ABIfilm fuenfer .pdf

File information


Original filename: ABIfilm_fuenfer.pdf
Author: Patrick

This PDF 1.5 document has been generated by Acrobat PDFMaker 9.1 fŘr Word / Adobe PDF Library 9.0, and has been sent on pdf-archive.com on 25/11/2010 at 22:40, from IP address 79.210.x.x. The current document download page has been viewed 860 times.
File size: 68 KB (2 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


ABIfilm_fuenfer.pdf (PDF, 68 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


Ablauf:
Er├Âffnung
Er├Âffnungsbild (Schulfilmm├Ą├čig) zB ÔÇ×Institut zur Untersuchung von Gesellschaftsabnormalit├Ąten
Szene 1
Beginn von ruhiger Musik, kein sonstiger Ton (eventuell Vogelgezwitscher eingef├╝gt)
Sch├╝ler (zwei Kursst├╝fler) gehen relativ gut gelaunt in Richtung Fahrradkeller
Beobachtung der Sch├╝ler beim Gang durch den Fahrradkeller
├ľffnen der T├╝r von Fahrradkeller nach Graben
├änderung der Musik mit starkem Spannungsanstieg w├Ąhrend des Hinaufgehens der Treppe
Ende der Musik und Verwendung des Originaltons
Laut schreiende F├╝nfer mit rennen, schlagen, treten,ÔÇŽ
Titel ÔÇ×Der gemeine F├╝nferÔÇť
Szene 2.1
verschiedene F├╝nferszenen innerhalb und au├čerhalb des Schulgel├Ąndes mit F├╝nfertypischem
Verhalten.
Der gemeine F├╝nfer ist meist in Rudeln anzutreffen. Sein nat├╝rlicher Lebensraum ist im Bereich der
R├Ąume des ersten Stockwerks. Dort f├╝hlt sich der F├╝nfer zuhause und besch├Ąftigt sich meist mit der
Brutalisierung seiner Artgenossen und mit der Zerst├Ârung von Schuleigentum. Dies noch nicht genug,
ist der F├╝nftkl├Ąssler f├╝r sein ausgepr├Ągtes L├Ąrmverhalten bekannt.
Szene 2.2
Herr Sanzenbacher (Experte f├╝r L├Ąrmwissenschaften) erkl├Ąrt an einer Tafel mathematisch die
L├Ąrmentwicklung des F├╝nfers und geht kurz auf diese Problematik ein (verursachten Schwingungen
und die Stabilit├Ąt des Schulgeb├Ąudes)
Szene 3.1
Person mit versteckter Kamera (Spypen) beginnt abstieg der Treppe Hausmeisterkabine ÔÇô Graben
Rechts im Bild ist Dezibelmesser zu sehen
Ein Wissenschaftler hat es gewagt, den Abstieg in den Lebensraum des F├╝nfers auf sich zu nehmen
und dokumentiert dies mit einer versteckten Kamera.
Szene 3.2
Herr Schmitt (Nat├╝rlicher Feind des F├╝nfers) geht auf die Gefahren des Experiments ein und R├Ąt
davon ab
Szene 3.3
Es ist erneut das Bild der versteckten Kamera zu sehen
Trotz Warnung des F├╝nferexperten wird das Experiment fortgesetzt.
Bei weiterem Eindringen Richtung R108 steigt der Dezibelwert erheblich an (Einblendung Vergleich
mit startendem Flugzeug/Milit├Ąrjet/Space Shuttle).
Ein normaler Mensch ist nicht mehr f├Ąhig, diese Lautst├Ąrke zu verarbeiten. Nun herrscht h├Âchste
Gefahr!
Kameramann geht zu Boden und liegt schr├Ąg, so dass noch F├╝nferf├╝├če zu sehen sind die sich in die
Richtung der Kamera bewegen. Wenn F├╝nferfu├č sehr nah an Kamera, umschalten auf rauschendes
Bild)

Die Person wurde nie wiedergefunden. Der F├╝nfer scheint ein akutes Lebensrisiko dazustellen, was
die Wissenschaft mit diesem Versuch eindeutig bewiesen konnte.
Szene 3.4
Frau Sachtleben (Wissenschaftlerin) (tr├Ągt wei├čen Kittel) geht die nat├╝rlichen Feinde des F├╝nfers und
auf Versuche der Wissenschaft zur Bek├Ąmpfung des F├╝nfers ein (ABC-Waffen?).
Szene 4
Drehorte au├čerhalb des Schulgeb├Ąudes. Vogelzwitschern im Hintergrund, ruhige Stimmung.
Eine Art des F├╝nfers grenzt sich von den anderen ab. Der sogenannte Buschf├╝nfer. Dieser ist meist
auf dem Schulgel├Ąnde anzutreffen und h├Ąlt sich in den B├╝schen auf. Wir haben versucht, einen
Buschf├╝nfer aus seiner nat├╝rlichen Heimat zu locken.
Person in wei├čem Kittel wirft 1 Cent St├╝ck vor einen Busch. F├╝nfer kommt aus dem Busch gerannt,
nimmt das 1 Cent St├╝ck auf und rennt zur├╝ck in den Busch. Diese einmalige Gelegenheit, das
Versteck der Buschf├╝nfer zu finden l├Ąsst man sich nicht entgehen. Wei├čkittel rennt in den Busch,
lauter Schrei. Doch in seiner Aufregung verga├č er die Gefahren, die der F├╝nfer mit sich bringt.
K├Ârperteile fliegen aus dem Busch.
Szene 5
Schermaul (Studienrat) redet ├╝ber die Verschlimmerung des Verhaltens von F├╝nfern und die
eventuell schreckliche Zukunft an deutschen Schulen.
Szene 6
Szenen am B├Ącker mit dr├Ąngelnden F├╝nfern an der Theke. Das Nahrungsbeschaffungsverhalten des
F├╝nfers bezieht sich nahezu ausschlie├člich auf den Schulb├Ącker. Gedr├Ąngt von seiner Nahrungssuche,
respektiert er hier keinerlei Verhaltensregeln. F├╝r den Kursst├╝fler gibt es nur einen Weg, ebenfalls an
die Nahrungsquelle zu gelangen. Oberst├╝fler schlagen Schneise in F├╝nfermasseÔÇŽ
Szene 7
kurzer Abspann mit schlagenden F├╝nfern im Hintergrund


Document preview ABIfilm_fuenfer.pdf - page 1/2

Document preview ABIfilm_fuenfer.pdf - page 2/2

Related documents


abifilm fuenfer
20150601 germans of the dead infosheet
60komma2 11
giorgione der sturm
fotografie tipps
interview teil ii salafismus

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file ABIfilm_fuenfer.pdf