PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Send a file File manager PDF Toolbox Search Help Contact



WSSMÄRZ2011JHG07AG2 .pdf


Original filename: WSSMÄRZ2011JHG07AG2.pdf
Title: Weinstrasse Sued Februar JG07A1.indd

This PDF 1.3 document has been generated by Adobe InDesign CS3 (5.0.4) / Adobe PDF Library 8.0, and has been sent on pdf-archive.com on 16/03/2011 at 20:32, from IP address 79.51.x.x. The current document download page has been viewed 767 times.
File size: 4.9 MB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Jahrgang 07
Ausgabe NR. 2
Kurtatsch - Margreid - Kurtinig

Kurtatsch - Margreid - Kurtinig

SPIELKALENDER SSV. WEINSTRASSE SÜD
Datum
19.03.11

Tag

Samstag

20.03.11

Sonntag

21.03.11
22.03.11
23.03.11
24.03.11
25.03.11

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

26.03.11

Samstag

2010/2011

März 2011

RÜCKRUNDE

MEISTERSCHAFT LANDESLIGA
2. Heimspiel der Rückrunde

Uhrzeit

Mannschaft

Gegner

Sportplatz

16.00
15.00
18.00
17.00

3.Amateurliga
Junioren
A-Jugend
B-Jugend

Aldein/Petersberg
Aldein/Petersberg
Stella Azzurra
Eppan

Kurtinig
Aldein
BZ/Resia-C
Eppan/Rungg

15.00
10.30
18.30

1.Mannschaft
C-Jugend
U-11

Schenna
Naturns
SPG Girlan

Margreid
Kurtatsch
Margreid

18.00

U-10 K

Neugries

BZ/Pfarrhof

15.00
17.00
17.00
17.00
16.00
15.00

3.Amateurliga
Freizeit
Junioren
A-Jugend
B-Jugend
C-Jugend

Jenesien
Auer
Prad
Riffian/Kuens
Kaltern
Voran Leifers

Jenesien
Auer
Kurtinig
Margreid
Kurtatsch
Leifers/Galizia-B

Sonntag, 20. März um 15:00 Uhr
Spielort: MARGREID

WEINSTRASSE SÜD

ASC SCHENNA

VS.
Spieltag

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

1
2
3

Sonntag

16.00

1.Mannschaft

Neugries

BZ/Pfarrhof

28.03.11
29.03.11

Montag
Dienstag

18.30

U-11

Tramin

Tramin

30.03.11
31.03.11
01.04.11
02.04.11
03.04.11

Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

18.00
17.00

U-10 K
U-10 M

Bozner FC
St. Pauls

Kurtatsch
Eppan/Rungg

4
5
6

Platzierung

27.03.11

7
8
9
10
11
12
13

20.30
16.00
16.00
15.30
16.00
10.30

Freizeit
3.Amateurliga
A-Jugend
B-Jugend
1.Mannschaft
C-Jugend

St. Pauls
Imperial
Auer
Aldein/Petersberg
Bozner FC
Branzoll

Kurtatsch
Kurtinig
Auer
Petersberg
Margreid
Kurtatsch

Zeitung WS.: Infos und Beiträge an Tom: Tel.: 3482580925 oder E-Mail an: weinstrasse.sued@gmail.com
Achtung!! Redaktionsschluss ist am Montag, 28. März 2011 19.00 Uhr!!!!!

14

Weinstrasse

Schenna

15
16

Teamvergleich
Weinstrasse Süd
10
18
4 (22%)
9 (50%)
5 (28%)
22 (1,22)
25 (1,39%)
13/3 Tramin
(A) 1-1
6/3
Vahrn
(H) 1-2
27/2 Bruneck
(A) 1-1
5/12 St. Martin i.P. (A) 4-1
28/11 Plose
(H) 1-1
Kein Sieg:
6 Spiele
1-1
8 mal
1-2
2 mal

ASC Schenna
Tabellenplatz:
Spiele absolviert:
Gewonnen:
Unentschieden:
Verloren:
Geschossene Tore:
Gegentore:
Letzten 5 Spiele:
Aktuelle Serien:
Häufigstes Ergebnis:

9
18
6 (33%)
4 (22%)
8 (44%)
18 (1,00%)
23 (1,28%)
13/3 Stegen
(H) 0-1
6/3 Latzfons
(A) 0-3
27/2 Passeier
(H) 2-0
5/12 St. Pauls
(H) 1-1
28/11 Bozner FC
(A) 2-2
0-1
1-1
1-0

3 mal
2 mal
2 mal

Kurtatsch - Margreid - Kurtinig

Kurtatsch - Margreid - Kurtinig

SPIEL

GEGEN

RÜCKRUNDEN-START

TRAMIN (1:1)

Kein Sieger im Unterland-Derby

Im Unterland-Derby zwischen Tramin und Weinstrasse
Süd gab es am Sonntagnachmittag im Schlagerspiel
des 18. Spieltages keinen Sieger. Das Spiel endete
mit einem leistungsgerechten 1:1.
Beide Mannschaften begannen die Partie äußerst ruhig
und neutralisierten sich weitestgehend im Mittelfeld,
sodass in den Anfangsminuten Torraumszenen
Mangelware blieben.
Erst kurz vor Seitenwechsel hatte Tramin sich mehr

Spielanteile erkämpft, sodass zuerst Simon Greif
mit einem Freistoßhammer am Pfosten scheiterte,
ehe kurze Zeit später Torjäger Cugnetto am starken
Giovanett scheiterte, der den Schuss des Traminer
Angreifers mit einem Glanzreflex zur Ecke abwehren
konnte.
Sofort nach Wiederanpfiff konnten die Hausherren
in Führung gehen: Cugnetto wurde mit einem
wunderschönen Pass im Strafraum in Szene gesetzt,
wo dieser nicht lange fackelte und den Ball unhaltbar
für Torwart Giovanett im kurzen Eck versenkte.
Von dieser kalten Dusche erholte sich Weinstraße
Süd rasch wieder, und so konnte Goller mit zwei
Weitschüssen den Traminer Torwart Rossato prüfen,
welcher zunächst noch mit zwei Glanzparaden seinen
Kasten sauber halten konnte.
Auf der Gegenseite drosch Manuel Peer den Ball in der
55. Minute per Hechtkopfball nach einem Abpraller der
Verteidigung an die Latte und von dort ins Seitenaus.
Den verdienten Ausgleich erzielte Weinstraße Süd
dann in der 75. Minute, als nach einem langen
Abschlag Ferrari den Ball einmal vor sich aufspringen
ließ, um diesen dann Volley aus rund 20 Metern mit
aller Wucht unter die Latte zu hämmern, unhaltbar für
Torwart Rossato.
Somit trennten sich die Mannschaften mit einem
leistungsgerechten 1:1, wenngleich auch beide Teams
in der Schlussphase gute Möglichkeiten vorfanden das
Spiel zu entscheiden.

NUN AUCH BEI DEN

B – Jugend
Die B – Jugend, unter der Leitung von Pepi Rigott und
Paul Gruber, zeigte zu Hause gegen Nals eines der
besten
Spiele
dieser Saison.

Werner Fischer in Aktion

Torschützen Landesliga

Pl

Team

Sp G

U

V

Tore

Pt

1

Plose

18 13 3

2

43:20 42

Platz

2

Tramin

18 11 6

1

41:14 39

1

Lanthaler Daniel

St. Martin

18

3

St. Martin i. P.

18 11 4

3

42:19 37

2

Cugnetti

Tramin

12

4

Neugries

18 11 3

4

37:20 36

3

Osti

Virtus Don Bosco

12

5

Bozner FC

18 8

6

4

26:18 30

4

Ferrari Ivano

Weinstrasse Süd

10

6

Virtus DB

18 7

4

7

22:24 25

5

Fischer

Plose

10

7

Vahrn

18 7

3

8

34:36 24

6

Stockner Hansjörg Plose

10

8

Stegen

18 6

5

7

28:31 23

7

Cosa

Meran

9

9

Schenna

18 6

4

8

18:23 22

8

Kofler Robert

Passeier

9

10 Weinstrasse Süd

18 4

9

5

22:25 21

9

Schmid

Neugries

9

11 St. Pauls

18 5

6

7

21:30 21

10

Bovolenta

Neugries

8

12 SSV Bruneck

18 6

3

9

25:39 21

11

Burger

Vahrn

8

13 Meran

18 6

2

10 28:35 20

12

Mayr

Bozner FC

8

14 Latzfons Verd.

18 4

3

11 15:29 15

13

Staffler

St. Pauls

8

15 SC Passeier

18 3

2

13 21:43 11

14

Goller Matys

Weinstrasse Süd

7

16 Lana

18 1

7

10 17:34 10

15

Gruber

Schenna

7

Name

Team

Tore

19. Spieltag - Sonntag 20.03.2011 um 15.00 Uhr : Latzfons/Verdings - Bozner FC; Lana - SSV Bruneck;
Stegen - Neugries; Weinstrasse Süd - Schenna; Virtus Don Bosco - St. Martin i. P.; SC Passeier - St. Pauls;
Meran - Tramin; Stegen - Tramin; Plose - Vahrn.

2-facher Torschütze und Kapitän der
Mannschaft - Sebastian Dametto

Von Beginn an
spielte die gut
eingestellte
Mannschaft
konzentriert und
selbstbewusst.
Mit sehr schönen
A k t i o n e n
tauchten
sie
immer
wieder
gefährlich
vor
dem
Tor
der
Nalser auf, und so
war es nur eine
Frage der Zeit,
bis das Leder im
gegnerischen Tor
untergebracht
werden konnte.
In der Mitte der
ersten Hälfte war
es dann soweit,
und
„Seba“
drückte
nach
einer Flanke von
„Eschi“ den Ball
zum 1:0 über die
Linie.
In der 2.Hälfte
mussten
die
Jungs dann den

zwischenzeitlichen Ausgleich hinnehmen. Nach einem
Foul an der Strafraumgrenze versenkte der Gegner
den Ball platziert und unhaltbar zum 1:1.

JUGENDMANNSCHAFTEN

Postwendent dann wieder die Führung unserer Jungs.
„Matze“ nutzte das Getümmel im gegnerischen
Strafraum und erzielte das 2:1. Die Hintermannschaft
mit „Chef“ Loris Gruber ließ nichts mehr anbrennen
und so fixierte „Seba“ den 3:1 Endstand.

Die C- Jugend gewinnt gegen Feldthurns auswärts
3:1, und die Junioren landeten zu Hause einen 8:1
Erfolg gegen die Hochpusterer.

A-Jugend
Die Rückrunde hat es in sich, denn bei 14 Mannschaften
geht es nicht nur bis weit in den Vinschgau, sondern
auch bis Anfang
Juni dreht sich
alles nur ums
runde Leder.
Das erste Spiel
gegen
SC
Passeier war kein
guter Start und
wurde leider mit
1:5 verloren. Die
Weinstrasse Süd
hatte zwar gut
begonnen
und
konnte nach 50
Minuten
durch
ein Tor von Janis
Giovanett
aus
im Bild: Alex Andreaus
dem
spitzen
Winkel in Führung
gehen.
Doch
schon in der 54. Minute kam es zum Ausgleichstreffer
der Gegner. Unsere Mannschaft war durch das Fehlen
von Simon Secchi und Richard Teutsch defensiv sehr
geschwächt, das nutzten die Gäste aus dem Passeiertal
voll aus. Nach dem zweiten Gegentor erholten sich
unsere Jungs nur sehr langsam und für einen erneuten
Gegenangriff reichte dann die Zeit nicht mehr.
Ein weiterer Verlust in der Rückrunde ist das Fehlen
aus gesundheitlichen Gründen des Tormannes
Markus Walter, dem wir, die gesamte Mannschaft, der
Trainerstab und Betreuer, auf diesem Wege alles Gute
und eine schnelle Genesung wünschen!
Zwischen den Torstangen kickt jetzt Alex Andreaus,
der nach längerer Verletzungspause in der Hinrunde
wieder aktiv die Mannschaft unterstützt.
Wir freuen uns auf guten Fußball und viel Torjubel!


WSSMÄRZ2011JHG07AG2.pdf - page 1/2
WSSMÄRZ2011JHG07AG2.pdf - page 2/2

Related documents


PDF Document wssm rz2011jhg07ag2
PDF Document heft 04 klein
PDF Document ernst70
PDF Document ernst70 mtza
PDF Document 2016 07 08 nd roland krivec
PDF Document spielplan 2015 jugend


Related keywords