Samael Aun Weor Die Willenskraft Christi.pdf


Preview of PDF document samael-aun-weor-die-willenskraft-christi.pdf

Page 1 2 3 45686

Text preview


Einleitung
“Und ich sah in der rechten Hand dessen, der auf dem Thron saß, ein Buch, beschrieben
innen und außen, versiegelt mit sieben Siegeln.“
„Und ich sah einen starken Engel, der rief mit großer Stimme: Wer ist würdig, das Buch
aufzutun und seine Siegel zu brechen!“
(Vers 1 und 2, Kapitel 5, Offenbarung)
Dieses göttliche Buch ist der Mensch, und die sieben Siegel sind die sieben heiligen
Schlangen, die wir auf dem Stab erheben müssen, so wie es Moses in der Wüste tat.
Das ist das Große Arkanum.
In diesem Werk studieren wir die Mysterien des Fünften Siegels. In diesem Buch
studieren wir ausführlich die Großen Mysterien der menschlichen Willenskraft.
Es ist viel über die Willenskraft geschrieben worden, aber noch nie hat jemand die großen
Geheimnisse der universalen Willenskraft studiert.
„Und ich sah einen anderen starken Engel vom Himmel herabkommen, mit einer Wolke
bekleidet, und der Regenbogen auf seinem Haupt und sein Antlitz wie die Sonne und seine Füße
wie Feuersäulen.“
„Und er schrie mit großer Stimme, wie ein Löwe brüllt. Und als er schrie, erhoben die
sieben Donner ihre Stimmen.“
(Vers 1 und 3, Kapitel 10, Offenbarung)
Wenn der Mensch seine sieben Schlangen erhoben hat, verwandelt er sich in einen
herrlichen, mit einem Regenbogen gekrönten Engel.
Dieser Regenbogen sind die sieben brennenden Feuerzungen, die uns in Könige und
Priester der Universums verwandeln.
Die sieben Donner sind die sieben Stimmen, die sieben Vokale, die sieben Schlangen, die
uns in allmächtige Götter des Universums verwandeln.
In diesem Buch studieren wir die großartigen Mysterien der Willenskraft.
Die Willenskraft muss christifiziert werden.
Wir müssen mächtig werden.
Wir wollen die zu Feuer gewordene Willenskraft.
Alle großen Mächte des Universums sind im SEX eingeschlossen.
Alle gewaltigen Kräfte der Schöpfung schlafen in unseren Zeugungsorganen.
Die LIEBE ist die Grundlage des GROSSEN WERKS.
Mann und Frau können sich, wenn sie sexuell vereint sind, in gewaltige Monarchen der
Natur verwandeln.
4