DissPichScotus.pdf


Preview of PDF document disspichscotus.pdf

Page 1 234633

Text preview


2

INHALTSVERZEICHNIS

EINLEITUNG ................................................................................................................. 8
1. Philosophische Haltung .............................................................................................. 8
2. Hintergrund der Problemstellung ........................................................................... 11
3. Problemstellung: Thema, Ziel und Methode .......................................................... 15
4. Stand der Forschung und letzte Spezifikation des Themas .................................. 26

I - BEGRIFFLICHE „PRAENOTANDAE“ ZUR BESTIMMUNG DES
ERSTEN OBJEKTS DER WISSENSCHAFT UND ZUR BESTIMMUNG
DES WISSENSCHAFTSCHARAKTERS DER THEOLOGIE............................... 37
1.1 - Die Begriffsbestimmung der „Wissenschaft in sich“ („scientia in se“)
und der „Lehre für uns“ („doctrina nobis“) ............................................................... 37
1.1.1 - Wissenschaft in sich („scientia in se“).............................................................. 40
1.1.2 - Lehre für uns („doctrina nobis“) ...................................................................... 43
1.1.3 - Die Natur beider Begriffe.................................................................................. 45
1.2 - Die Begriffsbestimmung der Wissenschaft in sich und einer Lehre für
uns und die scotische Statuslehre. ............................................................................... 46
1.2.1 - Das erkennende Vermögen und die scotische Statuslehre ............................. 47
1.2.2 - Die doppelte, theologisch unterschiedene Verstandesverfassung und
die Begriffe der Wissenschaft in sich und einer Lehre für uns................................. 50
1.3 - „Scientia in se“-“doctrina nobis“ und Wissenschaft-Glaube ............................ 53
1.4 - Einige ungelösten Schwierigkeiten...................................................................... 56
1.5 - Das erste Objekt des Habitus der Wissenschaft ................................................ 60
1.5.1 - Subjekt der Wissenschaft und Habitus ........................................................... 60
1.5.2 - Die Definition des ersten Objekts des Habitus der Wissenschaft.................. 63
1.5.2.1 - Das virtuell Enthalten des ersten Objekts der Wissenschaft...................... 65
1.5.2.1.1 - Habituelle und virtuelle Erkenntnis........................................................... 65
1.5.2.1.2 - Die im ersten Objekt der Wissenschaft virtuell enthaltenen
Wahrheiten .................................................................................................................... 72
1.5.2.1.3 - Evidenz und Objekt der Wissenschaft....................................................... 76