Kompositionswettbewerb Blasmusik Ausschreibung .pdf

File information


Original filename: Kompositionswettbewerb_Blasmusik_Ausschreibung.pdf
Title: Microsoft Word - Kompositionswettbewerb_Blasmusik_Ausschreibung.docx
Author: RichArt

This PDF 1.3 document has been generated by Word / Mac OS X 10.7.3 Quartz PDFContext, and has been sent on pdf-archive.com on 25/04/2012 at 07:25, from IP address 77.118.x.x. The current document download page has been viewed 1122 times.
File size: 2.2 MB (4 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


Kompositionswettbewerb_Blasmusik_Ausschreibung.pdf (PDF, 2.2 MB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


präsentiert                                    
 
 

N EUE M USI !

 
 

Kompositionswettbewerb

 
 

Neue Musik
für
Blaskapelle

 
 
 

 

Foto:  Richard  Graf  

Idee
Im Rahmen der "Tage der Neuen Musik in NÖ 2012" wird ein Schwerpunkt auf "Neue Musi"
gesetzt. Dabei soll die Blaskapelle als bedeutender Klangkörper traditionellen österreichischen
Musiklebens durch die Kombination mit bisher in diesem Zusammenhang wenig verbreiteten
musikalischen Möglichkeiten in ein neues Licht gerückt werden.
Die Blaskapelle gilt gemeinhin nicht als Klangkörper der Neuen Musik. Das hat sowohl historische
als auch soziologische Gründe. Der Antimagnetismus Blasmusik - Neue Musik macht
Konventionen, die Unterscheidung zwischen Kultur und Hochkultur und die eingefahrenen Geleise
im Musikbetrieb deutlich spürbar. Dass dieser Antimagnetismus keine musikalische Berechtigung
hat, kann und soll im Rahmen des Kompositionswettbewerbs "Neue Musi" bewiesen werden.
Das Vorurteil, dass tausende BlasmusikerInnen nicht neugierig wären, neue musikalische Wege
zu beschreiten, ist diskriminierend und darf nicht unwidersprochen bleiben.
Dies sind die Beweggründe, den Kompositionswettbewerb "Neue Musi" zum Thema Neue Musik
für Blaskapelle auszuschreiben. Es sind interessierte KomponistInnen ohne Altersbeschränkung
mit Wohnsitz in Österreich eingeladen, sich innovativ und fernab von stilgeprägten Konventionen
mit dem wunderbar autochthonen Emotionstransmitter Blasmusikkapelle zu beschäftigen.
Es werden Kompositionen gesucht, die sich abseits kommerzieller Pfade über die Kategorien von
Hoch-, Volks- und Popkultur erheben und den mitwirkenden MusikerInnen und in weiterer Folge
dem Publikum spannende musikalische Erfahrungen bereiten. Dabei sollen nicht die
ursprünglichen Formen wie Marsch, Polka etc. zum Zuge kommen, sondern es steht die ganze
Palette unterschiedlicher musikalischer Stimmungen in Melodie, Geräusch und Rhythmus zur
Verfügung. Die zeitliche Vorgabe ermöglicht eine Reise durch mehrere Stationen musikalischer
Emotionalität und Textur.
Christoph Cech, Richard Graf, Dezember 2011  

ZEITklang  -­‐  NEUE  MUSI  !  Kompositionswettbewerb  ist  eine  Veranstaltung  der  Musikfabrik  NÖ  in  Kooperation  mit  der  INÖK.  www.inoek.at  

präsentiert                                    

Preise
1.

Preis

€ 3.000,-

2.

Preis

€ 2.000,-

3.

Preis

€ 1.000,-

Publikumspreis

Teilnahmebedingungen
Allgemeines:
Zur Teilnahme am Kompositionswettbewerb NEUE MUSI ! sind KomponistInnen mit Wohnsitz in
Österreich berechtigt.
Die eingesandten Werke dürfen bis zum Zeitpunkt des PreisträgerInnenkonzertes weder
veröffentlicht noch uraufgeführt worden sein.
Pro TeilnehmerIn darf nur eine Komposition eingereicht werden.
Bei Nichteinhaltung der Teilnahmebedingungen ist die Wettbewerbsleitung berechtigt, die
Einreichung abzulehnen.
In der 1. Runde des Wettbewerbs bleibt der/die UrheberIn anonym. Sollte das Werk in die 2.
Runde aufsteigen, wird die einreichende Person bis zum 01.08.2012 informiert und ersucht, bis
zum 01.09.2012 das Aufführungsmaterial zur Verfügung zu stellen.
In die 2. Runde gelangte Werke dürfen von ihren VerfasserInnen nicht zurückgezogen werden.
Besetzungspool:
Piccolo, Flöten, Klarinetten B/Es, Bass-Klarinetten, Oboen, Fagotte, Saxofonsatz, Trompeten,
Flügelhörner, Tenorhörner, Baritone, Posaunen, Hörner, Tuben, kleine Trommel, große Trommel,
Becken, Glockenspiel, Hand-Percussion
Hinweis: KEINE
Instrumente

Pauken,

Stabspiele,

Drumset,

Saiteninstrumente;

keine

elektronischen

Aufführungsdauer:
Es sollen Werke mit einer Dauer von 5 - 8 Minuten entstehen.
Einsendemodus:
Die Kompositionen sind anonym in Form einer 6-fach kopierten, gebundenen und mit
Seitenzahlen versehenen Partitur per Einschreiben einzusenden.
Der Name des/der Urhebers/in darf nirgends erscheinen und es dürfen sich auch in der Partitur
selbst keine Hinweise auf den/die UrheberIn befinden. Das Deckblatt muss den Titel des
Werkes tragen. Die Partitur muss gut lesbar sein.

ZEITklang  -­‐  NEUE  MUSI  !  Kompositionswettbewerb  ist  eine  Veranstaltung  der  Musikfabrik  NÖ  in  Kooperation  mit  der  INÖK.  www.inoek.at  

präsentiert                                    
In einem verschlossenen Kuvert, auf dem nur der Titel der Komposition vermerkt ist, sind folgende
Unterlagen mitzusenden:





Kopie des Anmeldeformulars
Künstlerische Biografie und Werkverzeichnis
Ein aktuelles Foto
Eine Kurzbeschreibung des Werkes

Einsendeschluss:
Die Werke müssen bis spätestens 01.07.2012 (Datum des Poststempels) bei folgender Adresse
eingelangt sein:
ZEITklang
Musikfabrik NÖ, Nussallee 14/7/4, A - 3430 Tulln
Finalkonzert (2. Auswahlrunde):
Im Rahmen der Tage der Neuen Musik in NÖ werden am 21.10.2012, 11.00 Uhr im Audi-Max
der Donau-Universität Krems maximal 6 Werke, die von der Jury in der 1. Runde ausgewählt
wurden, der Öffentlichkeit vorgestellt und live dargeboten.
Die ausführenden Ensembles werden Blaskapellen aus Niederösterreich sein.
Während des Konzerts wird die Jury die PreisträgerInnen ermitteln und zum Abschluss die Preise
überreichen.
Die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Jury
behält sich vor, Preise nicht zu vergeben.
Die Meinung des Publikums im Saal wird mittels Stimmkarten eingeholt. Der/Die KomponistIn mit
den meisten Nennungen erhält den Publikumspreis.
Übertragung der Rechte:
Der/Die KomponistIn stellt das Aufführungsmaterial für das Finalkonzert unentgeltlich zur
Verfügung.
Nach dem Wettbewerb werden auf Wunsch die Materialien zurückgesandt.
Die Veranstalter haben das Recht, die bei Proben und beim Konzert entstandenen Film-, Fotound Tonaufnahmen zu Dokumentations- und Werbezwecken zu verwenden.

Zeitplan:
Einsendeschluss
Jurysitzung
Mitteilung über Aufstieg in die Finalrunde
Notenmaterial für die Finalrunde spätestens
Finale/Konzert Donau-Universität
Änderungen (der Proben) vorbehalten!

01.07.2012
Juli 2012
01.08.2012
01.09.2012
21.10.2012

ZEITklang  -­‐  NEUE  MUSI  !  Kompositionswettbewerb  ist  eine  Veranstaltung  der  Musikfabrik  NÖ  in  Kooperation  mit  der  INÖK.  www.inoek.at  

präsentiert                                    

NEUE MUSI !
Ein Kompositionswettbewerb zum Thema „Neue Musik für Blaskapellen“

Anmeldeformular:
Nachname: ………………………........................Vorname: .......................................................
Adresse: …………………………………………………...……………………………………………
…………………………………………………….……………………………………………………...
Geburtsdatum: …………………………………….
Geburtsort: …………………………………………
Telefon: …………………………………………….
E-Mail: ……………………………………………...
Ausbildung (LehrerIn, Schule, Ort ):
…………………………………………………………………………………………………………...…………
……………………………………………………………………………………………….................
Mit der Einreichung erklärt sich der Komponist/die Komponistin mit den Teilnahmebedingungen von
ZEITklang - NEUE MUSI ! einverstanden.

Datum:…………………………………………….. Unterschrift:……………………………………..........

Beilagen:
• Kopie des Anmeldeformulars
• Künstlerische Biografie und Werkverzeichnis
• Ein aktuelles Foto
• Eine Kurzbeschreibung des Werkes
• Partitur des eingereichten Werkes in 6-facher Ausfertigung

ZEITklang  -­‐  NEUE  MUSI  !  Kompositionswettbewerb  ist  eine  Veranstaltung  der  Musikfabrik  NÖ  in  Kooperation  mit  der  INÖK.  www.inoek.at  


Document preview Kompositionswettbewerb_Blasmusik_Ausschreibung.pdf - page 1/4

Document preview Kompositionswettbewerb_Blasmusik_Ausschreibung.pdf - page 2/4
Document preview Kompositionswettbewerb_Blasmusik_Ausschreibung.pdf - page 3/4
Document preview Kompositionswettbewerb_Blasmusik_Ausschreibung.pdf - page 4/4

Related documents


kompositionswettbewerb blasmusik ausschreibung
kompositionswettbewerb neue musik
sommer2011 insomnia4 l2
boehringer
ist ein leben ohne kunst mo glich v susanne werner
der aufruf

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Kompositionswettbewerb_Blasmusik_Ausschreibung.pdf