PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Erziehungsbeauftragung .pdf


Original filename: Erziehungsbeauftragung.pdf
Title: (Erziehungsbeauftragung für Veranstaltungen)
Author: Marco

This PDF 1.6 document has been generated by PDFCreator Version 1.2.3 / GPL Ghostscript 9.04, and has been sent on pdf-archive.com on 01/05/2012 at 14:20, from IP address 79.249.x.x. The current document download page has been viewed 953 times.
File size: 659 KB (1 page).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Erziehungsbeauftragung für Veranstaltungen
(nach §1Abs.1Nr.4 Jugendschutzgesetz)

Jugendlicher

(ab 16 Jahren)

Erziehungsbeauftragte(r)

(Mindestalter 21 Jahre)

_____________________________ ______________________________
Name

Name

_____________________________ ______________________________
Vorname

Vorname

_____________________________ ______________________________
Geburtsdatum

Geburtsdatum

______________________________
Anschrift

_____________________________ ______________________________
Handynummer

Handynummer

_____________________________ ______________________________
Unterschrift

Unterschrift

Ich (Personensorgeberechtigte/r) kenne die Begleitperson und vertraue ihr. Zwischen ihr und meinem Kind
besteht ein Autoritätsverhältnis. Sie hat genügend erzieherische Kompetenz, um meinem Kind Grenzen setzen
zu können (vor allem hinsichtlich Alkoholkonsum). Ich habe mit ihr auch vereinbart, wann und wie unser Kind
wieder nach Hause kommt. Ich weiß, dass sowohl mein(e) minderjährige(r) Sohn/Tochter, wie auch die von
mir mit Erziehungsaufgaben beauftragte Person im Falle einer Kontrolle in der Lage sein müssen, sich auszuweisen.
Achtung: Aufsichtsübertragungen können nur für den jeweiligen Abend erteilt werden.
Ein Erziehungsbeauftragter kann für maximal 1 Jugendlichen die Aufsicht übernehmen. Eine Übertragung auf
Gastwirte bzw. Veranstalter ist unzulässig! Die erziehungsbeauftragte Person muss in der Lage sein, gewissenhaft die Aufsicht für den Jugendlichen zu gewähren (Eignung z.B. eigener Alkoholkonsum) und muss während des gesamten Aufenthaltes des Jugendlichen bei der Veranstaltung ebenfalls anwesend sein. Bei gesetzlichen Verfehlungen muss der Erziehungsbeauftragte mit strafrechtlicher Verfolgung rechnen.
Mit ihren Unterschriften bestätigen alle Beteiligten, dass sie die Hinweise auf diesem Formular
gelesen haben und mit der „Erziehungsbeauftragung“ mit allen damit verbundenen Rechten und
Pflichten einverstanden sind.

Eltern

Veranstaltung

Hiermit erkläre ich,

_____________________________

Veranstaltungstag/Datum

Vor- und Zuname Mutter o. Vater, Personensorgeberechtigte/r

_______________________________

_____________________________

Name der Veranstaltung

Anschrift

_______________________________

_____________________________

Ort der Veranstaltung

während der Veranstaltung erreichbar unter Telefon-/ Handynummer

dass für unsere(n) Sohn/Tochter die oben genannte
Person für die folgende Veranstaltung die
Erziehungsaufsicht wahrnimmt.

____________________________Uhr
mein(e) Sohn/Tochter darf die Veranstaltung besuchen bis

Wichtiger Hinweis: gefälschte Unterschriften
oder bewusste Falschangaben werden lt. § 267
des Strafgesetzbuches (StGB) als „Urkundenfälschung“ behandelt und strafrechtlich verfolgt!

Unterschrift eines Elternteils

Polizeiinspektion Marktheidenfeld
Würzburger Str. 6
97828 Marktheidenfeld
Tel. 0 93 91 / 98 41 - 0

Landratsamt Main-Spessart
Marktplatz 8
97753 Karlstadt
Tel. 0 93 53 / 90 69 - 26


Document preview Erziehungsbeauftragung.pdf - page 1/1

Related documents


erziehungsbeauftragung nacht der bars
erziehungsbeauftragung
vollmacht
muttizettel
erziehungsbeauftragung
jugendschutzzettel


Related keywords