Schneewittchen .pdf

File information


Original filename: Schneewittchen.pdf
Title: Naamloos
Author: Jana goyvaerts

This PDF 1.3 document has been generated by Comic Life 2 / Mac OS X 10.6.8 Quartz PDFContext, and has been sent on pdf-archive.com on 26/05/2013 at 10:11, from IP address 81.165.x.x. The current document download page has been viewed 908 times.
File size: 22.8 MB (9 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


Schneewittchen.pdf (PDF, 22.8 MB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


Es war einmal sehr
weit weg im Wald
von Malberg ein
sehr schönes
Mädchen,
Schneewittchen. Von
ihrer Geburt an war
ihre Stiefmutter
eifersüchtig, sie
wollte einfach nicht
akzeptieren, dass
sie älter wurde.

Frau
Königin, sie waren
die Schönste hier,
Aber Schneewittchen
ist tausendmal
schöner wie sie.

Spieglein,
Spieglein an der
Wand, wer ist die
Schönste im
ganzen Land?

Was? Ich bin nicht die
Schönste?

Wütend ruft sie
den Jäger an...

Ja
natürlich. Ich
habe nur unsere
Hänsel und Gretel
im Wald
hintergelassen.
Es ist Krise!

Hallo
Jäger!
Stiefmutter
hier, alles
gut?

Ich
verstehe
das. Aber Jäger,
du sollst
Schneewittchen
für mich
toten!

Oh, das
darf ich
nicht..

Ach ja, YOLO!

Stiefmutter legte den Plan
detailliert aus. Der Jäger
sollte Schneewittchen in den
Wald locken und sie ermorden.
Dann sollte er ihr Herz
ausschneiden und es zur
Stiefmutter bringen. Sie würde
das Herz aufessen, denn sie
hatte nämlich im Flair gelesen
dass es viele Muskeln in einem
Menschenherz gibt und sie
wollte immer schon ein
bisschen muskulöser sein.
Aber, der Jäger hatte seine
reservierungen.

Oh! Schneewittchen
ist eigentlich ein
schönes Mädchen... Ich
werde sie zum wald bringen
und sie da hinterlassen,
dann muss ich ihr nicht
töten!

Der Jäger brachte
Schneewittchen mit
in den Wald.

Hier ist das
Häuschen der sieben
zwerge, gehst du
dahin!

Inzwischen suchte der Jäger ein
Wildschwein und er tötete es. Das
Herz brachte er zur Stiefmutter.

Aber Schneewittchen
hielt die Karte oberst zu
unterst gekehrt und sie
ging den falsche Weg...

Schneewittchen
ist tot Stiefmutter,
sehen sie mal her
ihr Herz.

Schneewittchen
wanderte durch
den Wald und sie
sah eine Hütte...
Es war die
Hütte der
sieben
Geißlein.
Sie spielten
Karten und
hörten ein
Klopfen an
die Tür.

Ist
das unsere
Mutter?

Beweise
dass du
unsere Mutter
bist!

Schneewittchen zeigte ihre weiße
Hand und die sieben Geißlein
glaubten dass sie ihre Mutter war.

Aber ihr
seid keine
Zwerge!

ht
t nic !
s
i
b
r
du
Und re Mutte
e
s
un

Das ist egal, dachten die
Geißlein und sie aßen zusammen
Brot mit Schokolade.

Mittlerweile sah die
Stiefmutter in ihren
magischen Kristallkugel
dass Schneewittchen noch
lebt...

Menschenskind! Ich
soll immer alles
selbst machen! Wo ist
Schneewittchen?

Der Jäger brachte die
Stiefmutter in den
Wald und folgte die
Spuren von
Schneewittchen. Die
Geißlein sahen ihn
schon Kommen!
Oh nein!
Stiefmutti! Wir
müssen uns im Schrank
verstecken!

Die Geißlein
Gibt es
noch raum
für mich?

wurden im
Schrank
versteckt, aber
es gab keinen
Platz mehr für
Schneewittchen.
Nein!

So öffnete sie
die Tür.

Stiefmutti?

Ich bin
es, süßes
Kind. Du hast
dein Brot
vergessen.

Schneewittchen biss
vom Apfel...
Ich habe
eigentlich schon
gegessen... aber es
gibt wohl immer
platz für einen
Apfel!

Wir mussen
schnell fliehen
bevor jemand uns
sieht!
Und fiel tot hin!
Die geißlein kamen
aus dem Schrank und
fanden
Schneewittchen tot.

Mittlerweile
kam der Prinz
hinein und sah
Schneewittchen
tot liegen. Er
fand die Leiche
etwas
widerlich.

Hier ist euer
Strauß, Geißlein,
Speziell für
euch!

küsse
Schneewittchen
wach!

NO WAY...


Related documents


schneewittchen
eswareinmal
linas leben
orientieren wir uns zu sehr an unseren eltern
verstehbibel vorderseite weihnachten
omid saleh

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Schneewittchen.pdf