PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Send a file File manager PDF Toolbox Search Help Contact


stress ohne grund1492 .pdf


Original filename: stress ohne grund1492.pdf

This PDF 1.4 document has been generated by / iTextSharp™ 5.4.1 ©2000-2012 1T3XT BVBA (AGPL-version), and has been sent on pdf-archive.com on 01/12/2013 at 12:09, from IP address 217.14.x.x. The current document download page has been viewed 345 times.
File size: 3 KB (1 page).
Privacy: public file



Download original PDF file








Document preview


stress ohne grund
Angstzustände sind in der heutigen Zeit, in der Leistungs- und Erfolgsdruck hoch wie nie sind, ein
Thema, mit dem viele Menschen zu kämpfen haben.
Wie zeigen sich Angstzustände, was können ihre Ursachen sein? Was macht eine Angststörung
aus und wie kann sie überwunden werden - diese Themen stehen im Fokus des Interviews.
Viele Menschen kämpfen mit belastenden Ängsten in diversen Situationen, haben das Gefühl,
dass Ihnen nichts gelingt, sie nichts richtig machen können. Vielfach werden gar ganz normale
Alltagssituationen zur schier unüberwindbaren Tortur und so überschatten die Angstzustände
bald das ganze Leben, erschweren den Gang zu Arbeit und den Kontakt mit Menschen.
Die Gründe für eine Angststörung können dabei vielfältig sein, liegen oft in der Kindheit, können
aber auch auf aktuellere Traumata oder beispielsweise den Verlust einer nahestehenden Person
zurückzuführen sein. Auf genauso vielfältige Weise können sich die zugehörigen Angstzustände
dann auch bemerkbar machen - viele Menschen erleben in der für sie belastenden Situation
Schwindel, Atemnot, Schweißausbrüche, Herzrasen, in manchen Fällen stellt sich auch eine - im
wahrsten Sinne des Wortes - Todesangst ein.
Aus der langjährigen Erfahrung in ihrer Praxis kann Mechthild Köster Menschen, die unter
Angstzuständen leiden, aber Mut machen: Eine Angststörung sei in der Regel immer zu
behandeln, professionelle Hilfe vorausgesetzt.
Diplom-Psychologin Mechthild Köster selber arbeitet zum Auflösen von Angstzuständen mit den
Methoden der Energetischen Psychotherapie. Die Energetische Psychotherapie versteht dabei
emotionale Probleme als eine Störung im individuellen Energiesystem des Einzelnen.
Belastende, mit negativen Gefühlen verknüpfte Situationen führen demnach zu einer Störung im
Energiefluss. Kann die Energie jedoch wieder ungehindert fließen, sind Körper, Geist und Seele
des Menschen im Gleichgewicht und Situationen, die zuvor als extrem belastend empfunden
wurden, können wieder ohne Angstzustände und negative Gefühle gemeistert werden.
Angstzustände sind in der heutigen Zeit, in der Leistungs- und Erfolgsdruck hoch wie nie sind, ein
Thema, mit dem viele Menschen zu kämpfen haben. Die Diplom-Psychologin Mechthild Köster ist
auf diesem Gebiet Spezialistin und hilft Menschen dabei Ihre Ängste und Traumata zu besiegen.

Angst vor dem Tod


Document preview stress ohne grund1492.pdf - page 1/1

Related keywords