PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Freifunk Flyer A6 .pdf


Original filename: Freifunk-Flyer_A6.pdf

This PDF 1.5 document has been generated by cairo 1.10.2 (http://cairographics.org) / PDFsharp 1.31.1789-g (www.pdfsharp.com) (Original: cairo 1.10.2 (http://cairographics.org)), and has been sent on pdf-archive.com on 22/03/2014 at 22:13, from IP address 109.163.x.x. The current document download page has been viewed 727 times.
File size: 59 KB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


freifunk.franken.net

Wie mache ich mit?

Freifunk ist eine Initiative, welche
zum Ziel hat freie, unabhängige
und nichtkommerzielle ComputerFunknetze zu etablieren. FreifunkNetze sind Selbstmach-Netze. Für
den Aufbau nutzen Teilnehmer
auf ihren WLAN-Routern, eine
spezielle Linuxdistribution, die
Freifunk-Firmware.
In
diesem
Netzwerk ist es jedem möglich
eigene Dienste und Webseiten zu
erstellen.

Zur Zeit befindet sich Freifunk
Franken im Aufbau. Jeder
kann mitmachen und sich
einen
WLAN-Router
ans
Fenster stellen. Technisches
Know-how ist dafür nicht
notwendig; die Anschaffungskosten belaufen sich auf etwa
15–50 €. Weiter Infos dazu
findest du auf der Seite
www.freifunk-franken.de.

http://lists.freifunk.net/
mailman/listinfo/frankenfreifunk.net

Was ist Freifunk?

Zum Kontakt und für
aktuelle Inos trage dich in
unsere Mailingliste ein:

Freies Netz für freie Menschen

Warum Freifunk ?

Rechtliches.

Angesichts der immer stärker zunehmenden Überwachung und Zensur des
Internets ist Freifunk eine Alternative,
welche sich vollständig unter der Kontrolle
ihrer Teilnehmer befindet und kann somit
nicht
von
Staaten
und
Konzernen
zweckentfremdet werden.
Ein weiterer Vorteil ist die kostenlose
Nutzung von Freifunk, da die nötige
Infrastruktur sich im Besitz der einzelnen
Mitglieder der Community befindet.
Zudem ist man im Internet meist nur als
Konsument unterwegs (asymmetrische
Bandbreiten). Im Freifunk jedoch kann
jeder
Teilnehmer
das
Netz
frei
mitgestalten. Dies hat außerdem den
positiven Nebeneffekt, das man dabei viel
Nützliches über Netzwerke und deren
Nutzungsmöglichkeiten
lernen
kann.
Neben der technischen findet zugleich
auch
eine
soziale
Vernetzung
von
Menschen, die gemeinsam an diesem
Projekt arbeiten, statt.

Grundsätzlich gibt es keine rechtlichen
Konflikte.
Die verwendeten WLAN-Funkfrequenzen sind explizit für die öffentliche
Nutzung ausgewiesen. Die Europäische Kommission empfiehlt außerdem, öffentliche
Breitbanddienste in Europa zu fördern. Es ist
keine
Registrierung
notwendig.
Nach
gegenwärtigem Kenntnisstand wird bei nicht
kommerzieller Nutzung gegen keinerlei
geltendes Recht verstoßen. Stellt man
allerdings seinen Internetanschluss anderen
Personen bereit, kann man momentan noch
für deren Verhalten im Internet zur Verantwortung gezogen werden. Dies wird bei
Freifunk umgangen indem der Datenverkehr
erst verschlüsselt über einen Server des
Fördervereins Freie Netzwerke e.V. in Berlin
umgeleitet wird. Somit bleibt der eigentliche
Knotenbetreiber anonym.

franken.freifunk.net
Freies Netz für freie Bürger


Freifunk-Flyer_A6.pdf - page 1/2
Freifunk-Flyer_A6.pdf - page 2/2

Related documents


freifunk flyer gekachelt a4
freifunk flyer a6
0512 2018 vorlage aus 2018 beschluss stadtrat
171126 ba ckereigrobe teilnahmebedingungen facebook
vorbehaltserkl rung gez
commonsbuch commonsbasierte produktion


Related keywords