Geräusche im Spiegelkasten .pdf

File information


Original filename: Geräusche im Spiegelkasten.pdf
Title: Grafik1
Author: Step

This PDF 1.4 document has been generated by CorelDRAW / Acrobat Distiller 8.0.0 (Windows), and has been sent on pdf-archive.com on 30/03/2014 at 08:59, from IP address 178.197.x.x. The current document download page has been viewed 613 times.
File size: 60 KB (2 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


Geräusche im Spiegelkasten.pdf (PDF, 60 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


Geräusche aus dem Spiegelkasten Seite 1
Pfeile sind immer die Häckchen auf die man
ACHTEN sollte

Nach ein wenig fummeln mit einem
Spannungsprüfer lässt sich der
obere Teil des Gehäuses nach
oben schieben

Bis hier ist alles recht leicht zu machen
Der untere Kasten wird durch vier Clips gehalten.
Es ist fummelig aber geht. Nehmt Euch erst die Beifahrerseite
vor und löst den oberen Clips mit einem Schlitzschraubendreher
indem ihr den Plastikclip nach oben drückt. Bild oben schon mit halb
offenem Clip. Danach dann auf gleicher Seite den Clip mit dem
weißen Pfeil lösen. Wenn Ihr das habt ist die andere Seite
mit der gleichen Technik dran. Dann kann der große Teil nach unten
weggezogen werden. Siehe Bild links
Das ganze sollte jetzt so aussehen.

Denkt an die Nase des Steckers wenn ihr den Stecker trennt.

Das ist der Geräuschverursacher bzw. der Dreck und Euf in dem Ding.

Geräusche aus dem Spiegelkasten Seite 2

Nach Entfernen der 2 Schräubchen sollte nun das Ding auch noch
zerlegt werden um es 1. vernünftig zu säubern und 2. Die Geräusche
zu unterbinden. Löst mit Vorsicht die Clips für den Deckel der Platine
(Grüner Pfeil und Foto vergessen) wird aber jeder sehen und drückt
die Orangen Gummis ein wenig rein um den Motor zu entfernen.
schon angezogen deswegen
Doppenpfeil Gelb ist die
Urposition

Das sieht dann
so wie links
und Abgezogen
sowie rechts aus

Da kommt dann Spray bzw. Öl
nach Wahl rein
Zurück wie immer in umgekehrter Reihenfolge
Achtet jedoch auf die richtige Lager der Stecker
links und rechts sonst geht das Ding nicht zu

Persönlicher Feuerzeugtest nacht der Arbeit die Anlage ist wieder Ruhig und geht erheblich besser als vorher
da der Sensor wieder saubere Daten an die Klima melden kann. Feuerzeug um Hitze zu erzeugen und
Schauen ob die Klima wieder richtig funzt was sie jetzt tut.

Das war nur ein Teil Mist und Dreck die Rippchen recht waren auch teilweise sehr Dicht. Aber die kann
man durchpusten. Sollte aber im Eingebauten zustand vermieden werden um den Dreck nicht noch in den
mini Lüfter zu befördern. Zeitaufwand für die ganze Aktion hat von Beginn bis Ende ca. min.
Viele Grüße
Stephan


Document preview Geräusche im Spiegelkasten.pdf - page 1/2

Document preview Geräusche im Spiegelkasten.pdf - page 2/2

Related documents


ger usche im spiegelkasten
transkriptionen final
tasche stogy
bmwdiversityreparaturaccessvirusbmwsyndikat de
story das leben der 342256
neues s chsisches tageblatt 01

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Geräusche im Spiegelkasten.pdf