Dokuwelten 3.pdf

Original file name: Dokuwelten_3.pdf
This document has been shared on pdf-archive.com on 06/26/2014 at 15:04, from IP 213.61.***.***. This document download page have been viewed 309 times.
File size: 195 KB (2 pages).

Share this document:


           


Document preview

Über Dokuwelten Reportagen und Dokumentationen sind für viele Menschen eine Art zur Weiterbildung. Das klassische Buchlesen wird in der Zeit der Medien abgelöst. Dabei spielen Plattformen, die online Dokumentationen zur Verfügung stellen eine immer größer werdende Rolle. Dokuwelten ist eine Sammlung frei verfügbarerer Online Dokumentationen im Internet. Die meisten Dokus stammen von Inhalten auf Youtube die zum embedden freigegeben wurden. Dokuwelten bietet den Nutzern eine kostenlose Plattform um Dokus anzuschauen, zu kommentieren und somit einen Wissensaustausch zu ermöglichen. Dokumentationen können von den verschiedensten Bereichen handeln. Mehr Infos zu Computer und Internet: Man kann täglich Dokus online über die Vor- und Nachteile moderner digitaler Medien wie Computer, Internet und Smartphones schauen. Digitale Technologien dominieren das Leben von Millionen von Menschen weltweit. Es ist in der heutigen Zeit online so einfach, ein Produkt zu verkaufen oder zu erwerben, Geld-Überweisungen zu tätigen oder mit Freunden zu kommunizieren, dass die Benutzung des Computers und Internets heutzutage zum alltäglichen Leben der Menschen gehört. Ein Leben ohne die fortschrittlichen digitalen Technologien können sich die Meisten Menschen nicht einmal mehr vorstellen. Kein Wunder, denn heutzutage ist beinahe alles rechnergesteuert. Die Dokumentation „Das digitale Ich: Computer, Menschen, Emotionen“ beschreibt die modernen, digitalen Lebenswelten und geht der Frage nach wie viel „digitales“ der Mensch braucht. Liegt plötzlich ein Computer- oder Serverproblem vor, ist die Welt nicht mehr so, wie sie war. Die modernen Online-Technologien bieten nicht nur einen 24/7 (24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche) Service an, sondern durchbrechen ebenso geografische Grenzen. Die Benutzung digitaler Medien hat das Leben der Menschen gravierend verändert. Physikalische Distanzen bilden kein Hindernis mehr, da das Internet ein globales Netzwerk ist und die Menschen weltweit digital verbindet. Fest im Alltag verankert ist die Benutzung sozialer Netzwerke. Im Juni 2013 verzeichnete Facebook 1.060.627.980 Benutzer mit steigender Tendenz. Die Dokumentation „Facebook – Milliardengeschäft Freundschaft“ zeigt wie das berühmteste soziale Netzwerk von Gründer Mark Zuckerberg funktioniert und wie er mit Facebook Geld verdient. Neben der vielen Vorteile von Facebook, wie zum Beispiel dass das soziale Netzwerk Menschen weltweit näher bringt und der virale Charakter bereits vielen Menschen geholfen hat, weist das Werk von Mark Zuckerberg jedoch auch viele Nachteile auf. Immer wieder erntete der Gründer von Facebook Kritik aufgrund der teilweise missachteten Privatsphäre der Nutzer. Was mit den Nutzerdaten im Hintergrund des beliebten sozialen Netzwerks geschieht, war vielen Usern anfangs nämlich nicht klar. Generell birgt das Internet neben dem großen Nutzen viele Gefahren. Bei der digitalen Kommunikation vermischen sich die Grenzen der privaten und öffentlichen Dateninformationen. Viele persönlichen Angelegenheiten werden von den Nutzern selbst im Internet freigegeben, doch einige Nutzerdaten werden auf kriminelle Weise aufgespürt und gestohlen.


        





Download Dokuwelten_3.pdf




PDF - Download document

Download original PDF file
(PDF1.5, 195 KB)




Similar documents







Make a link to this document


  Link to document download page (short link)


  HTML code - Use this code to share your document on a Website, a Weblog or your Myspace profile


  BB-Code - Use this code to share your document on a Forum community


  Permalink - Permanent link to this document download page

QR-Code link to this page


Comments


comments powered by Disqus