PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact




Original filename:

This PDF 1.4 document has been generated by / iTextSharp™ 5.4.1 ©2000-2012 1T3XT BVBA (AGPL-version), and has been sent on pdf-archive.com on 03/07/2014 at 16:22, from IP address 37.10.x.x. The current document download page has been viewed 403 times.
File size: 4 KB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


wlan verstärker
Kaum einer kennt dieses Hindernis nicht: Alle sitzen gerade auf dem Wohnzimmersofa und
möchten die neuesten Nachrichten am iPhone googeln. Trotzdem: die WLANverbindung wird so
schlecht, damit die Internetsites Jahrelang braucht, bis sie fertig aufgebaut wird. Aus diesem
Grund habe ich mich entschieden, etwas zu recherchieren, um die WLAN-Verbindung im
Gebäude zu verbessern. Ich bin darum auf eine Menge Formen sowie Geheim-Tricks
aufmerksam geworden, doch nicht alle hat sich als hilfreich erwiesen.Zum Anfang sollte man den
geeignetsten Standort für den WLAN-Router herausfinden. Der Radius hängt oft von einigen
unscheinbaren Besonderheiten ab wie Beispielsweise Pflanzen, Möbeln, Wänden und Böden,
welche das Signal zum Router einschränken und und damit behindern können. Die Signalwellen,
welche vom WLAN-Router ausgestrahlt werden, können herkömmliche Wände einfach
durchdringen, bei massiven Stahlbetonwänden sieht es um einiges schwieriger aus. Hier kann
das Signal die dicken Wand nicht durchdringen was zur Folge hat, dass das WLAN-Netz
behindert wirdund es keine Verbindung zum Internet gibt.Die additionale Option die WLANVerbindung zu erhöhen, ist eine fortschrittlichere Antenne. Bedingung dafür ist natürlich, dass der
Wireless Router einen oder mehrere Antennenanschlüssen hat, dafür die neue Antenne daran
außen angebaut wird. Eine solche zusätzliche Antenne kann je nach Belieben perfekt
ausgerichtet werden. Auf jeden Fall sollte man auf zu lange Kabel für die Antenne keinen Wert
legen, da diese den Verbesserungsfaktor reduzieren beziehungsweise vollständig zunichte
machen. Einer der Vorteile an der externen Antenne ist, dass sie eine merklich erweiterte
Signalreichweite der WLAN-Verbindung bietet. Daraus resultiert eine Verbesserung des Signals
und somit ein spürbar höherer Übertragungsdurchsatz.Alternativ zurverstärkten Antenne kann
man sich auch einen WLAN-Repeater kaufen. Diesen Repeater platziert man in einiger Distanz
vom Router. Die Signale des Routers werden dann übernommen und der Repeater Verteilt das
Signal. Vorteil ist: dass so ein clever gestellter Repeater das Signal des WLAN-Netzes locker
verbessern kann; und das nur durch einen einfachen Druck eines Knopes. Insofern jemand zwei
Router hat, lassen sich die als Basisstation und WLAN-Repeater verwenden. Bedingung für die
Repeaterfunktion ist, dass man ein unterstütztes Router-Modell braucht zB alle Fritz!Box. Drüber
hinaus benötigt man die jüngste Routerfirmware welche allerdings problemlos über ein InternetUpdate aufgespielt wird. Die Einstellungen von WLAN-Repeater und Access-Point ist auch
nichtbesonders schwierig und und ist supersimpel eingestellt. Eine andere Möglichkeit, um den
WLAN-Empfang in kaum erreichte Hausteile zu verstärken ist ein so genannter DLAN mit
integriertem Wireless LAN. Positiv an genau solcher Verbesserungsvorgehensweise liegt darin
dass die Verbindung vom Router über die Stromleitungen des des Hauses verteil wird. Und lässt
sich der PowerlineAdapter praktisch in allen gewünschten Raum benutzen sodass man das
HeimNetzwerk nach Lust beliebig kann. Die aller letzte Methode zur WLAN-Verbesserung, wäre
ein WLAN-Booster der auch mit einem Kabel mit einer externen Antenne angeschlossen wird.
Durch diesen Booster werden sowohl die Signalstärke erhöht sowie den Radius erweitert.
Traurigerweise sind solche Booster hier nicht erlaubt, da sie die geregelten Richtwerte
überschreiten. Ich persönlich hab mich für eine neue Antenne entschieden welche ich extern mit
den Router verbunden hab. Zuerst war es nur plug&play, also supersimpel; das Ergebnis war
aber erstaunlich gut. Ich hab jetzt in allen Zimmern eine total gute Netzwerkverbindun, eegal ob
ich den Computer; das Tablet, Handy verwendet habe. Eine neue Routerantenne kann ich

wirklich jedem ans Herz legen. WLAN Repeater


 - page 1/2
 - page 2/2

Related documents


wlan verst rker1438
wlan repeater1269
wlan repeater1733
wlan verst rker1380
wlan verst rker1081
booster wlan1380


Related keywords