PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact




Original filename:

This PDF 1.4 document has been generated by / iTextSharp™ 5.4.1 ©2000-2012 1T3XT BVBA (AGPL-version), and has been sent on pdf-archive.com on 24/08/2014 at 16:33, from IP address 31.214.x.x. The current document download page has been viewed 440 times.
File size: 4 KB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


wlan verstärker selber bauen
Oh nein, wie unangenehm: Vor einigen Wochen hat man einen neuen Vertrag mit einem InternetZugangsanbieter abgeschlossen und dennoch bekommt der Internetnutzer mit seinem Netbook
im ersten Stock nur enorm schlechten Internetempfang. Da macht das Surfen im Internet absolut
keinen Spaß, DSL-Vertrag hin oder her. Helfen könnten in so einem Fall ein Repeater, mit
welchem der Internetempfang verstärkt beziehungsweise der Radius erweitert werden kann. Wer
mithilfe des ergänzenden technischen Apparates das Signal optimieren will könnte zwischen
verschiedenen Teilen , wie WLAN-Verstärker, Wlanantenne oder WLAN Repeater auswählen.
Für was man sich entscheidet ist abhängig von ebendem entsprechenden Problem, welches
ausgemerzt werden müsste.
Eine weit verbreitete Situation, wann ein WLAN Repeater hilft, ist beispielsweise ein
Einfamilienhaus mit mehreren Stockwerken, in welchem das WLAN Empfangsgerät in der
untersten Etage angebracht ist, das wichtigste Zimmer, in dem gearbeitet wird, indes ganz oben
im Haus ist. Viele Wände verhindern, dass das Wlansignal in Ruhe nach oben gesendet wird. Ein
Wlanrepeater soll auf halbem Weg installiert werden - in dem Fall auf der ersten Etage. Er
verbindet sich mit dem Empfangsgerät und sendet das WLAN Signal ein weiteres Mal aus. Der
WLAN-Repeater verstärkt auf diese Weisedas Wlansignal.
Die Verwendung der WLAN-Antenne könnte helfen, sofern der Rahmen des Internetnetzwerks
vergrößert werden soll bspw. um eine umfangreicheFläche wie zum Beispiel einen großen Platz
mit kabellosem Internetempfang auszuleuchten. Dabei gibt es diverse WLAN-Antennen, welche
sich jedes Mal im Sendewinkel voneinander unterscheiden und sich von daher für ganz
unterschiedliche Funktionen eignen. Es gibt beispielsweiseRicht-, Rundstrahlen- und
Sektorantennen.. Richtantennen besitzen einen kleineren Öffnungswinkel, durch den das
Internetsignal gesammelt gesendet wird. So kann freilich nur eine geringe Ebene ausgeleuchtet,
dazu jedoch eine hohe Reichweite erreicht werden. Bei Rundstrahlenantennen sieht es anders
aus.Solche haben die Möglichkeit eine große Region ausstatten, schaffen allerdings nicht den
Radius von Richtantennen. Sektorantennen sind eine Kombination aus beiden
anderenAntennenformen und sind gut geeignet, um ungemein weite Internt-Netzwerke mit Signal
auszuleuchten. In dem Fall werden zahlreiche Antennen dieser Art synchron eingesetzt.
Derjenige, der die Sendeleistung einiges WLAN Gerätes aufbessern möchte, dersollte auf einen
Wlanverstärker vertrauen. Der schafft es, die Leistung von handelsüblich 100mW auf bis zu
4000mW verstärken. Somit könnten ebenso die Signalstärke als auch der Radius des
vorhandenen Netzwerks erhöht werden.
Die Einrichtung eines der weiterenGeräte - Repeater, Antenne, Verstärker - hat vor allem insofern
Sinn, da ja inzwischen nicht allein nur mit einem fest installiertenPersonalcomputers von einem
einzigen Schreibtisch aus im World Wide Web gesurft wird sondern auch weil es heute viele
technische Dinge gibt, die Zugang zum WWW brauchenz.B. Laptops, Tablets und Smartpones.
Solche Gerätschaften sind auf eine kräftige Internetverbindung angewiesen, weil sie u.a. zum
Download von Updates haben müssen. Der Wlanrouter, der weitestgehend immer bei einem
Vetragsabschluss mitgegeben wird, reicht bei diesen Ansprüchen oft nicht . Und kommen neben
einer geringen Leistung des Routers weitere Störquellen , Inneneinrichtung, Zimmerpflanzen,
feuchte Wände oder Stahlbetonwände dazu, sind schlechter Empfang gepaart mit Entrüstung
unvermeidlich. Doch die AbBwesenheit eines WLAN-Repeaters, eines WLAN Verstärkers oder

einer Antenne könnte doch zahlreiche übrige Folgen mit sich bringen: Ist man beispielsweise
aufgrund von beruflichen Gründen auf die belastbare und dauerhafte Internetanbindung
angewiesen, mag es große ökonomische Defizite bedeuten wenn das Internet stetig
zusammenbricht und relevante Dateien nicht anständig versendet oder empfangen werden
können.
Verstärker WLAN


 - page 1/2
 - page 2/2

Related documents


wlan verst rker selber bauen1756
booster wlan1380
wlan repeater1852
wlan verst rker1081
wlan empfang verst rken1598
wlan verst rker1538


Related keywords