Newsletter A5 8 14 (PDF)




File information


Title: Microsoft Word - Newsletter A5 8_14.docx
Author: bewa

This PDF 1.4 document has been generated by PScript5.dll Version 5.2.2 / GPL Ghostscript 8.15, and has been sent on pdf-archive.com on 25/08/2014 at 17:02, from IP address 84.72.x.x. The current document download page has been viewed 396 times.
File size: 773.31 KB (2 pages).
Privacy: public file










File preview


Agenda:
31. Oktober 2014
Gesellschaft
25. April
2015
02. Mai
2015

Theater Pavillon, Luzern (geschlossene
Stifttheater Beromünster
City KircheZug, Zug

Gerne übernehmen wir weitere Auftritte! Haben Sie einen Anlass
(Firmenanlass, Festival, Jubiläumsanlass, Weihnachtsfeier) wo Sie das
Vollgastheater gerne als Gast engagieren möchten, dann freuen wir uns.
Sie können uns gerne weiter empfehlen ☺!
Weitre Infos unter www.vollgastheater.ch

„Frisch von der Leber, mitten ins Herz“, das bleibt weiterhin unser
Leitsatz!
Das Team des Vollgastheaters grüsst herzlich und sagt: Bis bald!!!!

News

Oktober 2014

Liebe Freunde des Vollgastheaters
Nach 12 erfolgreichen Vorstellungen des
Esstheaters im Hotel Schweizerhof Luzern 2013
sind wir mit EDEN-Supermarkt auf Tournee
gegangen. Wir haben das Stück bisher weitere
neun Mal, in ad hoc angepassten Versionen an
verschiedenen Orten gezeigt (Theaterpavillon
Luzern, Heilpädagogisches Zentrum Hohenrain,
Brauiturm Hochdorf, Firmenanlass Sursee etc…)
Das Stück entwickelt sich ständig. Es wird jedes
Mal durch neue Ideen und Rollenwechsel etwas anders. Es ist für uns
alle spannend, in und an der Produktion zu arbeiten! EDEN-Supermarkt
wird noch bis Frühling 2015 unterwegs sein. Parallel dazu beginnen wir
bald mit der Kreation des nächsten Stückes.
Um die logistische Herausforderung der Tournee zu meistern, haben wir
einen kleinen Anhänger
angeschafft. Mit seiner pfiffigen
Vollgastheater-Deko sieht er
wirklich keck aus. Herzlichen
Dank den Sponsoren: Maler
Habermacher, St. Erhard und
Pinato Graphics, St. Erhard. Sie
beide haben die Beschriftung des
Anhängers übernommen.

Um die Produktion weiterhin an verschiedenen Standorten zu zeigen,
sind wir auf zusätzliche Hilfskräfte angewiesen.

Da wir im kommenden September mit der Erarbeitung des nächsten
Stückes starten, kann man sich zum jetzigen Zeitpunkt als
Schauspieler/in mit oder ohne Behinderung bei uns bewerben. Sich
anmelden, vorbeikommen und ausprobieren!

Wir suchen deshalb unterstützende Personen für die folgenden
Aufgaben:
• Transport des Anhängers zum Aufführungsort (und
Rücktransport)
• Transport der Musikinstrumente (mit PW vor und nach der
Aufführung.
• Hilfe beim Auf- und Abbau (Anwesenheit am Anfang und Ende
des Stückes)
• Assistenzpersonen für die SchauspielerInnen
Für das nächste Projekt (ab Herbst 2014) suchen wir ausserdem eine
Regieassistenz. Aufgaben: Unterstützung des Regisseurs während den
Proben und Mitarbeit in der Projektgruppe. Im Weiteren suchen wir
eine Projektleitung. Aufgaben: Kontakt mit Veranstalter und Sponsoren,
Koordination von Proben und Aufführungen, Mitarbeit in der
Projektgruppe. Fühlen Sie sich angesprochen? Nehmen Sie mit uns
Kontakt auf.

Wir proben im TheaterPavillon (Studio 1) am
Spelteriniweg 6, Luzern
Jeweils donnerstags von
19 bis 21.15 Uhr.
Tagesproben finden vor
den Aufführungen statt.
Nach Absprache mit dem Regisseur Jost Krauer ist es möglich,
unverbindlich bei den Proben dabei zu sein.
Kontakt: jost.krauer@bluewin.ch oder
Tel. Nr. 034 461 05 32






Download Newsletter A5 8 14



Newsletter A5 8_14.pdf (PDF, 773.31 KB)


Download PDF







Share this file on social networks



     





Link to this page



Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..




Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)




HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog




QR Code to this page


QR Code link to PDF file Newsletter A5 8_14.pdf






This file has been shared publicly by a user of PDF Archive.
Document ID: 0000180709.
Report illicit content