PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Flyer Katechumenat Dekanat Vkpdf .pdf


Original filename: Flyer Katechumenat Dekanat Vkpdf.pdf
Title: Flyer Katechumenat.pub
Author: Standard

This PDF 1.5 document has been generated by / PDF Printer / www.bullzip.com / CP / Freeware Edition, and has been sent on pdf-archive.com on 03/09/2014 at 12:03, from IP address 87.177.x.x. The current document download page has been viewed 600 times.
File size: 401 KB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Team

Dekanat Völklingen
Th. - Katzenmaier-Str. 4
66346 Püttlingen

Dekanat Völklingen
Dekanatsreferentin Irene Laturell
Theodolinde - Katzenmaier - Str. 4
66346 Püttlingen
Telefon: 06898 - 69 08 90-12
E-Mail: irene.laturell@bistumtrier.de
Internet: www.dekanatvoelklingen.de

Auf dem Weg
des Glaubens

Geistliches Zentrum
Pastoralreferent Holger Sturm
Völklinger Str. 197
66346 Püttlingen
Telefon: 06898 - 6 94 09 62
E-Mail: holger.sturm@gzvk.de
Internet: www.gzvk.de
Ansprechpartner bei „katholischwerden.de“
Pfarreiengemeinschaft Völklingen
Gemeindereferentin
Andrea Schwindling
Rathausstr. 22
66333 Völklingen
Telefon: 06898 - 9 14 68-02
E-Mail:
Andrea.Schwindling@kirche-vk.de
Internet: www.kirche-vk.de

Pfarreiengemeinschaft Warndt
Gemeindereferent Andreas Folloni
Kirchstr. 3
66352 Großrosseln
Telefon: 06898 - 48 25
E-Mail: andreas.folloni@bistumtrier.de
Internet: www.pg-warndt.de

Katechumenatskurs
im Dekanat Völklingen

Warum Christ sein?

Aktueller Kurs

Es mag viele äußere Gründe geben, Christ zu
werden. Zentral ist: Christlicher Glaube meint
eine Beziehung des Menschen mit Gott.

Sakramentenvorbereitung für Erwachsene
Taufe - Eucharistie - Firmung
Wiedereintritt - Übertritt
Das Dekanat Völklingen bietet einen Glaubenskurs
für Menschen an, die sich auf den Empfang der
Sakramente vorbereiten, in die Kirche ein– oder
übertreten möchten. Die Inhalte orientieren sich an
den Aussagen des Glaubensbekenntnisses.

Christen glauben, dass Gott die Antwort auf
die tiefsten und zentralen Fragen ihres Lebens
ist. Sie vertrauen sich diesem Ur-Grund des
Lebens an. Es ist das Vertrauen und die Hoffnung, dass Gott da ist und im Sinne des wahren Lebens handelt, und das über den Tod
hinaus. Ein solcher Glaube kann den Menschen tragen und ihm Sinn und Zuversicht
geben, sein Leben anzunehmen und zu gestalten. Dann kann der Glaube seine Kraft entfalten.
Jesus Christus hat gezeigt, wer und wie Gott
ist. Ostern bedeutet: Jesus Christus ist auch
heute anwesend. Im Heiligen Geist, dem Lebensprinzip Gottes, haben Christen so einen
Zugang zu Gott, wenn sie sich auf eine Geschichte mit Gott einlassen.
Die Bibel bezeugt: Gott tut den ersten Schritt.
Er (be)ruft den Menschen und schenkt den
Glauben. Der Mensch antwortet, indem er sich
Gott anvertraut: im Gebet, durch seinen Dienst
an anderen, mit seinem ganzen Lebensstil.
Glaube ist also nicht ein Notnagel dort, wo das
Wissen versagt, sondern ein vernünftiges Wissen besonderer Art, das etwas mit der tiefsten
Bestimmung des Menschen und der Welt zu
tun hat.
Glaube wächst und verändert sich lebenslang.
Der Christ hat Anteil an der Gemeinschaft der
Kirche, ist also immer mit anderen im Glauben
unterwegs. Gemeinsam und einzeln sind
Christen Zeuginnen und Zeugen für das Evangelium, die Frohe Botschaft von Gottes Nähe,
im Tun und im Sprechen. (katholisch-werden.de)

Termin/e: 05. und 19.11., 03. und 17.12, 14. und
28.01.2015, 11. und 25.02.2015 jeweils
18.45 - 20.15 Uhr, ab Dezember sind die
Teilnehmer/innen eingeladen die hl. Messe im Kloster um 18.00 Uhr mitzufeiern
Geistliches Zentrum, Völklinger Str. 197,
Ort:
66346 Püttlingen (im Kloster Heilig Kreuz)
Kosten:

10,00 € für das Material

Referent/ Irene Laturell und Andreas Folloni
innen:
Auskunft Dekanatsbüro 06898-69 08 90 - 10, Anund An- meldung bis 29.10.
meldung:

Der Kurs im Frühjahr/Sommer 2015 beginnt im Februar nach Fastnacht und beinhaltet ebenfalls acht
Abende bis nach Ostern 2015.
Nähere Auskünfte, auch über zukünftige Kurse, erhalten sie bei den Referentinnen und Referenten.
Der Kurs wird zukünftig jeweils fortlaufend im
Herbst/Winter und im Frühjahr/Sommer angeboten.

Anmeldung
Hiermit melde ich mich an zu folgendem
Katechumenatskurs an:

Name:
Vorname:
Straße:
PLZ:
Ort:
Telefon:
E-Mail:
Datum,
Unterschrift

Diesen Abschnitt bitte abtrennen und an das
Dekanatsbüro per Post schicken. Die Anmeldung ist auch möglich per Fax 06898 - 69 08 9019 oder E-Mail: astrid.bauer@bistum-trier.de


Flyer Katechumenat Dekanat Vkpdf.pdf - page 1/2
Flyer Katechumenat Dekanat Vkpdf.pdf - page 2/2

Related documents


PDF Document flyer katechumenat dekanat vkpdf
PDF Document programm gz herbst winter 2016 17
PDF Document selbstvorstellung endversion
PDF Document programm geistliches zentrum herbst winter 2017 gdb
PDF Document religionsp dagoscher qualifizierungskurs 2016 2018 1
PDF Document programm gz fr hjahr sommer 2015 endfassung


Related keywords