PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Ein winterlicher Zauber .pdf


Original filename: Ein winterlicher Zauber.pdf
Author: Anton Biko

This PDF 1.5 document has been generated by Microsoft® Word 2013, and has been sent on pdf-archive.com on 26/09/2014 at 17:48, from IP address 80.147.x.x. The current document download page has been viewed 315 times.
File size: 105 KB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Ein winterlicher Zauber

Was wäre Weihnachten ohne Weihnachtskarten. Im Zeitalter von Internet, E-Mail und Co.
wird die herrlich nostalgische Weihnachtspost schon als kleine Kostbarkeit angesehen. Dabei
gibt es diesen Brauch schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts. In London erfunden, kam die
Weihnachtskarte dann als Gruß zu Weihnachten zu uns. Waren es früher eingerahmte
Weihnachtsgedichte, so kamen jetzt die Karten mit weihnachtlichen Motiven. Die
Weihnachtskarte hat sich seither im Prinzip nicht verändert. Es gibt sie in modernen Motiven
und stilvollem Design. Die Weihnachtskarte kann im gewerblichen Bereich als auch im
privaten Umfeld große Freude bringen. Wer als erfolgreicher Unternehmer seinen Kunden zu
Weihnachten eine Weihnachtskarte verschickt, der bleibt auch nach Weihnachten noch im
Gedächtnis des Kunden. Ein winterlicher Zauber, das als Motiv die Karte ziert, macht Lust
auf einen winterlichen Spaziergang in tief verschneiter Natur. Der Schnee knirscht unter den
Sohlen und erinnert damit an die Kindheit. Winterimpressionen mit strahlender Sonne und
verschneiten Tannen auf edlem Papier, ist die beste Kundenwerbung in der Weihnachtszeit.
Der Zauber einer Weihnachtskarte
Mit dem entsprechenden Motiv auf der Weihnachtskarte wird ein ganz individueller Gruß
verschickt. Egal ob die Karten an Geschäftsfreunde oder an die Familie geschickt werden. Ein
gutes Design zaubert die Weihnachtskollektion von Kallos.de für ihre Kunden. Aber nicht nur
die Individualität der Karten ist ausschlaggebend, auch der richtige Zeitpunkt wann sie
verschickt werden, sollte man beachten. Noch persönlicher werden die Karten von Kallos.de
wenn man sie persönlich unterschreibt, vielleicht mit einem kleinen persönlichen Gruß. Die
meisten Karten landen da, wo sie nicht hin sollten, nämlich in den Papierkorb. Aber die
exklusiven Karten von Kallos.de die sich von der Masse abheben, werden ein kleines Kleinod
sein, dass man sich einrahmen möchte. Wer diesen schönen Brauch weiter pflegen möchte,
der sollte sich vorab schon Gedanken über das Motiv und die Grüße machen. Kaufte man
früher die Karten noch im Schreibwarengeschäft, so bietet sich heute das Internet an, mit
seiner wahnsinnig großen Anzahl. Online-Shops wie Kallos.de prägen das Firmenlogo auf der
Karte, man kann die Karten auch farblich an das Firmenlogo anpassen.

Wer weihnachtliche Brauch mit Karten nach Maß
Nicht nur der normale Kunde wird überrascht sein mit einer Karte, auch Kunden wo der
Kontakt schon etwas eingeschlafen war, wird mit Sicherheit wieder auferstehen. Wer sein
Geschäftsimage seriös und attraktiv darstellen möchte, wird mit einer Karte zu Weihnachten
ein ganz persönlicher Gruß versenden. Leider ist der Brief von E-Mails abgelöst worden, aber
Weihnachtsgrüße sollten nicht elektronisch verschickt werden. Die Auswahl an Karten kann
branchenspezifisch erstellt werden. Auf einen Werbeslogan sollte man aber bei dieser Art
Karten verzichten, denn die Weihnachtskarte sollte nur eine Funktion haben, nämlich Grüße
zu Weihnachten verschicken.


Ein winterlicher Zauber.pdf - page 1/2
Ein winterlicher Zauber.pdf - page 2/2

Related documents


PDF Document ein winterlicher zauber
PDF Document wunderschone weihnachtskarten
PDF Document weihnachten
PDF Document sorgen sie mit weihnachtskarten f r weihnachtsstimmung
PDF Document ein edler gru zu weihnachten
PDF Document freunden freude schenken


Related keywords