PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover Search Help Contact




Original filename:

This PDF 1.4 document has been generated by / iTextSharp™ 5.4.1 ©2000-2012 1T3XT BVBA (AGPL-version), and has been sent on pdf-archive.com on 25/10/2014 at 05:47, from IP address 46.251.x.x. The current document download page has been viewed 342 times.
File size: 4 KB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


dresden sehenswürdigkeiten
Viele Besucher von ganz Deutschland werden dank Dresdens spannender Mischung aus Historie
und Moderne bezaubert. Man kann hervorragend durch die barocke Innenstadt mit dem früheren
Dresdner Schloss flanieren und hat hierbei noch einen tollen Blick auf die schöne Landschaft der
Elbe. Jeder fühlt gewissermaßen den außergewöhnlichen Charme der Elbflorenz. Im Laufe der
Zeit wurden zahlreiche Gebäude entworfen, welche jeden neugierig machen. Sehenswürdigkeiten
so beispielsweise die Frauenkirche, das Residenzschloss, der Zwinger, die Elbschlösser, die
Hellerauer Gartenstadt, die Semperoper oder die Bauten modischer Baukunst, sind schon
beinahe berühmt weltweit & besitzen einen unverwechselbaren Charme. Die Florenz an der Elbe
besitzt zusätzlich zu vielen Attraktionen ebenso irre viele einzigartige Ausstellungen,so zum
Beispiel das Grüne Gewölbe und die Türckische Cammer. Sowohl Gäste als auch Bewohner
profitieren hierdurch & die Florenz an der Elbe entwickelt sich gleichzeitig zu 'ner Kultur- und
Kunststadt von Weltrang. Dresden ist in zwei Städten eingeteilt. Auf der einen Seite in den
historischen Stadtteil Dresdens wie auch ein mal in die Neustadt. Jedes Städtchen besitzt ihren
eigenen Geschmack & zieht unterschiedliche Menschen in seine . Der geschichtliche Kern,
welcher jahrhundertelang von enormen Festungsmauern geschützt wurde, entwickelte sich am
linken Ufer der Elbe. Die Häuser von der Renaissance besitzen einen enormen Stellenwert. Wird
jene Herrlichkeit bspw. von Seiten den Elbbrücken aus beobachtet, kann man auf den ersten
Blick denken, dass die Florenz des Nordens eine Kulturstadt von europäischem Standard zu sein
scheint. Mit der Sache ist man nicht gänzlich falsch. Obgleich die Stadt in dem Zweiten Weltkrieg
starke Zerstörungen erlitt, hat die Dresdener Altstadt imposante Bauwerke sowohl gerettet als
auch wiederaufgebaut. Die Wiedererrichtung erstreckete sich über zahlreiche Jahre. Dresdens
bekanntestes Symbol seitdem stellt die Frauenkirche dar, welche die Silhouette Dresdems zeigt.
Wie schon erwähnt, sind zahlreiche beliebte kulturelle Einrichtungen bei dem Altstädter Elbufer zu
finden, von der Gemäldegalerie "Alte Meister" bis zum Grünen Gewölbe, das eine ehemalige
Schätzekammer von sächsischen Kurfürsten wie auch Könige darstellte. Abgesehen von den
vielen Museen sowie Bauten ist jene Dresdner Altstadt genau genommen Zentrum der Stadt. Um
den Altmarkt sowie der Prager Straße befinden sich eine Menge Einkaufszentren und reichlich
Gastronomie, Kultur wie auch Arbeit. Der Ort am rechten Elbufer wird als Neustadt betitelt.
Vorerst hatte die Gegend den Namen Altendresdenbis zu dem 18. Jahrhundert. Diese stand
immerzu in dem Schatten, weil sie gegenüber der Altstadt lag. Doch nach dem schrecklichen
Feuer um 1686 wurde die Gegend neu aufgebaut & wurde folglich zur Neustadt. Es sind etliche
Platz- sowie Straßenensembles im Verlauf der Sanierung gebaut worden. Dies ist selbst heute
noch zu sehen. Neustadt lässt sich in 2 Viertel zerteilen. Ein mal geht es um das Innere der
Neustadt, hierzu gehört der Neustädter Markt mit dem Reiterdenkmal von dem Kurfürstens
Sachsens wie auch polnischen KönigFriedrich August dem Ersten. Das Regierungsviertel an dem
Königsufer lockt mit dem sächsischen Finanzministerium wie auch der heutigen Behörde.
Das Wohngebiet, welches nordwärts an das Stadtviertel grenzt, wird auch als „Äußere Neustadt"
betitelt. Die Baukunst hat sich in der Wende dieses Jahrhunderts erhalten, womit in den schmalen
Straßen während des letzten Jahrzehnts ein gesellschaftlicher Ort entstanden ist. Heutzutage
enthält die „Äußere Neustadt" zwischen Lutherplat und Königsbrücker Straße über vielfältige
Kultur- wie auch Shoppingangebote ebenso wie reichlich Gastronomie.

Sehenswürdigkeiten Dresden


 - page 1/2
 - page 2/2

Related documents


PDF Document dresden sehensw rdigkeiten1580
PDF Document dresden sehensw rdigkeiten1278
PDF Document sehenswertes in dresden1101
PDF Document sehensw rdigkeiten dresden1702
PDF Document dresden sehensw rdigkeiten1545
PDF Document sehenswertes in dresden1698


Related keywords