PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



hochzeitslocation hamburg1819 .pdf


Original filename: hochzeitslocation hamburg1819.pdf

This PDF 1.4 document has been generated by / iTextSharp™ 5.4.1 ©2000-2012 1T3XT BVBA (AGPL-version), and has been sent on pdf-archive.com on 28/10/2014 at 15:49, from IP address 46.251.x.x. The current document download page has been viewed 316 times.
File size: 4 KB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


hochzeitslocation hamburg
Vor zwei Monaten ist es soweit gewesen. Meine Frau und meine Wenigkeit haben in dem
Standesamt sowie in der Kirche geheiratet. Doch es stellten sich hiervor etliche Fragen, so z. B.
jene nach einem perfekten Hochzeitskleid und selbstverständlich einer angebrachten Lokalität.
Auf alle Fälle haben wir uns für eine Örtlichkeit entschlossen, die meinem Mann sowie mir
persönlichsuper gepasst hat. Dies ist definitiv der schönste Tag meines Lebens, damit ich der
Welt hiervon erläutern muss. Es ist schönes und sommerliches Wetter gewesen. Es war absolut
nicht eine Wolke an dem Himmel zu sehen. Der Tag fing um acht Uhr morgens an, als meine
Wenigkeit eine Verabredung in meinem Friseuersalon besaß und das Team meinen Lockenkopf
reizend gemacht hat und zusätzlich mitsamt einer Brosche versehen hat. Danach wurde ich
außerdem geschminkt. Meines Erachtens sah ich noch nie so schön ausund der Geliebte war
äußerst erstaunt. Um 10 Uhr traf unsere Fotografin ein, um erste Fotografien zu machen.
Unsereiner nahmen unsere Posen ein & die Fotosession durfte starten. Unsere Fotos sind primär
an einem reizenden Brunnenquelle geschoßen, an der Stelle, an der die kleine Fontäne war.
Anschließend sind unsereiner zu dieser großen Weide gegangen, die ausschließlich 40 Meter
von der Location fern gewesen ist. Auf dieser Grünfläche gab es Tulpen sowie etliche anderer
Blumen, welches ein herrliches Bild bot. Der Geliebte selbstverständlich ebenfalls ziemlich
gutaussehend mit dem Anzug sowie seinen Schuhen. Unsere Familie kam wie erwartet ebenso,
für Fotos. Es war äußerst amüsant mit meinen Geschwistern Fotos zu machen in
unterschiedlichen Posierungen. Mein Lieblingsbild ist dies, bei dem meine Geschwister mich
diagonal heben sowie in dem Moment so nett lachen, wie ich es noch nie im Vorfeld gesehen
habe. Anschließend gingen wir zu dem Brunch, an welchem Ort wir schon erwartet und mit Beifall
von Seiten der Familien wie auch Gäste aufgenommen worden sind. Mein Liebster wie auch
meine Wenigkeit haben jeweils ein Weißwein sowie ein Bier genossen, mehr ging eh absolut
nicht. Auf der einen Seite wegen der Anspannung, demgegenüber weil unsereiner ja immerhin
nüchtern sein mussten. Danach ging es zum Standesamt, an welchem Ort ich noch relativ
gelassen war. Aber nach einer Stunde mussten wir alle in die Kirche machen. Meine Anspannung
stieg akut & ich konnte mein Herz ziemlich schlagen spüren. Im Gotteshaus angelangt, waren alle
Gäste schon drin. Wir genossen jeden einzelnen Augenblick, trotzdem gab es Kleinigkeiten
wegen meiner Aufregung, die mich ein wenig beunruhigt haben. Etwa wusste ich nicht in wie weit
meine Wenigkeit meinen Brautstrauß durchgängig tragen bzw. doch lieber niederlegen sollte.
Ganz egal . Dann kam es zum Trauspruch & dort geschah das, was genau genommen nicht
passieren dürfte. Ich habe diesen nach der Hälfte vergessen. Doch mein Geliebter grinste mich
bloß an & in dem Moment fiel dieser mir erneut ein, so dass ich ihn komplett sagen konnte. Wir
sagten bei "Ja" & es wurden religiöse Musikstücke gespielt. Mein Geliebter hat mir permanent
Mut gemacht, indem er immerzu Textstellen aus Rain Man erwähnt hatte, welches unserbeider
liebster Film gewsen ist. Als nächstes gingen wir die Kirche & es existierte ein Empfang aus
Champagner. Hier haben wir uns mit unseren Anwesenden unterhalten und meine Wenigkeit
konnte mir des Öfteren anhören, wie reizend ich doch aussehe. Hinterher ging es mitsamt sehr
hübschen Limousine in das Gasthaus. Wenn man selber in dem Gefährt sitzt, scheint es noch
sehr viel angenehmer, sobald die ganzen Fahrzeuge uns zuhupen wie auch somit
beglückwünschen. Dort angelangt haben wir gefeiert. Die Aufregung war im Handumdrehen . Wir
zelebrierten pausenlos & es war äußerst wunderbar mit den Bekannten, seinen Verwandten und

natürlich seinem Liebsten so ein unbeschreibliches Erlebnis zu verbringen. Hochzeitslocation
Hamburg


hochzeitslocation hamburg1819.pdf - page 1/2
hochzeitslocation hamburg1819.pdf - page 2/2

Related documents


hochzeitslocation hamburg1819
hochzeitslocation hamburg1629
hochzeitslocations hamburg1888
hochzeitslocation hamburg1550
hamburg hochzeitslocation1239
selbstvorstellung endversion


Related keywords