PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact




Original filename:

This PDF 1.4 document has been generated by / iTextSharp™ 5.4.1 ©2000-2012 1T3XT BVBA (AGPL-version), and has been sent on pdf-archive.com on 07/11/2014 at 11:40, from IP address 31.214.x.x. The current document download page has been viewed 357 times.
File size: 4 KB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


dresden sehenswürdigkeiten
Zahlreiche Gäste von ganz Deutschland werden durch Dresdens beeindruckende Mischung aus
Altertum und Modernität bezaubert. Man kann sehr gut durch die altertümliche Innenstadt mit
einer ehemaligen Residenz schlendern & hat zu diesem Zweck einen einzigartigen Blick auf die
Elbe. Jeder fühlt gewissermaßen den unvergesslichen Charme von Dresden. Im Laufe der Zeit
sind zahlreiche Buaten gestaltet worden, die die jeweiligen Touristen fesseln. Attraktionen, so
zum Beispiel die Frauenkirche, das Residenzschloss, der Zwinger, die Elbschlösser, die
Hellerauer Gartenstadt, die Semperoper bzw. die Bauten modischer Architektur, sind schon so
gut wie bekannt weltweit & besitzen ihre unverwechselbare Ästhetik. Die Florenz des Nordens hat
abgesehen von zahlreichen Touristenattraktionen ebenfalls irre viele tolle
Museumsaustellungenwie z. B. das „Grüne Gewölbe" wie auch die Türckische Cammer. Sowohl
Gäste als auch Heimische haben einen Vorteil dadurch und Dresden entwickelt sich nebenher zu
der Kunst- wie auch Kulturstadt von Wichtigkeit. Die Florenz des Nordens ist in 2 „Städten"
eingeteilt. Zunächst in die geschichtliche Altstadt Dresden wie auch auf der anderen Seite in die
Neustadt. Jeder der Stadtteile besitzt einen persönlichen Geschmack & lockt unterschiedliche
Menschengruppen in ihre Bezirke. Das geschichtliche Zentrum, das jahrhundertelang durch
große Festungsmauern beschützt worden war, entfaltete sich an dem linken Ufer der Elbe. Die
Häuser von der Renaissance an der Elbseite haben eine beachtliche Relevanz. Wird jene Pracht
etwa von Seiten den Elbbrücken aus beobachtet, kann einer sicher behaupten, dass die Florenz
an der Elbe eine Kulturstadt des europäischen Standards zu sein scheint. Mit der Sache liegt man
nicht vollkommen verkehrt. Gleichwohl die Stadt im 2 Weltkrieg starke Verwüstungen erlitt, hat die
Dresdner Altstadt prachtvolle Bauwerke sowohl gerettet wie auch wiedergewonnen. Die
Sanierung erstreckete sich über zahlreiche Jahre. Dresdens bekanntestes Zeichen seitdem stellt
die Frauenkirche dar, welche die Silhouette der Stadt zeigt. Wie bereits erwähnt, sind etliche
wichtige Kultureinrichtungen entlang des Altstädter Elbufers zu finden, von der Gemäldegalerie
"Alte Meister" bishin zu dem "Grünen Gewölbe", welches eine frühere Schatzkammer sächsischer
Fürsten sowie Könige darstellte. Neben den etlichen Museen und Bauwerken ist jene Dresdner
Altstadt gleichermaßen Herzstück des Stadtlebens. Um den Altmarkt und der Prager Straße
befinden sich eine Menge Malls und reichlich Gastronomie, Arbeit wie auch Kultur. Der Ort an
dem rechten Elbufer wird als Neustadt betitelt. Zu Beginn hatte das Viertel die Bezeichnung
„Altendresden", bis 1700. Sie stand immerzu im Schatten, da es gegenüber der Altstadt platziert
war. Doch nach dem schrecklichen Brand um 1686 wurde das Viertel erneut wiederaufgebaut &
entwickelte sich folglich zu der Neustadt. Es sind zahlreiche Platz- und Straßenensembles
während des Wiederaufbaus angefertigt worden. Jene kann jeder heutzutage noch sehen.
Neustadt kann man in zwei Viertel zerteilen. Ein mal geht es um die Innere Neustadt, hierzu
gehört:Neustädter Markt inkl. des Reiterdenkmales vom sächsischen Kurfürsten und polnischen
König, . Das Regierungsgebiet am Königsufer lockt samt sächsischem Finanzministerium und der
heutigen Kanzlei des Staates.
Das Wohngebiet, welches nordwärts an das Viertel grenzt, wird als „Äußere Neustadt"
bezeichnet. Die Architektur hat sich in der Jahrhundertwende erhalten, womit in den engen
Straßen während des letzten Jahrzehnts ein gesellschaftlicher Ort entstand. Heutzutage bietet die
Äußere Neustadt zwischen Königsbrücker Straße wie auch Lutherplat über verschiedene Kulturund Shoppingangebote sowie reichlich Gastronomiegewerbe.

Sehenswertes in Dresden


 - page 1/2
 - page 2/2

Related documents


dresden sehensw rdigkeiten1278
dresden sehensw rdigkeiten1580
sehenswertes in dresden1101
sehensw rdigkeiten dresden1702
sehenswertes in dresden1698
dresden sehensw rdigkeiten1545


Related keywords