PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Chopin Abend 25 Jan 2015 Urs Koenig Sandra Sieber Progr CV .pdf


Original filename: Chopin Abend 25 Jan 2015 Urs Koenig Sandra Sieber Progr CV.PDF
Author: User

This PDF 1.5 document has been generated by Microsoft® Word 2010, and has been sent on pdf-archive.com on 07/01/2015 at 10:31, from IP address 188.154.x.x. The current document download page has been viewed 804 times.
File size: 193 KB (1 page).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Sonntag, 25.Januar 2015, 17.00Uhr
Büren an der Aare, ref. Kirchgemeindehaus

Ein Abend mit Frédéric Chopin (1810 – 1849)

Urs Koenig, Klavier
Sandra Sieber, Lesung
Mazurkas

F - Dur op.68 Nr.1
h - moll op.30 Nr.2
B - Dur op.17 Nr.1

Préludes op.28

C - Dur
e - moll
h - moll
A - Dur
H - Dur
c - moll
g - moll
F - Dur

Nocturnes

F - Dur op.15 Nr.1
cis - moll op.posth.

Nocturne
Nouvelles Etudes

Es - Dur op.9
f - moll op.posth.
As - Dur op. posth.

Prélude

Des – Dur op.28 “Regentropfen”

Nocturne

E - Dur op.62 Nr.2

Die Klavierwerke werden umrahmt von Briefen des Komponisten und seiner
Zeitgenossen sowie von Gedichten, die die Stimmungen der Klavierwerke aufgreifen.
Die Briefe zeugen von den wichtigen Stationen seines Lebens, von der Jugend in
Warschau, dem Exil in Paris und der berühmten Mallorca-Reise mit George Sand.
Sandra Sieber wuchs im Biberntal, Kanton Solothurn auf. Sie absolvierte 2001-2004 die Schauspielschule Zürich
mit Abschluss, anschliessend Ausbildung zur Märchenerzählerin bei Mutabor in Lützelfüh. Sie ist Mitglied der
Gruppe Trittsiegel (szenische Führungen), Regie Iris Minder, und als Schauspielerin in zahlreichen Film- und
Theaterproduktionen aufgetreten. So arbeitete sie am Theater Offene Bühne, Basel, am Theater am Gleis in
Winterthur und 2011 in „Land ohne Worte“ Einfrauenstück.. Daneben macht sie Regieassistenz, u.a. 2005 mit
Hans J. Ammann am Theater Biel-Solothurn. 2014 wurde sie mit dem Grenchner Anerkennungspreis
ausgezeichnet. Lebt in Grenchen.
Urs Koenig wurde in Büren a.A. geboren und studierte an der Hochschule der Künste Bern bei Suzanne Eggli,),
in Genf bei Harry Datyner und in Basel bei Klaus Linder(Konzertausbildung. Weitere künstlerische Impulse bekam
er von Guido Agosti, Perugia und vom Cellisten Claude Starck, Zürich. Lehrtätigkeit an der Kantonsschule
Solothurn. Er arbeitete mit Dirigenten wie F. Pantillon, A. Apostolou u.a.m. Rege Konzerttätigkeit als Solist in
Klavierkonzerten mit Orchester, in Solorezitals sowie als Kammermusiker im In- und Ausland. 2009 war er Solist
mit dem Solothurner Kammerorchester unter U.-J. Flury und trat mit dem ARIA - Quartett Basel unter Thomas
Füri auf. Die Presse lobte immer wieder seinen Charme in den Mozart Klavierkonzerten. Langjähriger
Kammermusikpartner von Claude Starck, ehem. Solocellist Tonhalle Orchester Zürich und Kurt Andreas Finger,
Soloflötist am Berner Sinfonieorchester, Adelina Oprean, Violine. Rezitals für Radio DRS und CD-Einspielung mit
Werken von F. Schubert und W.A. Mozart. Künstlerischer Leiter der Pfarrschüür Konzerte Messen.


Document preview Chopin Abend 25 Jan 2015 Urs Koenig Sandra Sieber Progr CV.PDF - page 1/1

Related documents


chopin abend 25 jan 2015 urs koenig sandra sieber progr cv
2015 03 jsos einladung kl plakat 09 03 15
marek pavelec biography 2016 12 de
marek pavelec repertoire 2016 12 de
maikammer 2015
2017 10 21 flyer obersulmer fo


Related keywords