PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Reisebericht .pdf


Original filename: Reisebericht.pdf
Author: Rooiklip Guestfarm

This PDF 1.5 document has been generated by Microsoft® Word 2010, and has been sent on pdf-archive.com on 19/04/2015 at 09:27, from IP address 87.173.x.x. The current document download page has been viewed 695 times.
File size: 5.9 MB (27 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Frans P. J. van Biljon
Hannelore Neuffer
Tel. : +264/61-681031
Cell : +264/81 128 7844
+264/81 129 2126
e-mail : rooiklip@iway.na
www.rooiklip.iway.na
P.O. Box 40522,
Windhoek/Namibia

Unsere Reise in die Schweiz und nach Deutschland
Von 16.03. bis 26.03.2015
16.03.2015 Flug mit Air Namibia nach Frankfurt – Ankunft 17.03.2015; 06:55
Unseren Landy haben wir in Windhoek bei Freunden sicher abgestellt und bei ihnen haben wir dann
endgültig unsere namibischen Farmkleider gegen europäische Reisekleidung ausgetauscht! Frans trägt nun
lange Bluejeans, langärmeliges Hemd und Anorak. Nur die Füsse stecken noch barfuss in Sandalen!
Wir verabschieden uns von unseren Freunden Simone + Frank und werden schon von deutschen Freunden,
Ilse + Heiner, erwartet, die mit der gleichen Maschine aus ihrem Namibia-Urlaub nach Hause fliegen. Wir
hatten einen angenehmen Flug und wurden in Frankfurt von Nicole + Markus erwartet, die uns zum
Fernbahnhof geleiteten, denn von nun an wollten wir nur noch mit der Bahn fahren. Also ging’s mit dem
ICE nach Zürich, unserer 1. Station in Europa!

im Fernbahnhof Frankfurt-Flughafen – warten auf den ICE nach Zürich

17.03.2015; 09:53 mit dem ICE nach Zürich – Ankunft 14:00
Sebastian und seine Mutter Daniela erwarteten uns am Bahnhof - das war eine freudige Begrüssung –
danke Ihr beiden!

Weiter ging es mit der
Straßenbahn bis zum
Haus, wo wir schön im
Sonnenschein außen im
Hof sitzen konnten.
Sebastians Bruder
Simon war auch da und
später kam noch seine
Schwester und seine
Freundin Pascale. Bei
Kaffee und Kuchen
wurden Erinnerungen
ausgetauscht.

Als erstes versuchte Frans mit Sebastian seinen
Motorroller zum Laufen zu bringen (hat nicht ganz
geklappt).

Mit der Zahnradbahn fuhren wir hoch auf den Berg,
wo wir den ersten Blick auf die schneebedeckten
Gipfel hatten.

Das war eine herzliche Wiedersehensfreude!

Frans geniesst den Blick über das Grün des Rasens hin zu den schneebedeckten Bergen – der erste Tag in
der Schweiz war wunderschön und so herzlich. Das Wiedersehen wurde bei einem zünftigen Käsefondue
gefeiert. Gerhard kam extra von einem Vortrag in Davos zurück um mit uns den Abend zu verbringen. Am
nächsten Morgen hatten wir noch ein gemeinsames Frühstück und dann kam Ursula um uns abzuholen.
Danke für diesen herzlichen Tag!

18.03.2015

von Zürich nach Disentis

Nach dem Frühstück holte uns Ursula mit dem Auto ab, es ging entlang dem Zürichsee bis nach Stäfa wo
Ursula zu Hause ist. Kurzer Aufenthalt und weiter ging es mit dem Auto hoch nach Disentis. Es gab noch
Schnee aber nicht sooo viel wie erhofft! Trotzdem musste Frans zuerst die Treppe freischippen und den
Zugang zum Haus vom Schnee befreien. Wir gingen noch kurz mit dem Hund im Schnee spazieren und
machten uns einen schönen Abend im zünftigen Ferienhaus von Ursula.

19.03.2015

im Ferienhaus Disentis mit Ursula

Bevor wir nach einem guten Frühstück einen Ausflug starteten mussten die Bilder von Frans mit seiner
traditionellen Rooiklip-Kleidung im Schnee gemacht werden –

hier sind sie!!!

Wir fahren mit Ursula über den Lukmanierpass ins Tessin, überall waren Wintersportler unterwegs.

Es war eine sehr interessante
Fahrt,

besonders für Frans, dem es
die Klippendächer auf den
Häusern . . .

. . . und die Bokkies angetan
hatten.

Beim Einkehrschwung in der Osteria ließen wir es uns gut gehen!

Beim Lukmanierpass standen wir endlich in hohem Schnee!


Related documents


reisebericht
testy alles klar
eiger und matterhorn nordwand durchsteigung 2014
jack alexander artikel von 1941 deu engl
der spiegel 2014 19 84 87
liebesbrief an hitler expose update


Related keywords