PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



asiatische Rezepte zum Kochen .pdf



Original filename: asiatische-Rezepte-zum-Kochen.pdf

This PDF 1.4 document has been generated by PDFMerge! (http://www.pdfmerge.com) / iText® 5.5.0 ©2000-2013 iText Group NV (ONLINE PDF SERVICES; licensed version), and has been sent on pdf-archive.com on 20/04/2015 at 19:52, from IP address 2.241.x.x. The current document download page has been viewed 977 times.
File size: 1.6 MB (19 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Mär. 2014

Lust auf asiatisch?
Spezialitäten aus China, Vietnam,
Korea, Japan und Thailand

asiatasty.de

Gerichte
1 Chinesisch................................................................................ 2
Gebratene Nudeln................................................................................................. 2
Wan Tan Suppe..................................................................................................... 3
Gebratenes Rindfleisch mit Zwiebeln.............................................................. 4

2 Vietnamesisch........................................................................... 5
Cha Gio (Frühlingsrollen)....................................................................................... 5
Sommerrollen....................................................................................................... 6
Pho Bo (Nudelsuppe)............................................................................................. 7

3 Koreanisch................................................................................ 8
Bibimbap (Reis mit verschiedenden Gemüsesorten).................................................
Bul Go Gi (mariniertes Rindfleisch).........................................................................
Miyeok Guk (Seetang-Suppe).................................................................................
Japchae (Nudelgerichht)........................................................................................

8
9
10
11

4 Japanisch.................................................................................. 12
Sushi-Reis............................................................................................................
Maki Sushi...........................................................................................................
Udon-Nudelsuppe ................................................................................................
Teriyaki-Nudeln.....................................................................................................

12
13
14
15

5 Thailändisch.............................................................................. 16
Hähnchen-Ingwer ................................................................................................. 16
Thai-Curry............................................................................................................ 17
Tom Yum Gang (Suppe)......................................................................................... 18

1

Chinesisch

Gebratene Nudeln

1 Pck. Quick Cooking Nudeln
50 g Weißkohl
1/2 Karotte
40 g Sojasprossen
2 Eier
1 Zwiebel
5 EL Sojasauce
2 EL Zucker
1 Prise Salz
2 EL Öl
© stocksolutions - Fotolia.com

Zubereitung
Karotte und Weißkohl in kleine Streifen und
die Zwiebel in Viertelringe schneiden.

Das Gemüse hinzufügen, gemeinsam
braten und zum Kochen bringen.

Sojasprossen waschen und abtropfen lassen.

Nun die Nudeln dazugeben und braten bis
die Flüssigkeit aufgesogen ist.

Nudeln kochen (nicht zu weich) und ebenso
abtropfen lassen.
Das Öl im Wok erhitzen und zunächst die
geschlagenen Eier, Sojasoße und Zucker
anbraten.

Für Sie von asiatasty erstellt. Bei Fragen schreiben
Sie uns eine E-Mail an info@asiatasty.de

2

Chinesisch

Wan Tan-Suppe

350 g Weißkohl
160 g Karotten
400 g Hühnerbrust
1/2 EL Salz
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Pck. Wan Tan Teigblätter
250 g Hackfleisch
5 Shiitake Pilze
3 Wasserkastanien
Sojasauce, hell
1/2 TL Salz
1 Ei
© Joshua Resnick - Fotolia.com

Zubereitung
Brühe:
Weißkohl, Karotten, 1/2 Bund Frühlingszwiebeln und Hühnerbrust klein schneiden.

schneiden und mit Gewürzen, Hackfleisch
und den restlichen Zutaten mischen.

Fleisch in etwas Öl anbraten, dann das
Gemüse hinzufügen und gemeinsam braten.
2 l Wasser dazugießen und ca. 30 Min.
kochen lassen.
Gemüse herausnehmen und die Suppe mit
etwas Sojasoße und Salz würzen.

Die restlichen Frühlingszwiebeln klein
schneiden.

Wan Tan:
Shiitakepilze in heißem Wasser ca. 2 Std.
weich werden lassen. Wasserkastanien klein

Wan Tans in die Suppe geben und mit den
geschnittenen Frühlingszwiebeln garnieren.

Die Wan Tan Blätter mit jeweils ca. 1 TL
der Mischung füllen und formen.
Ca. 2 Min. in 2,5 l Wasser kochen.

Für Sie von asiatasty erstellt. Bei Fragen schreiben Sie
uns eine E-Mail an info@asiatasty.de

3

Chinesisch

Gebratenes Rindfleisch

© JJAVA - Fotolia.com

1 rote Paprikaschote
1 Zwiebel
3 Frühlingszwiebeln
2 Rumpsteaks
10 g Ingwer, frisch
1 Knoblauchzehe
4 El helle Sojasauce
8 El Reiswein
2 Tl Speisestärke
3 El Austernsauce
1 Tl Sambal oelek
1 El Zucker
2 El schwarzer Pfeffer
6 El Öl

Zubereitung
Paprikaschote und Frühlingszwiebeln
waschen/putzen, Paprika entkernen und
beides in feine Streifen, Zwiebel in dünne
Ringe und Rumpsteaks in feine Scheiben
schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen
und fein hacken.
Sojasauce, 4 El Reiswein und 1 Tl Stärke
mischen, dem Fleisch unterrühren und es
15 Min marinieren.
Sauce:
Austernsauce mit Sambal oelek, 4 El Reiswein, 1Tl Stärke und Zucker verrühren. Mit
Pfeffer würzen.

Für Sie von asiatasty erstellt. Bei Fragen schreiben
Sie uns eine E-Mail an info@asiatasty.de

3 El Öl in einer Pfanne erhitzen und das
Fleisch darin bei hoher Temperatur ca. 1
Min anbraten. Fleisch beiseite stellen.
Das restliche Öl in der Pfanne stark erhitzen. Paprika und Zwiebeln darin ca. 5 Min
braten. Ingwer und Knoblauch dazugeben
und gemeinsam braten.
Gemischte Sauce und ca. 100 ml Wasser
dazugießen und 1 Min kochen.
Das Fleisch dazugeben und kurz erwärmen. Mit Frühlingszwiebeln bestreuen und
mit Reis servieren.

4

Vietnamesisch

Cha Gio

200 g Hackfleisch vom Schwein
150 g geschälte Garnelen
50 g Shiitake Pilze
50 g Glasnudeln
1 Lauchzwiebel
2 Eier
3 Knoblauchzehen
1 Pck. Frühlingsrollenteig, tiefgefroren
1/2 l Öl zum frittieren
© HLPhoto - Fotolia.com

Zubereitung
Teig auftauen lassen.
Garnelen waschen, abtrocknen und fein
hacken.
Lauchzwiebel und Pilze putzen/ waschen und
ebenso fein hacken.
Glasnudeln für ca. 2 Minuten in heißem
Wasser weich werden lassen. Dann abtropfen und in kleine Stückchen schneiden.
In einer erhitzten Pfanne mit 2 EL Öl Knoblauch und Eier anbraten und Hackfleisch
dazugeben. Das Hack zerkleinern.

Für Sie von asiatasty erstellt. Bei Fragen schreiben
Sie uns eine E-Mail an info@asiatasty.de

Die Nudeln, Pilze und Lauch hinzufügen
und alles kurz gemeinsam braten. Mit Salz
abschmecken. Danach alles kühlen lassen.
Den Teigblätern ca. 1 TL Füllung pro Teigblatt hinzugeben und aufrollen. Die Enden
andrücken.
Alles in einer hohen Pfanne oder Fritteuse
in 1/2 l Öl frittieren bis die Fühlingsrollen
goldbraun sind.

5

Vietnamesisch

Sommerrolle
250g Schweinebauch
2EL Fischsauce
100g Reisnudeln BUN
10 Garnelen geschält
1 EL Öl zum Braten
1 EL Zucker
2 Frühlingszwiebeln
1 Kopfsalat
vietn. Kräuter (Koriander, vietn. Melisse
etc.)
1 Packung Reispapier
1 Schale Dip

© uckyo - Fotolia.com

Zubereitung
1l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, mit Salz würzen, Schweinebauch
hineinlegen und kurz aufkochen lassen. Ca.
5 Min bei kleinster Hitze kochen und dann
bei geschlossenem Deckel abkühlen lassen.
Nudeln im Wasser weich werden lassen,
dann kochen und abtropfen.
Die Garnelen in einem Topf mit heißem
Wasser kochen, herausnehmen und
abkühlen. Dann schälen und längst halbieren.
Salatblätter waschen und trocknen.
Blätter der Kräuter abzupfen, waschen und
abtrocknen.

Für Sie von asiatasty erstellt. Bei Fragen schreiben
Sie uns eine E-Mail an info@asiatasty.de

Die Schwarte entfernen, Schweinebauch
quer in sehr feine Scheiben schneiden.
Ein Reispapierblatt kurz in eine Schüssel
mit warmem Wasser legen, auf die Arbeitsfläche legen und warten bis es weich ist.
In das untere Drittel quer ein Salatblatt
legen, 2 Gurkenscheiben und Kräuter
hinzufügen. 2-3 Scheiben Schweinebauch,
ein paar Nudeln und 2-3 Garnelen ebenso
quer darauflegen.
Die beiden Seiten des Reispapiers einklappen und von unten langsam und fest
aufrollen.
Mögliche Dips:
Fisch-, Erdnuss- oder Hoisin-Soße.

6

Vietnamesisch

Pho Bo
500 g Rinderknochen
400 g Suppenfleisch
200 g Rinderfilet
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer
1 TL Fenchel
150 g dünne Reisnudeln
100 ml Fischsauce (oder Sojasauce)
etwas Zimt

© paul_brighton - Fotolia.com

Zubereitung
Reisnudeln in einer großen Schüssel mit
kaltem Wasser für ca. 1 Std weich werden
lassen.
Knochen heiß und dann kalt abduschen, mit
ca. 2l Wasser in einem großen Topf aufsetzen und langsam zum Kochen bringen. Suppenfleisch waschen und den Topf dazugeben. Ca. 1-2 Stunden garen. Ab und zu den
Schaum abnehmen.
Rinderfilet waschen, trocknen und in sehr
feine Streifen schneiden. Dann mit ca. 2 EL
Fischsauce durchmischen und kühlen lassen.
Frühlingszwiebeln waschen und putzen, das
Grün in Ringe schneiden. Knoblauch und
Ingwer schälen und in Scheiben schneiden.

Für Sie von asiatasty erstellt. Bei Fragen schreiben
Sie uns eine E-Mail an info@asiatasty.de

Dann Zwiebelknollen, Ingwer, Knoblauch,
Fischsauce und Gewürze nach ca. 1 Std in
den Topf dazugeben und noch eine
Stunde auf mittlerer Hitze leicht kochen
lassen.
Suppenfleisch herausnehmen und Knochen und Fett entfernen. Die Nudeln
garen und in der Suppe erwärmen. Mit
Suppenfleisch und Suppe in einer Schüssel
servieren.
Rinderfilet und das Grün der Frühlingszwiebeln auf den Tisch stellen, und
mit der Suppe zusammen verkosten.

7

Koreanisch

Bibimbap
Möhren
Zwiebeln
Shiitakepilze
Zucchini, aautiert
Sojasprossensalat, blanchiert
Sesam-Spinat, blanchiert
Rettich-/Kohlrabisalat
Kimchi
Gurken, dünn gehobelt
Salatblätter
Rinderhack mit Bulgogi-Marinade
1 Ei

© nattkamol - Fotolia.com

Zubereitung
Reis kochen. Shiitakepilze ca. eine Std. in
heißem Wasser weich werden lassen.
Möhren, Zwiebeln und Pilze in Streifen
schneiden.
Alle Gemüsesorten separat mit etwas Öl bei
mittlerer Temperatur hell sautieren und mit
Salz abschmecken. Alles in verschiedenen
Schälchen beiseite stellen.

Bibimbap-Soße:
1 TL Gochujang, ½ TL geröstete Sesamkörner, ½ TL Zucker, 2 TL Apfelsaft und
½ TL Sesamöl (pro Portion) miteinander
mischen und glatt rühren.

Pro Portion ca. 2 EL jeder Zutat.

In einer großen Schüssel eine Portion Reis
verteilen und das Ei mittig darauf legen.
Alle Zutaten über das Eiweiß und den Reis
verteilen, sodass nur das Eigelb zu sehen
ist. Nach Bedarf mit etwas Sesamöl
beträufeln. Anschließend mit der Bibimbap-Soße servieren.

Andere Zutaten (nach Bedarf) nach Anleitung vorbereiten.
Rind sehr kurz marinieren, sofort anbraten
und zerkrümmeln bis die ganze Flüssigkeit
verdampft ist.

Pro Portion 1 Ei auf einer Seite leicht
anbraten. Eigelb sollte flüssig bleiben.

Für Sie von asiatasty erstellt. Bei Fragen schreiben Sie
uns eine E-Mail an info@asiatasty.de

8


Related documents


asiatische rezepte zum kochen
gratis fitnessfoodlifestyle rezept
verbem mit akkusativ
in einer wohnung konnen diverse unangenehme dufte vorkommen
maggi knackig bunte salate
pdf spargel quiche 100 1


Related keywords