PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



VBZ AWR 4s Bahnhofquai RZ Internet .pdf


Original filename: VBZ_AWR_4s_Bahnhofquai_RZ_Internet.pdf

This PDF 1.5 document has been generated by Adobe InDesign CS6 (Macintosh) / Adobe PDF Library 10.0.1, and has been sent on pdf-archive.com on 01/05/2015 at 08:51, from IP address 178.199.x.x. The current document download page has been viewed 492 times.
File size: 2.7 MB (4 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


3 4

6

7 8 10

15

31

Gleiserneuerung am Bahnhofquai / HB
Dienstag, 26. Mai bis Freitag, 3. Juli 2015
Am Wochenende vom 13./14. Juni 2015 führen wir den Abbruch des alten Gleiskörpers durch.
Die Trams und Busse verkehren an diesen beiden Tagen wie folgt:

3

Die Trams der Linie 3 verkehren ab Albisrieden – Stauffacher – Löwenplatz – prov. Haltestelle Bahnhofplatz – prov. Haltestelle Gessner­
allee – Stauffacher zurück nach Albisrieden.
Zwischen Klusplatz und Bahnhofplatz verkehren Ersatzbusse.

Die Trams der Linie 13 verkehren ab Albis­gütli
via Tunnelstrasse – Bahnhof Selnau – 
Stauffacher – Sihlpost – prov. Haltestelle
Bahnhofstrasse – Paradeplatz zurück nach
Albisgütli. (Zwischen Sihl­quai und Frankental
verkehrt die Linie 14.)

4

Die Trams der Linie 4 verkehren nur zwischen
Bahnhof Altstetten Nord und Escher-Wyss-Platz.

6

Die Trams der Linie 6 verkehren ab Central via
Limmatquai – Bellevue – Kreuzplatz – 
Römerhof – Klusplatz und die gleiche Strecke
zurück.

Die Trams der Linie 14 verkehren ab
Triemli – Löwenplatz – prov. Haltestelle
Bahnhofplatz – prov. Haltestelle Gessner­
allee – Stauffacher zurück nach Triemli
sowie Seebach – Stampfenbachplatz – Sihlquai – Escher-Wyss-Platz – Frankental.

7

Die Trams der Linie 7 verkehren zwischen
Paradeplatz und Central in beiden Richtungen
via Bellevue – Limmatquai.

8

Der Trambetrieb der Linie 15
wird eingestellt.
Die Trams der Linie 17 verkehren ab Sihlquai
via Stampfenbachplatz – Schaffhauserplatz –
Bucheggplatz und die gleiche Strecke zurück.

Der Trambetrieb der Linie 8 wird eingestellt.
Zwischen Hardplatz und Bahnhof Enge
verkehren Ersatzbusse.

Die Trams der Linie 10 verkehren ab Central

10 via Limmatquai nach Bahnhof Tiefenbrunnen
und die gleiche Strecke zurück.

Die Trams der Linie 11 verkehren zwischen
Schaffhauserplatz und Bellevue in beiden
Richtungen via Weinbergstrasse – Central – 
Limmatquai.



Die Trams der Linie 19 verkehren auf einem
Rundkurs ab prov. Haltestelle Bahnhofstrasse – 
Paradeplatz – Börsenstrasse – prov. Haltestelle Bürkliplatz – Rentenanstalt – Bahnhof
Enge – Tunnelstrasse – Bahnhof Selnau –
Stauffacher – Sihlpost.
Die Busse der Linie 31 verkehren

31 durchgehend.

Die Haltestelle Bahnhofquai kann an diesem Wochenende nicht bedient werden.
Bitte beachten Sie die Informationen an den betroffenen Haltestellen.

An die Anwohnerinnen und Anwohner, die Geschäfte und Unternehmen, deren Mitarbeitende und
Kundschaft im Bereich Bahnhofquai/Hauptbahnhof

Mai 2015
Gleisbaustelle Bahnhofquai/Hauptbahnhof
Sehr geehrte Damen und Herren
Die Weichen, Schienen und Schienenkreuze im Bereich Bahnhofquai/Hauptbahnhof sind stark abgefahren und
müssen aus Sicherheitsgründen ersetzt werden.
Die Vorbereitungsarbeiten der Gleisreparatur beginnen am Dienstag, 26. Mai 2015. In den Nächten vom
27./28. und 28./29. Mai werden die Beläge entlang der Tramgleise geschnitten. Im Bereich der VBZ-Gleise werden in den drei Wochen Vorbereitungszeit Abbrucharbeiten mit hydraulischen Abbauhämmern durch­geführt.
Diese Arbeiten sind sehr lärmintensiv. Infolge des Standorts der Gleisauswechslung, des hohen Verkehrsaufkommens und des Betriebs von zehn Tram- und einer Buslinie können die Abbrucharbeiten
sowie Folgearbeiten nur nachts zwischen 1.00 und 5.00 Uhr in den Betriebspausen ausgeführt werden.
Der Abbruch des alten Gleiskörpers erfolgt am Samstag, 13. Juni 2015, ab 1.00 Uhr. Dabei kommen grosse
Baumaschinen mit hydraulischen Abbauhämmern zum Einsatz, was erheblichen Lärm verursacht. Der Antransport der schweren Baumaschinen erfolgt ab Mitternacht. Im Anschluss an die Abbrucharbeiten werden die
neuen Schienen verlegt und ein Teil der Beläge eingebaut. Diese Arbeiten dauern bis Montagmorgen. Nach dem
Gleisschlagwochenende können Folgearbeiten wie Schweissen, Betonieren und Belagsarbeiten nur nachts in
den Trambetriebspausen ausgeführt werden. Selbstverständlich setzen wir alles daran, den unvermeidlichen
Lärm auf ein Minimum zu reduzieren.
Am Gleisschlagwochenende vom 13./14. Juni 2015 verkehren die Trams und Busse
der betroffenen Linien wie folgt:
• Linie 3 bedient die Strecke Albisrieden – Stauffacher – Löwenplatz – prov. Haltestelle Bahnhofplatz – 
prov. Haltestelle Gessnerallee – Stauffacher zurück nach Albisrieden. Zwischen Klusplatz und Bahnhofplatz
verkehren Ersatzbusse.
• Linie 4 verkehrt nur zwischen Bahnhof Altstetten Nord und Escher-Wyss-Platz.
• Linie 6 verkehrt ab Central via Limmatquai – Bellevue – Kreuzplatz – Römerhof – Klusplatz und gleiche Strecke
zurück.
• Linie 7 verkehrt zwischen Paradeplatz und Central in beiden Richtungen via Bellevue – Limmatquai.
• Linie 8 wird eingestellt. Zwischen Hardplatz und Bahnhof Enge verkehren Ersatzbusse.
• Linie 10 verkehrt ab Central via Limmatquai nach Bahnhof Tiefenbrunnen und gleiche Strecke zurück.
• Linie 11 verkehrt zwischen Schaffhauserplatz und Bellevue in beiden Richtungen via Weinbergstrasse – 
Central – Limmatquai.
• Linie 13 bedient die Strecke Albisgütli – Tunnelstrasse – Bahnhof Selnau – Stauffacher – Sihlpost – 
prov. Haltestelle Bahnhofstrasse – Paradeplatz zurück nach Albisgütli. (Zwischen Sihlquai und Frankental
verkehrt die Linie 14.)
• Linie 14 bedient die Strecken Triemli – Löwenplatz – prov. Haltestelle Bahnhofplatz – prov. Haltestelle
Gessnerallee – Stauffacher zurück nach Triemli sowie Seebach – Stampfenbachplatz – Sihlquai – Escher-WyssPlatz – Frankental.
• Linie 15 wird eingestellt.
• Linie 17 verkehrt ab Sihlquai via Stampfenbachplatz – Schaffhauserplatz – Bucheggplatz und gleiche Strecke
zurück.
• Linie 19 verkehrt als Rundkurs ab prov. Haltestelle Bahnhofstrasse – Paradeplatz – Börsenstrasse – prov. Haltestelle Bürkliplatz – Rentenanstalt – Bahnhof Enge – Tunnelstrasse – Bahnhof Selnau – Stauffacher – Sihlpost.
• Die Buslinie 31 verkehrt durchgehend.
Die Haltestelle Bahnhofquai kann an diesem Wochenende nicht bedient werden. Bitte beachten Sie die Infor­
mationen an den betroffenen Haltestellen.

Verkehrsführung am Gleisschlagwochenende
Samstag, 13. Juni 2015, ab 1.00 Uhr bis Montag, 15. Juni 2015, 5.00 Uhr



Lim
mat

Ba hn ho fq ua i

Haltestelle
Bahnhofquai/Hauptbahnhof
aufgehoben

Bahnhofbrücke

Baustellenbereich
Abschrankungen





Führung Ersatzbus Linie 3 und Buslinie 31
Führung Fussgänger
Führung Individualverkehr

Am Gleisschlagwochenende vom 13./14. Juni ist die Zufahrt zum Bahnhofplatz von der Bahnhofbrücke für
den Individualverkehr gesperrt. Der Verkehr auf der Bahnhofbrücke Richtung Bahnhofplatz wird via Bahnhofquai
umgeleitet. Nach dem Gleisschlagwochenende kann der Bahnhofplatz unter erschwerten Bedingungen ein­
spurig befahren werden. Die Zufahrten zu den Liegenschaften sind via Umleitungsrouten gewährleistet. Bitte
beachten Sie die Anweisungen des Verkehrsdienstes und die Signalisationen.
Vorinformation: Im August 2015 wird im Bereich Central eine Gleisreparatur durchgeführt. Da die Schienen
und Weichen stark abgefahren sind, müssen diese aus Sicherheitsgründen ersetzt werden. Unter der Leitung
des Tiefbauamts erfolgt 2017 der geplante Neu-/Umbau des Centrals und der Bahnhofbrücke. Das Tiefbauamt
wird Sie frühzeitig darüber informieren.
Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis.
Freundliche Grüsse
Verkehrsbetriebe Zürich

Walter Pohlenz
Leiter Realisierung

Für Auskünfte und Informationen zu den Einschränkungen während der Bauzeit
wenden Sie sich bitte direkt an die Bauleitung: Walter Pohlenz, Verkehrsbetriebe Zürich
Telefon 044 434 45 10, walter.pohlenz @vbz.ch

Der Zahn der Zeit
Tramgleise sind extremen Belastungen
aus­gesetzt: Täglich rollen Dutzende von
schweren Fahrzeugen über die schmalen
Laufflächen und sorgen für erheb­liche
Ausfahrungen. Besonders ausgeprägt ist
der Verschleiss im Bereich von Kurven
und Weichen.

VBZ-Normgleiseinbau:
Schienenprofil Ri 60N mit PhoenixStreustromisolation.
Elastische, kontinuierliche Schienenlagerung
(maximale Einsenkung 1 mm).

Neuzustand
Abgefahrener
Schienenkopf

Dank spezieller Stahllegierungen halten
Tramschienen der Dauerbelastung ca. 20 bis
über 30 Jahre stand. Je nach Frequenzen
(eine oder mehrere Linien), Steigung resp.
Kurven­radien der Gleise findet ein kaum wahr­
nehm­barer Verschleiss der Kontaktfläche statt.
Der nebenstehende Vergleich eines neuen
und eines verschlissenen Profils zeigt, dass
die Lauffläche innerhalb der Lebens­dauer bis
maximal 24 mm abgefahren wird. Würde die­
se Belastung andauern, käme es zu Brüchen
im Kopfbereich mit entsprechenden Folgen für
den Trambetrieb.

Der Ersatz alter Gleisanlagen ist mit erhebli­
chem Aufwand verbunden. Die einbetonierten
Gleise müssen abgebrochen werden. Danach
werden die Schienen millimetergenau verlegt
und anschliessend in zwei Bauetappen ein­
betoniert (Unter-/Oberbeton).
Heute wird mit streustrom- und körperschallisolierten Schienen gearbeitet. Eine Gummi­
ummantelung führt dazu, dass die starken
Erschütterungen durch den Fahrbetrieb nicht
direkt, sondern nur gedämpft weitergegeben
werden. Dazu kommen immer mehr automa­
tische Gleisschmieranlagen, die das lästige
Quietschen (durch die Reibung von Rad und
Schiene) in Kurvenbereichen reduzieren.

Aus diesem Grund sind periodische Gleis­
erneuerungen unumgänglich. Auf geraden
Strecken rechnet man mit einer Lebensdauer
von ca. 35 Jahren, im Bereich von Kurven,
Kreuzungen und Weichen kann diese Zahl
leicht auf 20 Jahre oder weniger sinken.

Für Fragen oder Informationen allgemeiner Art
stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Für
An­liegen im Zusammenhang mit den Bauarbeiten
(Zufahrten etc.) wenden Sie sich bitte direkt an
den zuständigen Bauleiter (Seite 3).
Verkehrsbetriebe Zürich
Unternehmensbereich Infrastruktur
Luggwegstrasse 65
8048 Zürich
Telefon 044 434 45 01
www.vbz.ch

Für Fahrplan- und Tariffragen steht Ihnen
ZVV-Contact gerne zur Verfügung:
ZVV-Contact
Bullingerstrasse 89
8040 Zürich
Telefon 0848 988 988
contact@zvv.ch


VBZ_AWR_4s_Bahnhofquai_RZ_Internet.pdf - page 1/4
VBZ_AWR_4s_Bahnhofquai_RZ_Internet.pdf - page 2/4
VBZ_AWR_4s_Bahnhofquai_RZ_Internet.pdf - page 3/4
VBZ_AWR_4s_Bahnhofquai_RZ_Internet.pdf - page 4/4

Related documents


vbz awr 4s bahnhofquai rz internet
flyer linie 91
flyer linie 93
als die usambara bahn in den untergrund ging
0806f flyerlsks nutzungtramdvb15 10 16
fahrplan ab 27 2 13 12 2014 rb 25 koeln meinerzhagen 1


Related keywords