1 Sonntag .pdf

File information


Original filename: 1-Sonntag.pdf
Author: divelex

This PDF 1.6 document has been generated by Adobe Acrobat 8.0 Combine Files / Adobe Acrobat 8.0, and has been sent on pdf-archive.com on 27/07/2015 at 16:00, from IP address 80.187.x.x. The current document download page has been viewed 656 times.
File size: 4.7 MB (16 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


1-Sonntag.pdf (PDF, 4.7 MB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


Unwetterwarnug: Am Anreisetag ist
Sturm, Gewitter und Regen vorhergesagt.
Trotzdem reisen alle Gruppen in Hüttensee
an und bauen ihre Zelte Sturmsicher auf. So
ein bisschen
Wind kann
uns doch
nicht unser
Zeltlager
vermiesen! Ein paar Sturmleinen und alles ist gut… Jetzt
kann das Lager beginnen.
Das war bei uns
Das war nicht bei
uns

18:00 Uhr:
Alle Zelte stehen, die Kids sind verpflegt und das Lager
kann eröffnet werden. Jürgen Froböse, unser
Kreisjugendfeuerwehrwart eröffnet das Kreiszeltlager im
Campingpark Hüttensee. Der Bericht vom Aufbau, der
Eröffnung und mehr, folgen auf der zweiten Seite
Wer Fotos gemacht hat: Die können bei der Red. Vorbei
gebracht werden. Wir veröffentlichen fast
alles…. Sogar unsere Texte

Wolkig mit ein paar Schauern und ein wenig Wind.
Im Verlauf der Woche soll es immer besser werden.

Hilfe, brauchen wir immer. Helft mit und gestaltet eure Lagerzeitung. Wir suchen

ständige Mitarbeiter, freie Journalisten und alle, die nur kurz mal etwas mitteilen möchten.
Informiert uns, wenn es spannend wird oder fotografiert selbst.
Schreibt Kontaktanzeigen, Witze oder ganze Artikel. In der Redaktion steht ein Computer,
der von euch genutzt werden kann…
Ich liebe, ich suche, wer macht mit … und vieles mehr…

Vorstellung

Jugendreporter gesucht
Jugendliche, die gerne schreiben,
recherchieren und für gar kein Geld
viel arbeiten möchten, können
mitmachen.
Macht mit und gestaltet eure
Lagerzeitung.
Nähere Infos bei der Redaktion

Wer seid ihr, woher kommt ihr, was macht
ihr….Stellt eure Jugendfeuerwehr vor.
Schreibt selbst einen Artikel oder fragt
uns… wir helfen gerne…

Fachbereiche

Wir stellen die Fachbereiche vor.
In jeder Ausgabe werdet ihr
Fachbereiche finden. Wer leitet den
Bereich, wer macht mit, was sind die
Aufgaben…

Wettbewerbe

Spiele, news und Ergebnisse sollen hier vorgestellt
werden….

Lagerleitung

Die Mitteilungen der Lagerleitung werden in der Lagerzeitung zu finden sein.

Auflage

Jede Jugendfeuerwehr erhält zwei Exemplare. Eins für die Jugendlichen und eins für die
Betreuer. Die Fachbereiche erhalten pro Fachbereich ein Exemplar. Nach dem Lager werden
die Ausgaben ins Netz gestellt. Das Password wird den Betreuern mitgeteilt

V.iS.d.P.
Ulf König
FB-Öffentlichkeitsarbeit
Kreisjugendfeuerwehr Stade
Die Lagerzeitung ist aus
urheberrechtlichen Gründen nur für
den internen Gebrauch erstellt.
Eine unerlaubte Veröffentlichung
ist untersagt.

Wer schreibt für euch?

Ulf König

- Hüll

Ich bin neben der Jugendfeuerwehr auch an der
Universität Hamburg beschäftigt.
In der Jugendfeuerwehr schon seit 1974. Erst als
Gast, dann Mitglied, stv. Jugendwart, Jugendwart,
stv, Gemeinde Jugendwart und
Gemeindejugendwart. Aber auch die
Öffentlichkeitsarbeit auf Kreisebene wird von mir
„betreut“. Wenn ichzwischen durch ein wenig Zeit
habe bi ich am Kreidesee Hemmoor, fahre
Motorrad, lese oder schreibe gern.
Verheiratet bin ich mit Petra und habe drei
Kinder. Alle in der Feuerwehr/Jugendfeuerwehr,
also ein Familienunternehmen…
Die Lagerzeitung habe ich jetzt auch schon einige
Male „herausgegeben“ und hoffe, dass sie auch in
diesem Jahr wieder gut ankommt. Viel Spaß beim
Zeltlager und wenn ihr ein wenig Zeit im Lager habt, helft doch als Jugendredakteur mit.
Ohne Bewerbung, ohne Lebenslauf und ohne Gehalt….

Peter Grelck - Ahlerstedt
Ich bin IT-Administrator und Marketingleiter in
Autohäusern. Als Fotograf und Webdesigner bin ich
nebenbei selbstständig und meine beiden Kinder sind auch
in diesem Zeltlager. Wenn ich mal ein wenig zeit habe,
dann bin ich beim Fotografieren, fahre Motorrad (auch bei
den Flaming Stars). Ich würde übrigens sehr gerne mal
Tauchen. Bei der Lagerzeitung bin ich jetzt auch schon
zum 2. Mal dabei und ich hoffe, dass sie euch gefällt.

Wir wünschen dem Lager
einen guten
und harmonischen Verlauf.
Viel Spaß!

Wissen

auf Seite 4

Die Jugendflamme
Stufe I

Jugendflamme Stufe 1 (Niedersachsen)
Abnahme durch den Jugendfeuerwehrwart (JFW). Abnahme erfolgt einzeln.
Folgende Fertigkeiten sind nachzuweisen
Zusammensetzung des Notrufes: Wer? Wo? Was? Wie viele? Welche? Warten! Ruf 112, 110
Durchführung als praktisches Beispiel.
Anfertigung von drei Knoten oder Stichen
Durchführung von drei feuerwehrtechnischen Aufgaben
Aufgabenauswahl aus:
sportlichem
kulturellem, musikalischem, kreativem
sozialem
ökologischem Bereich
Erste Eintragung in den DJF-Mitgliedsausweis und Verleihung des Abzeichens Stufe I (gelb/grau/grau).

Stufe II

Jugendflamme Stufe 2 (Niedersachsen)
Abnahme auf Orts- oder Kreisebene durch den Kreisjugendfeuerwehrwart (KJFW), Fachgebietsleiter (FBL)
Wettbewerbe. Mannschaftsstärke beliebig (einzeln möglich).
Folgende Fertigkeiten sind nachzuweisen
Feuerwehrwissen
Fünf Aufgaben aus dem Bereich Fahrzeug- und Gerätekunde
Technik in der Jugendfeuerwehr
Zwei Aufgaben aus dem Bereich Technik
Sport und Spiel
sportlicher und spielerischer Charakter, z.B. Dorfrallye, Olympiade (während eines Zeltlagers oder einer
Kreisveranstaltung)
Zweite Eintragung in den DJF-Mitgliedsausweis und Verleihung des Abzeichens Stufe II (gelb/grau/orange).

Stufe III

Jugendflamme Stufe 3 (Niedersachsen)
Abnahme auf Orts- oder Kreisebene durch den Kreisjugendfeuerwehrwart (KJFW), Fachgebietsleiter (FBL)
Wettbewerbe oder den Abnahmeberechtigten der DJF. Mannschaftsstärke beliebig (einzeln möglich).
Folgende Fertigkeiten sind nachzuweisen
Feuerwehrtechnik
Erste Hilfe
Nachweis über einen Erste-Hilfe-Kurs jedes Teilnehmers
Lösung eines Fallbeispiels
Themenarbeit (Einzel- oder Mannschaftsleistung)
Öffentlichkeitswirksam, z.B. Bildwand, Theaterstück
Dritte Eintragung in den DJF-Mitgliedsausweis und Verleihung des Abzeichens Stufe III (gelb/rot/orange).
Mit Beschluss der Delegiertenversammlung der Deutschen Jugendfeuerwehr am 6. September 2014 wurden die
Richtlinien für die Jugendflamme Stufe III in der Weise geändert, dass die bisherige Vorbedingung, dass der
Erwerb der Leistungsspange Voraussetzung für das Erreichen der Jugendflamme Stufe III ist, mit sofortiger
Wirkung entfällt.

Was mache ich
wann?
Viele Veranstaltungen stehen auf
dem Programm. An der Olympiade
nehmen ja alle teil. Damit es nicht
zu stressig wird, könnt ihr die Tage
wählen, an denen ihr so richtig fit
und motiviert seid. Dann kommt ihr
auch ins Finale. Und wenn nicht,
wird für die letzten Tage ein
Zusatzprogramm angeboten.
Näheres dazu in diesem Blatt.
Also: Immer schön lesen 
Und natürlich könnt ihr jeden Tag:
Schwimmen, mit dem Ball spielen
und vieles mehr…

Viel Erfolg!

FB-Kasse

Hauke Johansen / Drochtersen
und KJF-Stade
Hauke Johansen (33) ist für den Fachbereich Kasse
zuständig.
Das bedeutet, er verwaltet das ganze Geld für euch und
bezahlt die Rechnungen wie z.B. für das Frühstück,
Mittag
und Abendessen. Sein Motto: Ohne Moos nix los.

Und was gibt es noch für Fachbereiche?
Die werden noch vorgestellt… aber eine Übersicht gibt es jetzt schon:
Wer der Fachbereich Kasse sucht… der
bedeutet sehr viel Arbeit, aber den gibt es
eigentlich gar nicht.. Er gehört zum FB-05
„Sicherheit und Ordnung“

Fb-05 Organisation-Sicherheit-Ordnung
Fb-01 Abendveranstaltungen
Fb-02 Bastelshop
Fb-03 Bauhof
Fb-04 Abwasch
Fb-05 Organisation-Sicherheit-Ordnung
Fb-06 Sanitätsdienst
Fb-07 Tagesveranstaltungen/Wettbewerbe
Fb-08 Verkauf
Fb-09 Verpflegung
Fb-10 Zeltlagerzeitung

Agarten
burg

Hornebur
g

Neul
and

Müll

Veranstaltungszelt

Geschirr

25 x 15
Geschirr

Frei
platz
Küch
e

Kiosk

Zetiung

Hüll

Die Anreise ist gelungen. Erst wurde geordnet auf den
Einlass gewartet, dann standen (oder besser saßen)
kompetente Einweiser am Tor. Es wurde aufgebaut und
dann die Fahrzeuge auf den Außenparkplatz gestellt…
Schön, dass das Wetter so gut war…
Nach der Eröffnung: Sie Fotostory, gab es noch einige
Infos für die Jugendwarte: Die Infos in Kürze..

Sanitäter

Die
haben folgende Öffnungszeiten: Für Notfälle 24 Stunden
Für Kleinigkeiten, Pflaster und Beratungen: 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr, 15:00 Uhr
bis 18:00 Uhr und 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Notfall im Lager: 015259687040

Bastelshop ist von 9;30 Uhr bis 12;00 Uhr und 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr besetzt.
Dieselben Zeiten gelten für die Lagerolympiade. Da werden die Spiele 1 bis 5 Vormittags, und
Der

6 bis 10 Nachmittags angeboten(So). Mo dann genau anders herum…

Jugendsprecher. Das regelmäßige Treffen des Jugendforums (ein
Jugendlicher / Jugendwehr) ist um 19.30 Uhr im Gemeinschaftszelt, danach treffen sich die Betreuer
Die Jugendlichen wählen einen

und Fachbereiche um 20.00 Uhr.

Kiosk

Der
ist von 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr, von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr und von 19:00 Uhr bis 20:0 Uhr
geöffnet. Sonntag kann es abweichende Öffnungszeiten geben.

Nachtruhe ist um 22.30 Uhr. Wer Nachtwache hat trifft sich um 22.30 Uhr am / im
Gemeinschaftszelt. Die Duschen sind 24 Stunden am Tag geöffnet. Dann haben wir Kanus zur
Verfügung. Die können ausgeliehen werden. Wer die leihen möchte muss sich bei Hartmut Schlichting:
01717466492.

Die Essenzeiten sind um 8:00 Uhr, 12:00
Uhr und 18:00 Uhr für die ersten, und 30 Minuten
später für die zweiten Gruppen. Da muss sich schon
jeder Tisch selber einigen.

Jugendflamme

Für die
müsst ihr was
Besonderes machen: Ihr führt einen Sketch vor,
schreibt einen Artikel für die Lagerzeitung oder
ähnliches. Infos findet ihr an der Pinnwand.


Related documents


1 sonntag
2 montag
grading journal 1 2018
haslerimaugederlehrerin
gildenformen
willkommen

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file 1-Sonntag.pdf