PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



N005 20150927 .pdf


Original filename: N005-20150927.pdf
Author: Felhasználó

This PDF 1.5 document has been generated by Microsoft® Word 2010, and has been sent on pdf-archive.com on 27/09/2015 at 22:30, from IP address 90.174.x.x. The current document download page has been viewed 896 times.
File size: 284 KB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


9.500 Migranten haben am Samstag die ungarische Grenze überschritten
Die Polizei hat am Samstag Maßnahmen gegenüber 9472 Migranten unternommen – so die
MTI (Ungarischen Nachrichtenagentur). Es handelte sich um 9268 Personen an der ungarischkroatischen Grenze und 181 Personen an der ungarisch-serbischen Grenze. Es wurden eine
Person wegen Urkundenfälschung und eine andere wegen Menschenschlepperei
festgenommen.
Laut Angaben des M1 Senders sind in den früheren Stunden des Sonntags etwa 2000
Migranten in Hegyeshalom angekommen, die weiter nach Österreich fahren werden.

Unaufhörliche Flutung
Mehrere tausende Migranten haben bis Sonntag abend die ungarisch-österreichische Grenze
am „kleinen Grenzübergang“ bei der Hauptstrasse eins in Hegyeshalom überschritten – so der
Bürgermeister der Siedlung zu der MTI (Ungarische Nachrichtenagentur).
Er sagte, die Migranten seien in 4 Sonderzügen mit je 1500-1800 Passagierern angekommen.
Die ersten 3 Züge seien bis 09:30 Uhr, und der vierte um 18:00 Uhr eingelaufen.
Die Migranten gingen dann in Begleitung der Polizei vom Bahnhof in Hegyeshalom zur
ungarisch-österreichischen Grenze.
Der Bürgermeister sagte auch, dass an der ungarischen Seite der Grenze seien warme Speisen,
Tee, Kleidung und Decken vom ungarischen Roten Kreuz, vom Maltesen und auch
ökumenischen Hilfsdiensten sowie von freiwilligen Helfern unter den Migranten verteilt
worden.
Laut dem Bericht des Reporters des M1 Fernsehsenders seien am Sonntag mehrere tausende
Migranten in Zákány und Beremend – an der ungarisch-kroatischen Grenze – angekommen.


N005-20150927.pdf - page 1/2
N005-20150927.pdf - page 2/2

Related documents


n005 20150927 1
n005 20150927
n004 20150926
n006 20150928 1
n006 20150928
n007 20150929


Related keywords