PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



MM bekult Kulturzentrum Reitschule .pdf


Original filename: MM_bekult_Kulturzentrum_Reitschule.pdf
Title: Microsoft Word - MM_bekult_Kulturzentrum_Reitschule.doc

This PDF 1.3 document has been generated by Word / Mac OS X 10.11.3 Quartz PDFContext, and has been sent on pdf-archive.com on 14/03/2016 at 18:49, from IP address 80.219.x.x. The current document download page has been viewed 194 times.
File size: 111 KB (1 page).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Bern, 14. März 2016
MEDIENCOMMUNIQUÉ

bekult solidarisiert sich mit Kulturzentrum Reitschule
Keine Gefährdung von Dachstock, Halle, Rössli, Tojo und Kino
Der Verein bekult, der Dachverband der Berner Kulturveranstalter, nimmt die Entscheide des
Berner Gemeinderats betreffend das Berner Kulturzentrum Reitschule mit Sorge zur
Kenntnis. bekult stellt sich hinter das Kulturzentrum Reitschule mit den Veranstaltungsorten
Dachstock, Grosse Halle, Rössli, Tojo Theater und Kino.
Die Reitschule als Kulturzentrum ist einzigartig und darf durch die Ankündigungen des
Gemeinderats, die einseitigen Strafmassnahmen gleichkommen, nicht gefährdet werden. Die
Reitschule erhält von der Stadt nur vergleichsweise wenig Subventionen, die sie, wie alle
andern Subventionsempfänger, nach kaufmännischen Prinzipen optimal in Kultur investiert.
Der hohe Eigenfinanzierungsgrad der einzelnen Kulturveranstalter Dachstock, Grosse Halle,
Rössli, Tojo Theater und Kino spricht für sich.
Der Verein bekult ist klar der Meinung, dass eine Schliessung der Reitschule, wie sie vom
Gemeinderat angedroht wird, ein enormer Verlust für die Berner Kulturszene und zudem für
die Kulturpolitik der Stadt Bern nur kontraproduktiv wäre. Gleichzeitig ist bekult wie der
Gemeinderat klar der Meinung, dass gewalttätige Ausschreitungen in der Reitschule keinen
Platz haben. Die Frage der Sicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe des Kulturzentrums
Reitschule zusammen mit den Behörden.
Es gehört zu den vornehmen Aufgaben der Behörden, Kultur zu ermöglichen und zu fördern.
Das Streichen von Subventionen oder auch nur die Streichungs-Androhung ist der falsche
Weg, Ausschreitungen und Gewaltexzesse zu verhindern. bekult ist im Gegenteil besorgt,
dass mit der Gefährdung oder gar Schliessung des Kulturbetriebs der Gewalt potentiell eher
Vorschub geleistet wird.
bekult ersucht darum den Gemeinderat, die beschlossenen Massnahmen zu überdenken
und stattdessen konstruktive Lösungsansätze aufzuzeigen. Oberstes Ziel muss sein, den
kulturellen Betrieb in der Reitschule, der vor allem auch der jüngeren Generation zugute
kommt, nicht zu gefährden.

für Rückfragen:
Christian Pauli (Präsident bekult): 079 502 40 83

bekult – Dachverband Berner Kulturveranstalter
Thunstrasse 25 | 3005 Bern | info@bekult.ch | www.bekult.ch


Document preview MM_bekult_Kulturzentrum_Reitschule.pdf - page 1/1

Related documents


PDF Document mm bekult kulturzentrum reitschule
PDF Document 1a ergebnis kandidatenprospekt gemeinderat
PDF Document 160419 fw ndantrschulens
PDF Document normenkontrollklage
PDF Document pm falsche beschl sse 19 10 2012
PDF Document zahlen daten fakten


Related keywords