Wahlauswertung fdsBW LTW16.pdf


Preview of PDF document wahlauswertung-fdsbw-ltw16.pdf

Page 1...3 4 56740

Text preview


MARCO RADOJEVIC: WAHLAUSWERTUNG FORUM DEMOKRATISCHER SOZIALISMUS ZUR LANDTAGSWAHL 2016 IN BADENWÜRTTEMBERG

Im Folgenden werden die Ergebnisse der LINKEN in Baden-Württemberg auf
Wahlkreisebene analysiert.
2. Analyse
2.1 Stadt-Land Divide
Tab. 1: Wahlkreise mit dem besten Ergebnis für DIE LINKE
Wahlkreis

1. Freiburg II
2. Stuttgart I
3. Heidelberg
4. Stuttgart IV
5. Tübingen
6. Mannheim I
7. Karlsruhe II
8. Karlsruhe I
9. Freiburg I
10. Mannheim II

Regierungsbezirk

Kandidat

Ergebnis

Zugewinn
/ Verlust

Freiburg
Stuttgart
Karlsruhe
Stuttgart
Tübingen
Karlsruhe
Karlsruhe
Karlsruhe
Freiburg
Karlsruhe

Gregor Mohlberg
Hannes Rockenbauch
Sahra Mirow
Bernd Riexinger
Bernhard Strasdeit
Gökay Akbulut
Sabine Skubsch
Michael Brandt
Lothar Schuchmann
Hilke Hochheiden

7,7
7,3
6,1
5,9
5,3
5,1
4,9
4,8
4,8
4,5

+2,8
+3,9
+2,7
+1,9
+1,7
-0,7
+1,1
+1,8
+2,2
+0,7

In Tabelle 1 sind die 10 Wahlkreise mit den besten Ergebnissen für DIE LINKE
aufgeführt. Unter den Top 10 sind 5 Wahlkreise im Regierungsbezirk Karlsruhe, jeweils
2 im Regierungsbezirk Stuttgart und Freiburg und ein Wahlkreis im Regierungsbezirk
Tübingen. Die drei Kandidaten mit dem besten Ergebnis sind Gregor Mohlberg (Freiburg
II), Hannes Rockenbauch (Stuttgart I) und Sahra Mirow (Heidelberg). Aufällig ist hierbei,
dass die stärksten Kandidat*innen aus den Jahrgängen ‘76, ‘80 und ’84 stammen und
es diesen so eventuell besser gelang das postmaterialistische Mileu in Freiburg,
Stuttgart und Heidelberg anzusprechen. Die Spitzenkandidat*innen Bernd Riexinger
(Stuttgart IV) und Gökay Akbulut (Mannheim I) konnten das 4. bzw. 6. beste Ergebnis
im Land erringen. Auffällig ist bei diesen Top 10, dass sie alle, außer den Wahlkreisen
Heidelberg und Tübingen, Teilwahlkreise einer Großstadt sind (Stuttgart, Mannheim,
Karlsruhe, Freiburg, Mannheim). Mit 5.8 Prozent war der Wahlkreis Mannheim I bei der
Landtagswahl 2011 noch der stärkste Wahlkreis für DIE LINKE. Gleichzeitig war
Mannheim I auch der einzige Wahlkreis unter den Spitzenreitern, der ein schlechteres
5