PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



wiedersehen .pdf


Original filename: wiedersehen.pdf
Title: Untitled

This PDF 1.4 document has been generated by UnknownApplication / GPL Ghostscript 9.07, and has been sent on pdf-archive.com on 17/05/2016 at 18:22, from IP address 84.181.x.x. The current document download page has been viewed 342 times.
File size: 757 KB (1 page).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Wiedersehen nach 25 Jahren
Ehemalige Asylbewerber
aus Vietnam kommen
nach 25 Jahren in Marktredwitz zusammen. Sie
reisen aus ganz
Deutschland an.

Von Herbert Scharf

Marktredwitz/Wunsiedel – Vor 25
Jahren, kurz nach der Grenzöffnung
zum Osten, kamen sie nach Westdeutschland, Vietnamesen aus dem
Ostblock, insbesondere aus der
Tschechoslowakei, Polen und der
DDR. Da sie trotz jahrelanger Arbeit
in ihren Gastländern keine Staatsbürgerschaft bekamen, beantragten
sie nun Asyl in der Bundesrepublik.
Die Vietnamesen hatten keine einfache Zeit hinter sich. Lange nicht
alle waren zum Studieren oder zur
Ausbildung in ein europäisches kommunistisches Bruderland gekommen. Viele von ihnen arbeiteten hier
als Gastarbeiter. Zum einen, weil sie
in Vietnam keine Arbeit hatten. Zum
anderen aber, um die Schulden ihres
Geburtslandes für Waren aus dem
Bruderland zu bezahlen.
Bis zum Ende der 80er-Jahre stellten die rund 80 000 Vietnamesen die
größte Ausländergruppe in der DDR.
In den 70er- und 80er-Jahren kamen
die Boatpeople hinzu, die als Kontingentflüchtlinge auch in der Bundesrepublik aufgenommen wurden.
Nach der Wende waren es in erster
Linie Vietnamesen, die aus der Sowjetunion oder aus Polen nach
Deutschland kamen. In Asylheimen
wie dem in Wunsiedel oder dem Hotel Lang in Bad Alexandersbad mussten sie auf den Ausgang ihres Asylantrags warten.
Mehr als zwei Jahrzehnte lebt inzwischen schon Duong Thanh Tam

25 Jahre nach ihrem gemeinsamen Aufenthalt in Asylheimen in Wunsiedel und Bad Alexandersbad trafen sich rund 40 Vietnamesen mit Kindern in MarktredFoto: Herbert Scharf
witz zu einem Wiedersehen.
mit seiner Familie in Marktredwitz,
Er ergriff die Initiative. Viele der
hat hier als Facharbeiter Arbeit, aus Vietnam stammenden MenFreunde und eine zweite Heimat ge- schen hatten ohnehin auch in den
funden.
folgenden Jahren den Kontakt ge„Als wir uns vor 25 Jahren nach pflegt, andere wurden wieder ausfinmehreren Monaten gemeinsamen dig gemacht und eingeladen zu eiZusammenlebens im Asylantenheim nem Pfingsttreffen in Marktredwitz.
in
Wunsiedel
Zu
diesem
trennten, haben
Zweck hatten
Kein einziger von
wir verabredet,
sie das Sportihnen
ist arbeitslos.
dass wir uns nach
heim des SV 04
Duong Thanh Tam aus Marktredwitz
25 Jahren hier
angemietet.
wieder
treffen
Die Vorarbeit
wollen“, erzählt Dong Thanh Tam, war nicht einfach, erinnert sich der
inzwischen 52 Jahre alt, in gutem Initiator. Schließlich waren die VietDeutsch.
namesen, nachdem ihr Asylgesuch

positiv beschieden wurde, in ganz
Deutschland verstreut. Sie fanden
von Kiel bis München, von Saarlouis
bis Zwickau Arbeit und eine neue
Heimat.
„Kein einziger von ihnen ist arbeitslos. Die meisten sind selbstständig als Geschäftsmann oder in der
Gastronomie, andere haben einen
festen Beruf“, erzählt der WahlMarktredwitzer stolz.
Ihre Kinder gingen in die Schule,
viele ins Gymnasium, einige hätten
hier auch Häuser gebaut und so in
Deutschland eine Heimat gefunden.
Manche studierten bereits.

Natürlich seien die Beziehungen
zur alten Heimat meist noch intakt.
So wie bei Duong Thanh Tam, der
mindestens einmal im Jahr zu seinen
Eltern und Verwandten in die alte
Heimat fliegt.
So gab es am Pfingstsonntag bei
dem Treffen im Sportheim an den
Drei Bögen viel zu erzählen. Nach
dem Mittagessen ging es zu einem
Gruppenfoto zu dem Wunsiedler
Asylantenheim, wo vor 25 Jahren alles begann. Anschließend ging es
wieder zurück nach Marktredwitz
zum gemeinsamen Feiern und Grillen.


Document preview wiedersehen.pdf - page 1/1

Related documents


wiedersehen
schulzeitung ausgabe 4
sarrazin lettre
2016 zeitung ortsstelle breitenbrunn
stellungnahme zur asylpolitik
w sto cker intern


Related keywords