PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Erpresserbrief Knorr Fix Bolognese vergiftet .pdf



Original filename: Erpresserbrief_Knorr Fix_Bolognese_vergiftet.pdf

This PDF 1.4 document has been generated by , and has been sent on pdf-archive.com on 21/06/2016 at 22:38, from IP address 94.155.x.x. The current document download page has been viewed 260 times.
File size: 1.4 MB (6 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Unilever Deutschland
Postfach 570237

2. Februar 2016

22771 Hamburg

DIESES IST EIN ERPRESSERBRIEF! GEBEN SIE DAS
SCHREIBEN UMGEHEND AN IHRE GESCHAEFTSLEITUNG
WEITER!
JEGLICHE
FORM
DER
ZUWIDERHANDLUNG WIRD WEITREICHENDE FOLGEN
FUER SIE UND IHR UNTERNEHMEN NACH SICH
ZIEHEN!
dieses ist ein erpresserbrief. damit unsere forderung sie in jedem fall erreicht haben wir
das schreiben postalisch 2-fach an obenstehende anschrift verschickt. ein erhalt ist somit
gewaehrleistet. wir verlangen eine gesamtsumme von 1000000 euro bargeld welche sie in
50 einzelbetraegen zu jeweils 20000 euro gemaess unseren detaillierten anweisungen an
orten in deutschland deponieren werden. lesen sie nachfolgenden text daher genauestens
durch.
in der woche vom 28. bis 30. januar 2016 wurden bei unterschiedlichen namentlich nicht
genannten lebensmitteleinzelhaendlern und -discountern in deutschland 90 stueck ihrer
produkte knorr zum abverkauf platziert die wir mit jeweils 1 gramm des hochgiftigen toxins
digitalis extractum praepariert haben (bilder 1 bis 4). das extractum wurde aus der
arzneipflanze digitalis lanata aus niederlaendischem vertragsanbau hergestellt. der
wirkwert entspricht dem 5-fachen des gemeinen digitalis purpurea (roter fingerhut).
wir haben 2 stueck praeparierte an geographisch unterschiedlichen orten (abgelegene
waldstuecke) fuer sie deponiert um ihnen zu verdeutlichen was genau von uns in den
maerkten platziert wurde. die orte sind frei zugaenglich und mit hilfe eines
handelsueblichen portablen gps navigationssystems welches eine zielkoordinateneingabe
im weltweit gueltigen format wgs84-datum erlaubt bis auf 15 meter genau zu finden. die
exakten geo-koordinaten lauten wie folgt:
N 51°04.411` / E 007°24.187`
N 52°57.099 / O 008°35.213`
das toxin wurde in pulverform in unterschiedliche instant-produkte der marke knorr
eingebracht. es zeichnet sich durch einen extrem hohen anteil an herzwirksamen
glycosiden aus. 0,4 bis 0,7 gramm gelten als die fuer einen menschen letale dosis ld100.

die praeparierten produkte sind aeusserlich nicht als solche auszumachen. das
eingebrachte gift ist hitzebestaendig und wird durch langes kochen nicht zerstört. die
geruchs- geschmacks- farb- und konsistenzneutral eingebrachte menge des toxins ist bei
verzehr fuer einen menschen unter umstaenden innerhalb weniger tage toedlich. die
dosierung wurde in jedem fall so gewaehlt dass der verzehr einer durchschnittlichen
portionseinheit in jedem fall zu tagelang anhaltender uebelkeit durchfall sehstoerungen
starken bauchschmerzen blauen lippen atemnot einer merklich verminderten pulsfrequenz
respektive herzrythmusstoerungen fuehren wird. der verzehr eines solchen produktes wird
in jedem fall eine stationaere aerztliche behandlung nach sich ziehen was von uns auch so
beabsichtigt ist.
sollten sie uns gemaeß anweisung bis donnerstag 04. februar 2016 24:00 uhr per e-mail
signalisieren dass sie der forderung bedingungslos folge leisten werden wir ihnen die
betroffenen pos nennen damit sie die produkte vor dem verkauf entfernen koennen. sollten
sie nicht reagieren werden wir die produkte zum abverkauf im handel belassen. dieses tut
unserer forderung jedoch keinen abbruch und sie werden sehr schnell registrieren dass es
uns ernst ist. erfolgt weiterhin keinerlei reaktion ihrerseits werden wir weitere produkte zum
zeitnahen abverkauf im handel platzieren und die menge des eingebrachten giftes nach
erfordernis auch massiv erhoehen was sie sehr schnell durch die schwere der in
verbindung mit dem verzehr besagter produkte auftretenden vergiftungsfaelle registrieren
werden. das wird so lange geschehen bis sie unseren forderungen nachgekommen sind.
hier unsere forderung der sie wie beschrieben nachkommen werden:
vorbereitung bargeld: beantragen sie bei ihrem kreditinstitut 1000000 euro bargeld in
20000 stueck banknoten zu jeweils 50 euro. ob es sich dabei um neue oder gebrauchte
geldscheine handelt ist fuer uns nicht relevant.
witterungsbestaendige konservierung: nach erhalt der geldscheine schweissen sie
diese mit hilfe eines im handel erhaeltlichen folienschweissgeraetes mit vakuum
luftabsaugtechnik (vakuumierers) zu kleinen paeckchen a 100 stueck banknoten
zusammen. zum schutz vor eindringender feuchtigkeit machen sie dieses zwingend
dreifach. benutzen sie dazu handelsuebliche frischhaltebeutel aus polyethylen. kleben sie
dann jeweils 4 stueck einzelpaeckchen mit einem breiten reissfesten klebeband der
laenge nach zu straengen zusammen (insgesamt 20000 euro pro strang).
deponierung: sie werden das nach vorstehenden angaben praeparierte bargeld in der
zeit vom 14. bis 25. februar 2016 innenseitig am strassenrand stehender
begrenzungspfaehle (siehe bilder 5 bis 7) deponieren. fahren sie dazu jeweils bei
tageslicht an die durch geo-koordinaten eindeutig definierten positionen und praegen sich
die oertlichen gegebenheiten ein. die geographische lage der 100 stueck pfaehle werden
wir ihnen zeitnah per e-mail nennen.
vorstehend definierte waypoints sind mit hilfe eines handelsueblichen portablen gpsnavigationssystems welches eine zielkoordinateneingabe im weltweit gueltigen format
wgs84-datum erlaubt bis auf 15 meter genau finden. achten sie bei der eingabe der
koordinaten zwingend auf die dezimale schreibweise „hddd mm.mmm“. h steht für
hemisphaere. n = nord und e = ost.
steigen sie am tage auf keinen fall aus ihrem fahrzeug. halten sie nicht an stoppen sie
nicht und erregen sie keinerlei aufsehen.

wenn sie sich mit dem jeweiligen standort des begrenzungspfahles ausreichend vertraut
gemacht haben suchen sie sich in der umgebung einen abgelegenen ort an welchem sie
bei nacht den pfahl gemaess unseren vorgaben in ruhe und mit sorgfalt praeparieren
koennen. kehren sie dann bei nacht zurueck und entnehmen den pfahl. merken sie sich in
jedem fall den exakten standort im erdreich oder markieren sie diesen hilfsweiseweise mit
einem stein.
vergewissern sie sich dass die umgebung frei von fahrzeugen und personen ist und
niemand von ihren aktivitaeten kenntnis bekommt. achten sie darauf dass ihre aktivitaeten
auch hier in jedem fall unbemerkt bleiben. fuer die ausfuehrung empfiehlt sich der
zeitraum zwischen 01:00 und 03:00 uhr nachts da die strassen in dieser zeit
weitestgehend unfrequentiert sind. innenseitig ist der strassenbegrenzungspfahl hohl und
je nach pfahltyp durch stabilisierende streben in ausreichend grosse kammern unterteilt.
reinigen sie die einzelnen kammern unter zuhilfenahme eines langen stabilen drahtes oder
einem holzstabes. nach der reinigung desinfizieren sie diese mit einem handelsueblichen
fungizid wirkenden desinfektionsmittel. sie werden dann den laenglichen straeng mit den
jeweils 400 stueck banknoten a 50 euro innenseitig des pfahles einbringen respektive
vorsichtig einschieben. arbeiten sie sehr sorgfaeltig und beschaedigen sie auf keinen fall
die umverpackung. achten sie ferner darauf dass sich der inhalt leicht wieder entnehmen
laesst. begeben sie sich dann wieder zurueck und plazieren sie den begrenzungspfahl
exakt an seinem urspruenglichen standort. achten sie auf festigkeit und guten stand im
erdreich. hinterlassen sie auf keinen fall spuren.
sollte eine innenseitige deponierung des geldes aus konstruktiven gruenden nicht
moeglich sein werden sie den strang mit dem bargeld direkt hinter dem pfahl auf der
rueckwaertigen zur strasse abgewandten seite im erdreich verbringen. das bargeld hat
direkt am pfahl zu liegen. stechen sie dazu idealerweise mit einem scharfen spaten die
grasnarbe vorsichtig ein und heben sie diese an. heben sie dann ein entsprechend kleines
loch im erdreich aus in welchem sie den strang mit dem bargeld deponieren. verschließen
sie den boden wieder sorgfaeltig. achten sie auch hier zwingend darauf dass keine
spuren auf ihre aktivitaeten hinweisen.
nachweis: wir erwarten dass sie unseren weisungen folge leisten und uns dieses auch
dokumentieren. daher werden sie uns am 27. februar 2016 ueber einen e-mail-account
ihres unternehmens eine e-mail an nachfolgende e-mail-adresse senden:
ftjdjdjfff@mail.ru
diese e-mail-nachricht wird dann zu gegebener zeit von uns abrufen. fuegen sie der e mail
eine maximal 5 mb große datei im format pdf bei welche zwingend nachfolgendes
enthalten muss:
a) ein foto auf welchem alle 20000 stueck banknoten a 50 euro flaechig ausgebreitet zu
sehen sind.
b) 50 stueck fotos ihres fahrzeuges am geographischen standpunkt neben dem jeweiligen
begrenzungspfahl. achten sie auf eine gute sichtbarkeit des kfz-kennzeichens.
c) die angabe, ob die paeckchen mit dem bargeld im pfahl oder auf der rueckwaertigen
seite im erdreich eingebracht wurde.
.

c) die exakten koordinaten der 50 stueck begrenzungspfaehle in welchen sie die straenge
mit dem bargeld eingebracht haben. diese uebermitteln sie uns im format wgs84-datum.
legen sie dazu das navigationsgeraet direkt auf den pfahl und notieren sich die
koordinaten.
d) die angabe der fahrbahnseite in welcher der pfahl in fahrtrichtung rechts steht. geben
sie dazu die fahrtrichtung an.
zu ihrer information: halten sie uns nicht für naiv. es wird zum ueblichen vorgehen ihres
hauses gehoeren bei erpressungsversuchen zeitnah und in jedem fall die polizei zu
informieren. hiervon raten wir jedoch erneut dringendst ab. wir uns mehr als drei jahre zeit
lassen das geld aus den pfaehlen zu entnehmen. auch gehen wir praeventiv davon
ausgehen dass sie unseren anweisungen nicht folge leisten. daher haben wir
entsprechende weitreichende vorkehrungen getroffen. sollten sie uns provozieren werden
wir ihnen mit ein paar gezielten aktionen unmissverstaendlich deutlich machen dass wir
keinerlei spass verstehen, sollten wir auch nur ansatzweise registrieren oder lediglich den
vagen verdacht hegen dass sie die ermittlungsbehoerden informiert haben werden wir
nicht davor zurückschrecken ihnen zeitnah unter beweis zu stellen das wir bereit sind
menschen zu toeten um unsere forderung durchzusetzen.

bild 1

bild 2

bild 3

bild 4

bild 5

bild 7

bild 6


Related documents


PDF Document erpresserbrief knorr fix gift im produkt bolognese
PDF Document erpresserbrief bacardi produkte vergiftet
PDF Document bacardi erpresserbrief bacardi wird erpresst 1 von 2
PDF Document sevenmediaprint de 1 2
PDF Document fur was kann man einen privaten ermittler engagieren
PDF Document sevenmediaprint de 5


Related keywords