PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



160628 brief zukunftsprogramm together strategie 2025 .pdf


Original filename: 160628_brief_zukunftsprogramm_together_strategie_2025.pdf

This PDF 1.6 document has been generated by , and has been sent on pdf-archive.com on 29/06/2016 at 13:33, from IP address 85.183.x.x. The current document download page has been viewed 486 times.
File size: 115 KB (3 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Unser Zukunftsprogramm
“Together – Strategie 2025”
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,
mit unserer neuen Konzernstrategie haben wir den größten Veränderungsprozess in
der Geschichte von Volkswagen auf den Weg gebracht. Das Zukunftsprogramm „TOGETHER – Strategie 2025“ setzt die Leitplanken für die Weiterentwicklung unseres
Konzerns und seiner Marken: Es macht den Weg frei für den Wandel eines der besten
Automobilunternehmen der Welt zu einem der weltweit führenden Anbieter nachhaltiger Mobilität. Das gelingt uns nur gemeinsam mit Ihnen, unseren Geschäftspartnern!
Viele von Ihnen hatten über die letzten Jahre die Ziele der Strategie 2018 verinnerlicht.
Und im Blick zurück können wir feststellen: Sie war ein Erfolg, an dem Sie maßgeblich
Anteil hatten. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei
Ihnen bedanken.
Wir alle wissen: Die gesamte Automobilbranche befindet sich in einem epochalen
Wandel – getrieben durch neue Technologien und Kundenwünsche, neue Wettbewerber und Geschäftsmodelle. Diesen veränderten Anforderungen tragen wir mit „TOGETHER – Strategie 2025“ Rechnung. Mehr noch: Auf dieser Grundlage wird der Volkswagen Konzern fokussierter, effizienter, innovativer, kundennäher und wachstumsstärker
werden.
Ich möchte einige Punkte hervorheben, die mir besonders wichtig sind:


Im Mittelpunkt von „TOGETHER – Strategie 2025“ steht der tiefgreifende Umbau
des heutigen Kerngeschäfts. Fahrzeuge zu entwickeln, zu bauen und zu verkaufen,
bleibt das Herzstück unseres Unternehmens. Aber wir fokussieren uns künftig stärker auf profitables Wachstum, auf neue Kernkompetenzen wie die Batterietechnologie und das autonome Fahren.



Parallel zur Transformation des Kerngeschäfts bauen wir als zweite Säule einen
neuen, markenübergreifenden Geschäftsbereich für intelligente Lösungen rund um
unser neues Kernprodukt Mobilität auf. Die Beteiligung an Gett war nur der erste
Schritt. Wir werden zügig nachlegen. Und ich gehe davon aus, dass wir bis zum Jahr
2025 einen Umsatz in substanzieller Milliardenhöhe mit smarten Mobilitätslösungen erwirtschaften werden.



Um die Transformation des Kerngeschäfts und den Aufbau des neuen Geschäftsfelds „Mobilität“ erfolgreich umzusetzen, werden wir unsere Innovationskraft auf
ein breiteres Fundament stellen. Auch hierfür haben wir Handlungsfelder definiert:
Wir wollen etwa die Digitalisierung in allen Bereichen und Funktionen forcieren.
Zudem werden wir uns stärker als bisher für Partnerschaften, Zukäufe und Beteiligungen öffnen, um uns zusätzliche Impulse und Know-how von außen zu sichern.



Wir werden unser Fahrzeug- und Antriebsportfolio mit Blick auf die attraktivsten
und wachstumsstärksten Marktsegmente optimieren. Ein besonderer Fokus gilt der
Elektromobilität. Insgesamt sollen in den kommenden zehn Jahren mehr als 30 reine Batterieelektrische Fahrzeug (BEV) auf den Markt gebracht werden. Für den eigenen BEV-Absatz im Jahr 2025 prognostiziert der Volkswagen Konzern ein Volumen von zwei bis drei Millionen Einheiten.

Was wir uns vorgenommen haben, wird viel Geld kosten. Um die genannten Zukunftsthemen finanzieren zu können, müssen wir bei Investitionsausgaben, bei F&EAufwendungen sowie Verwaltungs- und Beschaffungskosten deutlich effizienter werden. Es gilt die enormen Reserven zu mobilisieren. Das wollen wir kooperativ erreichen,
aber auch mit der notwendigen Konsequenz um wettbewerbsfähig zu bleiben.
Und wir brauchen innovative und leistungsfähige Zulieferer an unserer Seite. Deshalb
beziehen wir Sie, unsere Lieferanten, schon frühzeitig in die technische Entwicklung
mit ein und stellen Ihnen umfangreiches Wissen und Technologien zur Verfügung.
Wir sind überzeugt, dass unsere neue Strategie den Volkswagen Konzern zu einem besseren und stärkeren Unternehmen machen wird. Klar ist, dass wird nicht ohne Sie alle
gehen. Ich verspreche Ihnen: Wir werden Ihre Ideen ernst nehmen. Mehr denn je
braucht der Volkswagen Konzern strategische Partner, die mit der richtigen Mentalität,
dem nötigen Tempo und den unternehmerischen Fokus diesen fundamentalen Wandel
gemeinsam mit uns vorantreiben. Denn davon profitieren wir langfristig alle. Für Sie,
unsere Lieferanten und Partner, werden sich durch die Transformation unseres Unternehmens ganz neue und vielfältige Möglichkeiten ergeben gemeinsam mit uns zu
wachsen.

Gemeinsam werden wir mit unseren Fahrzeugen und Dienstleistungen das Leben unserer Kunden erleichtern und bereichern. Gemeinsam werden wir durch alternative Antriebstechniken zu dramatischen Umweltentlastungen beitragen. Gemeinsam werden
wir weiter Maßstäbe in Sachen Emotion und Qualität setzen.
Die Voraussetzungen dafür haben wir allemal. Jetzt liegt es an uns. Ich zähle auf Sie.
Ihr

Dr. Francisco Javier Garcia Sanz

Klicken sie hier um weitere Details zu unserem Zukunftsprogramm „TOGETHER – Strategie 2025“ auf unserer Investor Relations Seite zu finden


160628_brief_zukunftsprogramm_together_strategie_2025.pdf - page 1/3
160628_brief_zukunftsprogramm_together_strategie_2025.pdf - page 2/3
160628_brief_zukunftsprogramm_together_strategie_2025.pdf - page 3/3

Related documents


160628 brief zukunftsprogramm together strategie 2025
vwb fl 007 3010 63 02
spd
ausgabe i online
flyer dognetat
nzzase id02062019


Related keywords