Heimwärtsschleppe (1) .pdf

File information


Original filename: Heimwärtsschleppe (1).pdf

This PDF 1.4 document has been generated by Writer / OpenOffice 4.1.2, and has been sent on pdf-archive.com on 20/07/2016 at 16:04, from IP address 91.17.x.x. The current document download page has been viewed 6471 times.
File size: 52 KB (1 page).
Privacy: public file


Download original PDF file


Heimwärtsschleppe (1).pdf (PDF, 52 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


So findet eure Katze mithilfe der Heimwärtsschleppe nach Hause!
By Jillian Wolter

Ihr benötigt:
• Die Hauptbezugsperson/en der Katze
• einen Fahrer
• Eine Decke / ein Handtuch oder Kleidungsstück, das nach der Bezugsperson bzw. den
Bezugspersonen riecht - WICHTIG: Es dürfen kein Stressschweiß, Tränen, oder Ähnliches daran
haften!!
• Einen Ausdruck eures Wohngebietes oder eine Karte auf der ihr zeichnen könnt
• Futterschüssel oder Leckerliedose zum Klappern

Uns so geht's:
1.

Zuerst legt ihr auf eurer Karte Fährten fest. In der Mitte sollte euer zu Hause liegen – aus 1-2 km
Entfernung zeichnet ihr nun Strecken ein, die möglichst gradlinig nach Hause führen – eure Fährten. Je
mehr Fährten desto sicherer findet die Katze den Weg. Man kann es sich wie einen Trichter vorstellen:
Außen noch weiter auseinander liegend führen sie unweigerlich in die Mitte – nach Hause – und
kreuzen sich dort auch gern'.
Man sollte versuchen auch Außen möglichst viele Querstraßen abzudecken, da die Katze sich oft in
den Gärten aufhält und sich auch durch diese fortbewegt.

2.
Euer Kleidungsstück packt ihr nun in eine Tüte, die ihr zuknotet. Es ist wichtig, dass es erst am
Ausgangspunkt ausgepackt wird. Bevor ihr nicht an diesem Punkt angekommen seid (ihr solltet
gefahren werden, die Strecken werden euch ohnehin schon auslaugen...) solltet ihr auf garkeinen Fall
rufen oder mit der Futterschüssel klappern!!!
Die Katze muss zielsicher in eine Richtung – nach Hause – gelotst werden!
Also vom Ausgangspunkt bis nach Hause (in die Wohnung – nicht nur bis zur Tür!) das Kleidungsstück
über den Boden ziehen und auch an Bäumen oder Holzzäunen entlangschleifen. Währenddessen laut
nach der Katze rufen und mit der Futterschüssel klappern. Alles was die Katze meiden würde meidet
ihr ebenfalls.. so z.B. Große / laute Straßen, Läden, etc... Je Lauter ihr ruft, desto warscheinlicher ist
es, dass die Katze euch hört. Daher solltet ihr auch erst mit der Dämmerung anfangen zu suchen,
vorher ist der Straßenverkehr zu laut und die Katze wird euch nicht hören können!!
Sobald ihr zu Hause angekommen seid packt ihr euer Kleidungsstück wieder in eure Tüte und lasst
euch zum nächsten Punkt fahren und so weiter...

Achtuntg ! ! !
Sollte es mehrere Bezugspersonen geben können diese auch mitmachen. Sollte die Katze jedoch z.B.
den Familienvater ignorieren oder sogar meiden, sollte dieser sich höchstens als Fahrer beteiligen. Die
Fährten legen können nur die Lieblingsbezugspersonen der Katze! Freunde können Flyer verteilen und
aufhängen oder sobald sie die Katze sichten anrufen und sich ruhig verhalten. Auf garkeinen Fall
sollten fremde Personen versuchen die Katze einzufangen. Die Bezugsperson sollte sich ebenfalls
ruhig verhalten, sobald sie die Katze gesichtet hat: Leise mit der Katze sprechen und sich hinhocken,
warten bis sie von selbst kommt – ansonsten die Fährte beenden. Die Katze wird warscheinlich parallel
laufen oder später folgen.
Sollte die Katze irgendwann während der Nacht eintreffen und die Haustür verschlossen
vorfinden wird sie warscheinlich wieder gehen. Also am besten die Tür geöffnet lassen oder
wenigstens jede Stunde aufstehen und kontrollieren, ob sie davor sitzt.
Die Fährte hält sich ca. 3-4 Tage, da sich die Hautschüppchen leider irgendwann zersetzen. Der
Vorgang kann natürlich beliebig oft wiederholt werden.


Document preview Heimwärtsschleppe (1).pdf - page 1/1


Related documents


heimw rtsschleppe 1
immer wieder schon
babylon verlassen
zuchtguide
zeitung november
world at arms guide galaxy radio

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Heimwärtsschleppe (1).pdf