longboard review .pdf

File information


Original filename: longboard review.pdf
Author: Jonas Jeskolski

This PDF 1.4 document has been generated by Writer / OpenOffice 4.1.2, and has been sent on pdf-archive.com on 11/09/2016 at 11:08, from IP address 77.64.x.x. The current document download page has been viewed 307 times.
File size: 6.9 MB (4 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


longboard review.pdf (PDF, 6.9 MB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


Review: ACD Unlimited – Longboard Conversion (Woodcore)
Dennis von „ACD Unlimited“ entwickelt und baut spezielle Lösungen rund ums
Schlagzeug. Egal ob Segmentkessel mit eigene Böckchen und Throw-Of oder spezial
Hardwarelösungen: Dennis ist euer Ansprechpartner ;-)
Ich bin schon früher auf Dennis aufmerksam geworden,als er noch nicht Selbstständig war
und habe nun seinen weg sehr Aufmerksam beobachtet. Besonders begeistert war ich als
er das „Longboard Conversion Woodcoore“ Kit entwickelt hat. Mir persönlich gefällt
besonders die Optik der hölzernen Trittplatten :) GESAGT GETAN: Ich habe mit Dennis
Kontakt aufgenommen und ihm meine alte TAMA Iron Cobra zugeschickt, welche ich
aufarbeiten wollte. Zum Ergebnis möchte ich gern hier etwas sagen:

Service:
Dem Service von Dennis kann man nur volle Punkte geben! Ich habe ihm sooft
geschrieben und bin ihn auf die Nerven gegangen und er hat immer sehr nett
geantwortet... sogar mitten in der Nacht (so was erwarte ich gar nicht, ich verstehe jeden
der Sprechzeiten einführt). Ausgemacht wurde das ich ihm die ganze Maschine zusende,
da er nicht wusste ob die Trittplatten der aktuellen Iron Cobra auch bei mir passt! Hätte es
nicht gepasst, so hätte er das ganze angepasst für mein Pedal... TOP
Ich habe ihm dann noch gesagt wann es los geht und wie ich es gern haben will... Und ab
ging das Paket! Ausgemacht war das er 2 Wochen Zeit hat, da ich im Urlaub war.. er war
lange Vorher fertig und das Paket wartete vor meiner Tür.
Viele Trittplatten für unterschiedliche Pedale hat er bereits Vorrätig, da bekommt man dann
schnell nur die Trittplatten zugeliefert und muss diese nur um schrauben.
Verarbeitung:
Die neuen Trittplatten werden ganz einfach durch die Originalen ersetzt, und hängen an
den originalen Haltepunkten. So muss nichts zusätzlich gebohrt werden. Auswählen kann
man zw. einer glatten Aluminiumoberfläche oder einer Holzoberfläche (jetzt neu auch
unterschiedliche Holzsorten auf anfrage wie man das möchte – wenn ich das richtig
gesehen habe) und mit oder ohne Logo. Ich wollte gern Holz mit seinem Logo haben...
Logisch, ich hab mich ja auch in die Holzoptik verliebt :)
Die gefrästen Aluminiumteile sind sehr sauber verarbeitet. Keine kanten an denen man
sich seine zarten Füße verletzten könnte. Im hinteren Teil ist das von ihm eigens
entwickelte Scharnier. Dieses ist extra Kugel gelagert und soll sehr langlebig sein.. das
wird dann der Langzeiteinsatz zeigen... ich glaube ihm das einfach ;) Ich erkenne an den

Auflagepunkten sogar eine Art Silikon oder so was.. sehr schön.. da kann also auch nicht
Metall auf Metall reiben. Oben drauf ist die von mir bestellte Holzoberfläche mit seinem
Logo. Diese ist wunderbar glatt und man kann super hin und her rutschen ohne hängen zu
bleiben. Ein kleiner Kritikpult von mir: Ich persönlich fände das Logo weiter oben und die
Platte dunkler gebeizt schöner... hätte er sicher auch so gemacht wenn ich es ihm gesagt
hätte! Außerdem könnte man nochmal mit einem feinen Schleifpappier die außen kanten
entgraten! Das ist alles nichts schlimmes... aber ich bin sehr genau! Die Platte ist dennoch
super verarbeitet!
Sogar den originalen Fußstopper könnte ich anschrauben, das Loch dafür ist da... aber
auch hier ist mir etwas aufgefallen: Leider Kriege ich meinen Fußstopper so nicht mehr
dran. Die originale Schraube ist zu kurz, und es fehlt die Nut in welcher diese einrastet,
somit steht der Stopper etwas schief! Kann ich selber beheben in dem ich einfach eine
längere schraube nehme und am Fußstopper etwas wegschleife. Auf der anderen Seite
will gesagt sein: die Platten sind eig. Speziell für Barfußspieler... ich möchte nicht Barfuß
an den Fußstopper krachen und kann ihn also auch einfach weglassen.. so wie es
vermutlich gedacht ist... das muss also jeder selber entscheiden und Dennis kann da
sicher noch was machen das er perfekt passt wenn man das möchte. EDIT: lt. Dennis liegt
das wohl an meiner alten IC... bei den neueren ist der Stopper unten glatt. Das passt also
eigentlich.

Spielgefühl:
Einfach Klasse :) keine lästigen Einkerbungen an denen man hängen bleibt! Man gleitet
wahrlich zauberhaft über das Pedal und schnelle doubble Strokes spielen sich wie von
selbst! Wenn ich schneller wäre und die nötige Technik beherrschen würde könnte man
sicher auch superschnell die Doubblebass schwingen.. kann ich aber leider nicht!
Die Longboards schmeicheln meinen Füßen mit Schuhgröße 47 sehr... ist wesentlich
besser als vorher mit normaler Trittplatte. Die Maschine an sich spielt sich natürlich wie
vorher auch schon, es haben sich ja nur die Trittplatten geändert! Ich Bin voll und ganz
Zufrieden :)
Gesamt:
Dennis hat einen super Service und eine gute Arbeit abgeliefert! Er hat mich super beraten
und alles Umgesetzt wie ich es ihm gesagt habe, außerdem hat er gleich die Maschine
mal eingestellt und ein paar Kugellager getauscht welche ich nicht auftreiben konnte. Sehr
schön! Das Preis – Leistungsverhältnis ist spitze! Und wenn die Holzplatte noch optisch
nach Spezialwunsch geändert werden kann, so darf es meiner Meinung nach auch gerne
mehr Kosten! Das wäre es auf alle fälle Wert! Ich würde mich jederzeit wieder an Dennis
wenden! Auch seine Drive Shaft finde ich sehr Interessant, und gemessen am Preis der
Konkurrenzprodukte auch sehr verlockend... Es ist dann auch alles Handarbeit aus
Österreich!
Ich bin gespannt was ACD Unlimited noch alles so entwickelt und baut und denke, das ich
bald wieder mit Dennis ins Geschäft kommen werde! Schaut mal bei ihm vorbei
http://www.acd-unlimited.at/


Document preview longboard review.pdf - page 1/4

Document preview longboard review.pdf - page 2/4
Document preview longboard review.pdf - page 3/4
Document preview longboard review.pdf - page 4/4

Related documents


longboard review
f r sie 03 2016
orientieren wir uns zu sehr an unseren eltern
der rebell leseprobe
insider packt aus
scan doc0007

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file longboard review.pdf