Borderline .pdf

File information


Original filename: Borderline.pdf

This PDF 1.4 document has been generated by Online2PDF.com, and has been sent on pdf-archive.com on 04/10/2016 at 22:29, from IP address 89.204.x.x. The current document download page has been viewed 550 times.
File size: 55 KB (2 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


Borderline.pdf (PDF, 55 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


Hallo ihr Lieben,
für meine Facharbeit habe ich das Thema Borderline gewählt. Es gibt sehr viele Dissertationen
darüber, ebenso wie Fachliteratur. Das Problem, welches ich in dieser Diagnose aber sehe, ist eine
unzureichende Behandlung. Die Diagnose wird meiner Meinung nach viel zu oft „vergeben“ und
die Leid tragenden sind meistens dann die Menschen, die Hilfe benötigen.
Es gibt derzeit 9 „anerkannte“ Symptome. Diese sind:
1. Identitätsstörung –

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

Viele Fragen über sich selbst und die eigene Gedanken-, sowie
Gefühlswelt sind offen. Es umfasst eine Art
Auffassungsproblematik. Die Frage „Wer bin ich?“ steht dabei
an vorderster Stelle.
Innere Leere Sie kann die betroffene Person in jeder Lebenslage überfallen.
Meist ist sie dann gepaart mit Angstzuständen und
Verzweiflung.
Stimmungsschwankungen - Borderliner sind von ihrem Wesen her sehr sensibel. Ihre
Gefühls- & Gedankenwelt nehmen sie meist als chaotisch und
erdrückend wahr. Daher kommt es immer wieder zum
Stimmungswechsel, wobei die negativen Gefühlszustände
meist überwiegen.
Autoagressives Verhalten/
Selbstmorddrohungen Selbstmorddrohungen sind vom Betroffen ein Hilfeschrei, bzw
ein Flehen nach Aufmerksamkeit. Autoagressives Verhalten
hingegen ist eine Art, sich selbst zu zeigen, dass die
betreffende Person „lebt“.
Erhöhtes Aggressionsrisiko – Durch ihre enorme Reizbarkeit überkommen den Borderliner
ständig Zorn und Ärger. Ein Kontrollverlust ist meist die
Folge, welcher sich recht schnell entlädt. Die betroffenen
Personen geraten dadurch sehr oft in eine Schleife aus
aufeinanderfolgenden Streitsituationen, der sie nur schwer
entkommen können.
Erhöhte Impulsivität Die Reaktionen betroffener Personen sind meist heftig und
ungelenkt auf diverse Eindrücke. Bekommt ein Borderliner zb
eine negative Reaktion, kommt es meist zur theoretischen und
praktischen Selbstentwertung.
Entfremdung Stress und Angst nehmen einem Borderliner das Vertrauen an
sich und seiner Umwelt. In vielen Fällen entwickeln sich ein
Gefühl des Kontaktverlustes des eigenen Ichs, sowie eine Art
Verfolgungswahn. Die Umwelt wird bedeutungslos und
irrationalisiert.
Angst vor Einsamkeit Ein Borderliner hat panische Angst, allein durchs Leben gehen
zu müssen. Allein eine kurze Verspätung bei einer Verabredung
kann der Auslöser zu dieser Angst sein. Es kommt zur
Selbstentwertung.
Beziehungsproblematik Durch die Angst vor Einsamkeit begibt sich ein Borderliner
meist überstürzt in feste Partnerschaften. Anfangs werden die
Partner angebetet, im nächsten Moment jedoch gleich wieder
entwertet. Die Partner wissen in diesem Durcheinander meist
nicht, woran sie sind. Selten kommt es in einer solchen
Partnerschaft zu einer Co-Abhängigkeit gegenüber dem
Boderliner.

Dies sind die ausschlaggebenden Symptome. Sehr häufig werden jedoch neben diesen benannten
noch weitere Diagnosen gestellt. Nun kommt mein Denken ins Spiel. Ich sage, jedes einzelne
Symptom sollte als eigenständige Diagnose behandelt werden. Denn nicht auf jeden Borderliner
treffen alle 9 Symptome zu. Oft gibt es noch gesonderte Diagnosen, wie zum Beispiel multiple
Persönlichkeitszüge, Zwänge oder gar Essstörungen. Die Wissenschaft an sich versucht jedoch, die
oben genannten Symptome als ein Krankheitsbild anzusehen und dieses auch als eins zu behandeln.
Nun kommt ihr ins Spiel...
Vielleicht seid ihr ein(e) Betroffene(r) oder ein(e) Angehörige(r)... wie seht ihr das aus eurer Sicht?
Bekommt ihr die Hilfe, die ihr aus eurer Sicht als notwendig empfindet? Gibt es Dinge, welche bei
euren Behandlungen „ unter gegangen“ sind? Wurden aus eurer Sicht eure Angehörigen/Freunde
entsprechend gut behandelt? Was würdet ihr eeventuell verbessern? Wo sollte mehr Wert gelegt
werden?

Ich weiß, es sind viele Fragen meinerseits. Ihr könnt mir eure Antworten auf alle erdenkliche Art
und Weise zukommen lassen. Ich versiche, dass diese vertraulich und anonym behandelt werden,
sofern gewünscht.

Liebe Grüße
Eure Julie


Document preview Borderline.pdf - page 1/2

Document preview Borderline.pdf - page 2/2

Related documents


borderline
015153
borderline unerkl rbare krankheit
004747
infos und adressen rund ums autismus spektrum
diffusevbilder

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Borderline.pdf