PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Muttizettel .pdf


Original filename: Muttizettel.pdf
Title: Erziehungsbeauftragung
Author: Lukas Lange

This PDF 1.3 document has been generated by Word / Mac OS X 10.11.6 Quartz PDFContext, and has been sent on pdf-archive.com on 15/11/2016 at 21:29, from IP address 87.167.x.x. The current document download page has been viewed 2514 times.
File size: 55 KB (1 page).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Erziehungsbeauftragung für die Neon Party
(nach § 1 Abs. 1 Nr. 4 Jugendschutzgesetz)

Hiermit erkläre(n) wir/ich,
___________________________________________________________________
(Name, Vorname, eines Sorgeberechtigten, z.B. Vater oder Mutter)

dass für unsere/n minderjährige/n Jugendliche/n
___________________________________________________________________
(Name, Vorname, Geburtsdatum des minderjährigen Jugendlichen)

am heutigen Abend, den 03.12.2016
Herr / Frau
___________________________________________________________________
(Name, Vorname, Geburtsdatum der BEGLEITENDEN Person)

die Erziehungsaufgaben wahrnimmt.
_______________________________________
(Unterschrift der BEGLEITENDEN Person)

Wir kennen die volljährige Begleitperson und vertrauen ihr. Sie hat genügend erzieherische
Kompetenz, um unserem Kind Grenzen setzen zu können (vor allem hinsichtlich des
Alkoholkonsums).
Wir haben mit ihr vereinbart, wann und wie unser Kind wieder nach Hause kommt.
Weiterhin sind wir damit einverstanden, dass die „Neon Party“ in der Diskothek Heizwerk
besucht wird.
Wir wissen, dass sowohl unser/e minderjährige/r Jugendliche/r, wie auch die von uns
mit Erziehungsaufgaben beauftragte Person, im Falle einer Kontrolle in der Lage sein
müssen, sich auszuweisen.

_______________________________________
(Unterschrift der sorgeberechtigten Person, z.B. Vater oder Mutter)

Achtung:
Aufsichtsübertragungen können nur für den jeweiligen Abend erteilt werden. Eine Übertragung auf
Gastwirte bzw. Veranstalter ist unzulässig. Die erziehungsbeauftragte Person muss in der Lage sein,
die Aufsicht für den Jugendlichen zu übernehmen und muss während des gesamten Aufenthalts des
Jugendlichen in der Gaststätte / Diskothek anwesend sein.
Bitte beachten Sie, dass eine Fälschung der Unterschrift eine Straftat nach § 267 StGB
darstellt. Auch der Versuch ist strafbar.


Document preview Muttizettel.pdf - page 1/1

Related documents


PDF Document muttizettel
PDF Document vordruck erziehungsbeauftragung
PDF Document vordruck erziehungsbeauftragung kopie
PDF Document erziehungsbeauftragung
PDF Document jugendschutz bobinger prunksitzung
PDF Document jugendschutzzettel


Related keywords