PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Katalog mit Cover verringerte Größe2 .pdf



Original filename: Katalog mit Cover_verringerte Größe2.pdf

This PDF 1.7 document has been generated by Adobe Acrobat Pro 10.1.15, and has been sent on pdf-archive.com on 09/12/2016 at 16:52, from IP address 91.89.x.x. The current document download page has been viewed 260 times.
File size: 92.1 MB (388 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Erlebe,
was du werden
kannst

29. Firmenkontaktmesse
Di. 17. – Mi. 18. Januar 2017
9:30 bis 16:30 Uhr
Kongresszentrum Karlsruhe
ka.firmenkontaktmesse.de

Firmenkontaktmessen
deutschlandweit

Hamburg
20./21. Nov. 2017

Bremen

27. Nov. 2017

Berlin

Braunschweig

07./08. Nov. 2017

30./31. Mai 2017

Bochum

22./23. Mai 2017

Dresden

19./20. Apr. 2017

Aachen

04./05./06. Dez. 2017

Kaiserslautern
14./15. Nov. 2017

Karlsruhe

17./18. Jan. 2017

Erlangen

27./28. Juni 2017

Stuttgart

15./16. Mai 2017

München

12. Dez. 2017

bonding - erlebe was du werden kannst.

Vorwort
Hallo und herzlich willkommen zur bonding Firmenkontaktmesse in Karlsruhe!
Ein ganzes Jahr lang haben wir keine Anstrengung gescheut, um die besten
Firmen Deutschlands auf der mittlerweile 29. Firmenkontaktmesse zu versammeln.
Jetzt endlich zahlt sich unsere harte Arbeit aus und wir können euch zu unserer
Messe in die Karlsruher Gartenhalle einladen.
Bei unserer Messe ist für jeden was dabei. Egal ob Startup oder Global Player - Wir
haben alle hier versammelt. Als ob das nicht schon genug wäre, könnt ihr von
unseren zahlreichen Zusatzangeboten profitieren. Möchtest du deiner Bewerbung
den letzten Schliff geben? Dann schau bei unserem Bewerbungsfotografen für ein
exklusives Bewerbungsfoto vorbei oder lass deine Bewerbung von unseren Experten durchchecken. Falls du ausgelaugt vom anstrengenden Messe-Geschehen
bist, schau vorbei im Studi-Café und lass dich bei Lounge-Atmosphäre mit unseren
Speisen verwöhnen. Vielleicht möchtest du auch einfach nur einem spannenden
Vortrag lauschen? Dann bist du bei unseren Vorträgen während der Messe, sowie
bei der Warmup- und Cooldown-Woche genau richtig. An- und Abfahrt wird dir
dabei bequem von unserem Shuttlebus abgenommen. Direkt vom
Campus zur Messe und auch wieder
zurück.
Und das Beste kommt zum Schluss:
Das Alles ist für dich komplett
kostenlos! Ganz nach unserem
Motto „Von Studenten, für Studenten, kostenlos!“. Also schau vorbei,
ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.
Dein Team von bonding Karlsruhe

Danksagung
Eine Messe zu veranstalten ist kein einfaches Unterfangen. Für den Erfolg eines solchen Projekts
ist viel Arbeit, Motivation und auch Inspiration nötig. Wir möchten daher allen Unterstützern
unseres Teams danken.
Im Besonderen richtet sich unser Dank an:
Alle regionalen und überregionalen Helfern, ohne die die Durchführung der Messe
nicht möglich gewesen wäre
Alle Sponsoren für ihre finanzielle Unterstützung
Allen teilnehmenden Firmen für die gute Kooperation
Herrn Dr. Frank Mentrup für sein Grußwort
Frau Prof. Dr. Johanna Wanka für ihr Grußwort
Herrn Sigmar Gabriel für sein Grußwort
Frau Theresia Bauer für ihr Grußwort
Frau Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut für ihr Grußwort
Allen sonstigen Helfern, welche an dieser Stelle noch nicht aufgezählt sind
Für die Hilfe bei der Realisierung des Katalogs dankt das Katalogteam:
Der Messeleitung für die Projekt-Koordination
Patrick Rygula für den Wissenstransfer
Excel für umfassende Organisationsmöglichkeiten
Niclas Kreuer für seine mentale Unterstützung
InDesign, Photoshop und Illustrator für weitreichende Designmöglichkeiten
Sören Schilling für die Bereitstellung seines genialen Katalogmakros
Antonia Orthmann für die
Bereitstellung von Designvorlagen
Josef Furis für seine Hilfe mit
dem Katalogdesign

Inhaltsverzeichnis
Vorwort

1

Danksagung

2

Grußworte
Prof. Dr. Karl-Heinz Meisel
Dr. Frank Mentrup
Theresia Bauer MdL
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL
Sigmar Gabriel
Prof. Dr. Johanna Wanka

4
6
7
8
9
10
11

Messeknigge
Erfolg auf der Messe
Tipps

12
14
16

bonding

18
20
24
25
26
28
32

Das Messeteam
Unsere Ressorts
Unser internes Trainingssystem - con moto
Unsere Veranstaltungen
Unser Förderkreis
Unsere Kooperationen
Weitere Angebote
Unser Service
Warmup-Woche
Cooldown-Woche

34
36
38
39

Sponsoren

40

Dienstag
Studiengangsmatrix
Vorträge
Aussteller

46
48
54
56

Studiengangsmatrix
Vorträge
Aussteller

208
210
216
218

Verzeichnis aller Aussteller
Anfahrt
Notizen
Impressum
Erklärung Standplan

364
366
372
374
383
384

Mittwoch

Anhang

Firmenkontaktmesse 2017 | bonding-studenteninitiative e.V.

3

Grußworte

Grußwort
Prof. Dr. Karl-Heinz Meisel
Näher dran – dieses Motto der Hochschule Karlsruhe –
Technik und Wirtschaft beschreibt treffend das wesentliche
Merkmal, das unsere Hochschule für Angewandte Wissenschaften auszeichnet: Eine hochwertige Ausbildung in
Theorie und Praxis, die durch intensive Kontakte zu
Wirtschaft und Industrie ergänzt wird. Erworbenes Wissen
muss sich in der Praxis bewähren, das ist unsere Überzeugung.
Mit unseren praxisorientierten Studiengängen haben Studierende die Möglichkeit, früh interessante Unternehmen
kennenzulernen und dort wertvolle Erfahrungen zu sammeln.
Das erworbene Praxiswissen hilft nicht nur bei der Aufnahme des theoretischen Wissens, sondern ist
auch auf dem Arbeitsmarkt ein überaus wichtiger Aspekt: Im integrierten praktischen Studiensemester arbeiten die Studierenden regulär in einem Unternehmen und stellen sich den realen Herausforderungen im Berufsleben. Neben ihren Fachkenntnissen müssen sie auch zeigen, dass sie über „Soft
Skills“, wie beispielsweise Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit oder eine strukturierte Arbeitsweise, verfügen. Dabei erfahren die Studierenden auch, welche Qualifikationen, welche fachlichen,
sozialen und persönlichen Kompetenzen die Unternehmen von ihnen erwarten. Sie lernen dadurch,
sich und ihre Fähigkeiten zu bewerten und können sich noch während des Studiums gezielt weiterentwickeln. Die Studierenden nutzen den Praxiskontakt, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Nicht selten ergibt sich aus einem ersten Kontakt eine dauerhafte Zusammenarbeit.
Vor diesem Hintergrund wird auch die Bedeutung der Firmenkontaktmesse bonding offensichtlich.
Auf überschaubarem Raum präsentiert sich eine Vielzahl potenzieller Arbeitgeber, die die Studierenden über das jeweilige Unternehmen und die Einstiegsmöglichkeiten informieren. Die Präsenz der
vielen namhaften Unternehmen dokumentiert neben dem Bedarf einer solchen Messe gleichzeitig
auch die überregionale Bedeutung dieser Veranstaltung.
Messebesucher und -anbieter haben davon einen Vorteil: Studierende können herausfinden, wie sie
mit ihren bisherigen Qualifikationen auf dem Arbeitsmarkt ankommen und in welche Richtung sie
sich entwickeln wollen oder sollten. Für Unternehmen bietet sich die Chance, qualifizierten
Nachwuchs für sich zu gewinnen und Potenziale frühzeitig zu erkennen.
Ich freue mich, dass mit der Firmenkontaktmesse bonding Studierende aktiv daran arbeiten,
Hochschule und Wirtschaft enger zusammenzubringen. Ich bin überzeugt, dass alle Teilnehmerinnen
und Teilnehmer, Firmen wie Studierende, von dieser Veranstaltung profitieren werden.
Der bonding 2017 wünsche ich viel Erfolg.

Prof. Dr. Karl-Heinz Meisel
Rektor der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

6

Firmenkontaktmesse 2017 | bonding-studenteninitiative e.V.

Grußwort
Dr. Frank Mentrup
Mehr als 80 Prozent der Studierenden würden Karlsruhe als Studienort weiterempfehlen. Denn die Fächerstadt hat sich einen Namen gemacht als Hochschulund Forschungsstandort mit Lebensqualität: Die neun
Karlsruher Hochschulen mit ihren rund 43.000 Studierenden sowie die 25 nationalen und internationalen
Forschungseinrichtungen belegen in den Rankings
regelmäßig Spitzenplätze. Darüber hinaus verfügt die
Fächerstadt über ein breites Spektrum an Museen
und Galerien, Theatern und Kleinkunstbühnen sowie
Kinos und Festivals.
Karlsruhe und die Region bieten auch der Wirtschaft ein ideales Klima für Wachstum: mit
einer gesunden Mischung von internationalen Konzernen sowie mittelständischen Unternehmen. Hinzu kommt ein ausgewogener Branchenmix mit einem hohen Anteil an
Zukunftstechnologien. Und wer sich selbstständig machen möchte, findet hier vorbildliche Unterstützung, engagierte Wirtschaftsförderer und effiziente Netzwerke. So ist die
Stadt Karlsruhe ein Zentrum der Kultur- und Kreativwirtschaft Baden-Württembergs und
bietet Start-Ups mit seinem Kreativgründerzentrum „Perfekt Futur“ auf dem ehemaligen
Schlachthofgelände ein einzigartiges Quartier für die ersten Schritte. In der IKT-Studie
der Europäischen Kommission erreichte die Region Karlsruhe mit seinen 4.200 IT-Unternehmen einen hervorragenden vierten Platz – direkt hinter München, London und Paris.
Gute Gründe also, um nach dem Studium in Karlsruhe zu leben und zu arbeiten.
Ich freue mich, dass die bonding-studenteninitiative ihre Firmenkontaktmesse auf ehrenamtlicher Basis zum 28. Mal in Karlsruhe ausrichtet, vor allem deshalb, weil sie zu den
größten von Studierenden organisierten Messen in Deutschland zählt. Ich wünsche allen
Teilnehmerinnen und Teilnehmern informative und erfolgreiche Messetage sowie einen
angenehmen Aufenthalt in der Fächerstadt.

Dr. Frank Mentrup
Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe

Firmenkontaktmesse 2017 | bonding-studenteninitiative e.V.

7


Related documents


accenture bd und account projektmanagement
imova brosch
werkstudenten steuerberatung fra
sevenmediaprint de 1 2
berufseinstieg warth klein grant thornton
2016 03 24 stellenausschreibung werkstudent fm


Related keywords