PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Send a file File manager PDF Toolbox Search Help Contact



rigasche stadtblatter 1830 ocr ta pe .pdf



Original filename: rigasche-stadtblatter-1830-ocr-ta-pe.pdf

This PDF 1.7 document has been generated by PDFsam Basic v3.3.0 / SAMBox 1.0.47.RELEASE (www.sejda.org), and has been sent on pdf-archive.com on 18/04/2017 at 09:38, from IP address 2.108.x.x. The current document download page has been viewed 672 times.
File size: 46.3 MB (432 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Rigaische

Stadtblatter
für
d a s

'

J a h r

'
i g z o .

Herausgegeben
»

von

einem Mitgliede dexMrarisch-praktischen
Bürgerverbindung.

R i g a ,

gedruckt bei Wilhelm Ferdinand Hacker-

R e g i s t e r .
Ablösung der Neujahrs-Gratulatkonen durch Vi­
siten-Karten; Vorschlag dazu, 413.
Abschied vom Publicum; W. Ludewigs/ 2»g. L.
Werthers, 234.
Aemtervertheilung beim Rathe, 337.
Albrechts, Prinzen von Preußen, Durchreise nach
St. Petersburg, 2.— von St. Petersburg, »21.
Aldini's feuerdichte Kleidung, 317.
Alterthümer, sibirische,
Am i.Januar iZZo; Gedicht, >.
An die Nachtigall; Gedicht, Z97.
Anekdoten, 73.
vom Fürsten Potemkin, iZ. —
von Peter dem Großen, 62.150. »57.269.— rus­
sische, 326.
^
Antwort der Frau v.Tfthernsäwsky auf einen An­
griff in einer Beilage des Provinzial - Blattes,
»29. — des vr. Merkel an den Hrn. v. Bröcker,
566.

Anzeigen; Bucher-und Journal-, A. 3»-64» 87.166.
135. 191. 207. 222. 22Z. 2ZI. 279. Z59. 375. 397.
410.417. — Kunst-, 2Z. IZZ. 205. 247. 295. ZZZ.
35l.359. 367. 395.410.413.-- Pranumerationsund Subscriptions-, iZi» 167. 191. 223. 239. —
verschiedener Art, 6. 54.37. »77. 206. 233. 259»
26z. 272.233. 319-377.393.394.410.419.

Armleuchter, silberne, dem Hrn. Marq. Paulucci
vom Börsen-Comite verehrt, 211.
Aufforderung; von Ch. F. Salzmann, 239.— von
G. v.Rennenkampff, 257.— von der Frau von
Tschernjäwskl), 370.

AuS den "gemeinnützigen Beilagen zu den lübekischen Anzeigen", 14.19 .223.234.241.235.292.
356. 373.
Ausbreitung des europ. Landbaues undderBodenCultur im russ. Asien, 402.
Avancirte: A. Albers, 2 ,3. G.Busch, 2,3. N.
Dobbert, 213. I.Filimonow, 213. K.Friede,
213. K.Haber, 217. G.Harrmann, 16,. Hippius, 405. I.Hoffmann, 217. K.Iung, 213.
F. Krasting, 213. H. Müller, 2 ,3. K. Nolde,
21.3. Petersen, 25. L.Radlew, 213. PlNasch,
2,7. G.Rasse, 217. Ch. Rebentisch, »61. K.
Schmidt, 217. M. Schmiegelsky, 217. Baron
Schoulz, 41. I. Lchulmann, 161. Schultz, 4^»
N. Sehier, 217. Starke, 39. v. Stilliger, 321»
S.Strauch, 213. I. Stryk, 213.
Badeanstalt, Geertzische, 162.
Beamtete; angestellte oder zu höheren Stellen be­
förderte: Chanykow, »05. Doppelmayr, 17.
Frisch, ,iZ. v.Hartong, 3^- E. Lange, 193.
F.W.Schoen ,2. Sohben, 257. A.H.A.StUrtz,
225. Swertsjö ,257. K.F.Wilde, ,37. V .Witt,
3>. — versetzte: F. L. v.Freymann, 173. V».I.
M. Hausmann, 173.
Beisteuer, die wohlthatige, 35.
Bemerkungen auf Wanderungen durch die Straßen
Riga's und seiner Vorstädte, »i3 ^33.
Bergwerks-Modell in St. Petersburg, 30.
Berichtigungen, 54» 3". 345.
Bitte an die Theater-Direction', 370.
Brillant-Ringe erhielten von Sr. Kaiser!. Majestät:
Oi-.Dyrsen, vr.Mebes, Petersen und Rachette,
4^
Bücher-Recenstonen, 22.231.4,5.
Burger-Garde, nicht-uniformirte, zu Fuße, 377.
Bürgerverbindung, lit.-prakt.; Veränderung iin
Beamteten-Personale ders., 97. Stiftungfeier
derselben, 4c>5.
Ckoltzra wordus, 329« 342.363« 399'4^9»

Cirkel, der wohlthätige,

2.

X

Concert des Fräuleins Henriette Sontag, Z2i.
Cumming; Blümchen auf dessen Grab, 75.

Dampffchifffcchrt zwischen Riga und Lübek, 39.169.
Dank, öffentlicher, ZZ. 34. 213. Z05. Z77.

^

David, F., Virtuos auf der Geige, 51»
Demidow, Familie, 7a.

Denkmünze von G. Loos auf die Jubelfeier der
augsburg. Confefsions-Uebergabe, iZi. »54.
Djakonow, Protohierei, mit einem Brusikreuze be­
lohnt, 405.
Diamanten, russische,
Dünafloßbrücke, 129. Z69.
Ehrenbogen des Uebersetzeramtes für Ihre Maj.,
die Kaiserinn, 15z.
- Eisgang bei der Bolderaa, 97. uz. — bei Riga,
in6.
Entdeckung, wick)tige, Zio. — nützliche, 410.
Entdeckungen und Erfindungen, gemeinnützige, Z24.
Erfindung, rigaische, 253.— sehr nützliche, 303.
— inländische, 40Z. — angebliche rigaische, 4>6.
Erklärung von E. G. v. Bröcker, 555. — von F.
Stoll, 226.
Eröffnung und Einweihung der Kirchenschule für
künftige Geistliche der griechischen Kirche, 297.
Examen im Gymnasium, und Dimission der zur
Universität Abgehenden, 225.
Fassanow, Wass., Priester, mit einer Scheitelkappe
von violettem Sammet begnadigt, 145.
Finn, T., Glaskünstler aus London, 115»
Friedländers Bildungsanstalt für verbrecherische
Kinder in Königsberg, 361.
Garten, der Kaiserl. botanische, in St. Peters­
burg, 35.
Gegengift gegen die Blausaure, Z75.
Gemeinnütziges,

45. 79. 36. 99. 165.

174.130.219.

Gesellschaft, die vereinigte, 31.
G e w a n d , seidenes; über das Tragen desselben, 23z.

Gottesdienst, erster, der anglicanischenGemeinem
Riga, >46.

VI

Hebräer, getaufte, 90. ,53»
Hilfsvereinigung, die, 29.
Hilfsvertrag, der, 34.
Jahresbericht, 4-or, der Mischen Gesellschaft zur
Beförderung gemeinnütziger Thatigkeit, 211.
Industrie; Fortschritte derselben in Russland, 275.
Isaaks-Kirche in St.Petersburg, ,3.
Kaiserinn, Ihrer Maj., der, Durchreisen durch Ri­
ga, 146. 201.
Kartoffelblühte als Farbestoff, 3.
Kirchenlisten der Protest. Gemeinen, 9»
Krankenanstalt für Seefahrer, 12.
Medaille des persischen Kronprinzen Abbas Mirsa, i79»
Merkwürdigkeiten, inlandische, 346Milder-Hauptmann, Madame, Sangerinn, 25. 52.
Miscellen, 220.254. 260. 27c,. 299. 331. ^
Mittel, das Wachsthum der Schaaswolle zu beför­
dern, 3. — gegen den Weinstein an den Zähnen,
Zi. — zurAbwehrung derFliegen von den Fleisch­
bänken, 6z. — gegen das Zahnweh, 142.— ge- gen den Husten, 1Z1.— zur besseren Aufbewah­
rung des Weines, 310. — zur Verhütung der
Gefahr durch die Seitenpfosten an den Gassen
bei finsteren Abenden, 569.
,
Müsse; Vorsteherwahl, 30.
Namenverzeichniß Derjenigen, welche das Bürger­
recht erhalten haben, 63.32.
Nekrolog; P. Cumming's, 73. — A.E.Lado's, 66.
— K. v.Rachette's, 65. — M. Ch. Schmidt's,
57. - I- E. Wolfis, 147.
Ober-Consistorium, livl.; Schreiben desselben an
P. F. V.Schultz, i46.
Oekonomisches, 4Z. 252. 409.
Orden erhielten: Kurtzwig, 73. Posse, 137.
Oscar, Dampfschiff, Beil. zu Nr. 21., 169.202.
2ly.
Pahlen, Baron von der, zum Kriegs-Gouverneur
von Riga verordnet, 9.
Ankunft desselben in
Riga, 49»

VII

Pappel, canadische; Wunsch für die Anpflanzung
derselben in den vorstadtischen Anlagen, zo6.
Paulucci, Marq., des Dienstes entlassen, 9.— von
St. Petersburg abgereist, 17.
Polizei-Berichte; aus den hiesigen, 32.33,142. »64.
>90. 199. 220. 237. 254. 260. 273. 237. 314« 407.
414.

Publication des Stadt-Consistoriums, 171.
Rechenschaft, i2te, des Frauenvereins, 25. — ute,
über die Beitrage zur Unterstützung dürftiger
Schüler, 113.— 23ste, des Armen-Directorlums,
265.
Rechtfertigung der Mab. Dölle durch die TheaterDirection, 343.
Reisen, die neuesten Wissenschaft, in Russland, 167.
194.202.
Rigaer, von der Universität zu Dorpat promovirte,
,21.137.150.369.
Romberg, B., Virtuos auf dem Violoucello, 53.
Romberg, Cypr., Virtuos auf dem Violoncello, 51.
Roßkastanienbäume; Hecken davon, 277.
Rüge eines Artikels im Zuschauer, 49.
Säcular-Feier der Uebergabe der augsb« Confession in den evangelisch-luth. Kirchen der Stadt,
!95« — im Gymnasium, 209.
Sammlung lithographirter Ansichten von Riga und
dessen Umgebungen, 371. — vollständige, der
Gesetze des russ. Reiches, 161.
Echauspiel-Direction; Überdieselbe, 106.122.249.
Schmidt, M. Ch., Stadtältermann der kl. Gilde;
Tod desselben, 49.
Schtscherbakowa, der See, 94.101.
"Schwartz,J.G.,Bürgermeister; Tod desselben, 173«.
Sengbusch, W., als schwed. u.norweg.Consul an­
erkannt, 275.
Soda-Seife, 91.
Spar-Casse, 4. Sitzungen derselben zur Zinsen­
zahlung, 97.
Sturm am 23. März, 105. — am 23. Sept., 3,5.

TrottoirS; über den Missbrauch derselben, 133.

viir
.Ueber Bildungsanstalten für arme und verwahr­
loset Kinder, ZgZ.
Uebersicht der Einnahme und Ausgabe, wie auch
des Bestandes, der Spar-Casse, 4« — der rig.
Schifffahrt, 17. — des rig. Handels, 42. — der
gewaltsamen Todesfalle, 53. — der Lehrenden und
kernenden, 59. — der Bühnenereignisse, 77.
Verloosung beim Frauenverein, 2g.
Wahlen, Bürger-, 97. 3,5. — Raths-, 3,5.
Warnung vor dem Gebrauch von Hausmitteln ge­
gen das kalte Fieber, 401. — und Rath für
Personen, welche, des Schwimmens unkundig,
ins Wasser fallen, 307.
Wiedereröffnung des Theaters, 2Z9. — der Lu­
thersschule, 29g.
Wissenswerthes, 174. igo.
Wohlwollen, ..das Allerhöchste, ward eröffnet dem
Coll.-Registr. Bredschneider, Tit.-Nath Jürgenson, Coll.-Secr. Laube und Secr. Stöver, 41.
Zigra's Heizung seiner Treibhäuser durch heißen
Wasserdampf in metallenen Röhren, 366.

Ist zu drucken erlaubt worden.
Namen der Civil-Ober-Verwaltung in den Oftsee. Provinzen: C. E. Napiers'ky.

1
l.

Nigaische StadtblätLer.
Mittwoche, i.Januar iLzo.

(Eingesandt.)

Am t. Januar t8Z0.
Ä8ir sind am Ziel! — und tausend herbe Sorgen, '
Und tausend Freuden ließen wir zurück.
Un6 strahlt ein neuer, schöner Lebensmorgen,
Und lächelt einer neuen Sonne Blick.
Geh' still hinab in deine grausen Grüfte,
Du altes Jahr, von Blut und Thränen schwer!
Geh' heim! Vergangenheit deckt dir den Hügel.,'
Ein Cherub, mit de6 Friedens lindem Flügel.
Nimm du uns auf in deine Schwesterarme,
O Gegenwart, holdselig Kind der Zeit!
Vergüte, tröste, daß an dir erwarme,
Was schmerzerstarrt erlag im Lebensstreit!
Laß deines Zaubers Kräfte mächtig walten,
Und fesseln dich durch würdigen Genuß!
Das Jnn're laß für Wahrheit sich entzünden,
Nicht ganz vor äußern Flimmers Täuschung schwinden!
Dann wirst du stark und deiner werth uns finden,
Du, ewig uns verhüllter Zukunft Loos!
Wenn den Beglückten deine Kränz' umwinden,
Sei auch dem Trauernden ein Mutterschooß!
Was schwarz verschleiert deine Stunden bringen,
Es ist des heil'gen Schicksals ernster Spruch;
Kein Sterblicher vermag ihm zu entgehen;
Er deutet hin auf unsichtbare Höhen.

2
Und so sei allen Guten denn willkommen,
Du Götterjüngling, neugesandtes Jahr! Ein Augenblick, der Ewigkeit entnommen.
Bekränze Freude dir dein gold'neö Haar!
Auch über uns're Vaterlandes Fluren
Laß segnend strahlen deiner Sonne Licht!
Daß Himmelshoffnung Alles froh belebe,
Den Aedlen Much und Kraft zu wirken gebe!

Am s^.Decbr., Vormittags ii^Uhr, langte
S e . k ö ' n i g l . H o h e i t , d e r P r in z A l b r e c h t v o n
Preußen, nebst Gefolge, von Berlin kom­
mend, hieran, und geruhete, nach auf dem
Schlosse eingenommenem Frühstücke, die Reise
nach St. Petersburg sogleich fort zu setzen.
Herr Friedr. Wilh. Schoen ist, an Stelle
seines verstorbenen Vaters, deS Titulaire-Ratheö
AdolfSchoen, dem er bereits adjungirt gewesen,
zum Lehrer an der hiesigen Elementar-Töchterschule auf HagenShof ernannt worden.
(Eingesandt.)

Am io. Decbr. 1329 feierte derw 0 hlthä tige Cirkel sein neun und zwanzigstes Jahres-Fest. Die in diesem Jahre vertheilten Un­
terstützung«-Summen belaufen sich auf 2Hzz
Silber-Rubel; das BeerdigungS-Geld für sie­
ben mannliche und zehn weibliche Personen hat
650 Rbl. S. betragen; zusammen sind also aus
der Casse Z06Z Rbl. Silb. ausgezahlt worden.
Ungeachtet sehr bedeutender Ausfälle und der
in diesem Jahre ausgegangenen starken Sum­
men zu den Beerdigungen, hat sich dennoch


Related documents


PDF Document rigasche stadtblatter 1827 ocr ta pe
PDF Document rigasche stadtblatter 1823 ocr ta pe
PDF Document offener brief lamontain
PDF Document 031 laz ztg 00 290115
PDF Document rigasche stadtblatter 1830 ocr ta pe
PDF Document sehensw rdigkeiten dresden1702


Related keywords