PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Send a file File manager PDF Toolbox Search Help Contact



rigasche stadtblatter 1833 ocr ta pe .pdf



Original filename: rigasche-stadtblatter-1833-ocr-ta-pe.pdf

This PDF 1.7 document has been generated by PDFsam Basic v3.3.0 / SAMBox 1.0.47.RELEASE (www.sejda.org), and has been sent on pdf-archive.com on 18/04/2017 at 10:05, from IP address 2.108.x.x. The current document download page has been viewed 198 times.
File size: 521.4 MB (432 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Rigaische

Stadtblatter
für

das

Jahr

rgzz.

Herausgegeben
.! - ' »Uli./

N!V s

^

von der

literarisch-praktischen Bürger-Verbindung.

I

R i g a ,
gedruckt bei LMHelm Ferdinand 5?äcker-

.k'
j>

Ist zu drucken erlaubt.
Riga/ am 22.Januar 1834.
Im Namen der Civil-Ober-Verwaltung der OstseeProvinzen:
vr. C. E- Napieröky,
Censor.

A.
Accidenzien wegen, Vergleich zwischen Rath und
Burgerschaft von 1679, Seite 14g. 154.
Aerndte-Fest, Dank für die Musik in der JesusKirche, Z14.
Agende, neue, Einführung derselben, 335» 39Z.
Alabaster-Arbeiten zu reinigen, 39.
Albanus, Bestätigung als Superintendent, 39z.
Alter, hohes von "6 Iahren, 29.
Anstreichen, wohlfeiles, 15g.
Armen-Directorium, Rechenschaft, 276.
Armen, Gaben an dieselben, 131.
Arzenei-Löffel, neuer, 332.
B.
Backerei mit Steinkohlen, S. 193.
Bagger-Maschine, Dampf-, 374»
Berg, Bestätigung als General-Superintendent,
393»
Bettler, über, 1Z2.
BischöflicherHof, Donation desselben an dieStadt,
>33.
Boote mit Verdeck, 237. 232.
Bürger-Militair, Geschichte dessen alterer Zeit, Z. >Z.
— Recht haben ,332 erlangt, 26. 49.
— Verbindung, literairisch - prakt., StiftungsFest, 49»

Cholera-Waisen, 2te Rechenschaft, >46.


3te Nachricht, 3oZCommilitonen-Stiftung, Bekanntmachung, »»».
D.
Dachziegeln, neue, 6z.
Dampf-Mahlmühle, 354.
— Schiff, Privilegium, 23. 193.
— Bagger-Maschine, 374»
-

IV

Dank, von Beise, 321.
Diebstahl bei Renny, 73»
Dienstboten-Anstalt, weibliche, begründet, 321.
Diorama, 4.
Dockmanns-Wahl, 313.
Dünabrücke, Legung, 13».
E.
Ehrenbürger, Kaufmann Straus, 369.
Eisgang, 97.
Elementarlehrer-Seminarium, 26».
Epitaphium kleiner Gilde in den Stadtkirchen, ,4»
Erbpacht, 196.
Euphonie, Vorsteher, 257.

F.

Fabeln, Gellert's, Subscription, 7c».
Fahnen, Georgen-, Weihe, »22.
Faß, merkwürdiges, ioz.
Fest zu St.Petersburg nach derIndustrie-Ausstellung, 173.
Feuer, neues Löschmittel, 6g.
Feuersbrunst in der Moskauer Vorstadt, 145. ^63.
Feuer-Löschanstalten in Paris und Mailand, 20Z.
2il. 22g.

Flecke aus Zeuchen zu bringen, 22z.
Frauen-Verein, veranstaltete Verloosung, m.


Dank, 12».


Vorstellung für denselben, 369.
Fröhlichkeit, Geist derselben in alter Zeit, 301.
G.
Gaben, über, an Arme, »31.
Garten auf den Wällen, 323.
Gesangbuch, über unser, 27Z, Z61.
Gesinde, Beitrag zu dessen Verbesserung, 162.

unser, ausländ.Schrift, 109. ,15.
Gift, Baum-, auf Java, 59.
Gift, milde, zur Geschichte derselben, 33. 41.
Gildestuben-Rechnung über Leichen und HochzeitsUtensilien, 4'<>.
Gitterthor der Domkirche, 41Z.

Gnadenbezeigungen, monarchische, 33.4^.67. »46.
162. ,75. 179. 139. 19g. 209. 225. 234. 241.

265. 239. Z2l. ZZZ.

Gymnasiums-Actus,

221.

H-

Handel von ,gZ2, 34. 49.

von 1633, 44. 50.
Hay, Engl. Consul, 153.
Heber, neuer, 135.
Hilfs-Vertrag, Stiftungs-Fest, 33.
— Vereinigung, Stiftungs-Fest, 54.
Hochzeits-Gedichte des i7ten Jahrhunderts, 579.
Höveln, von, 1694, Z17.
Homöopathie, die, 362. Z77. Z96. 40z.
Huldigungs-Ceremonie im 1. 1637, 290.
IIakobi-Kirche, Wiederabtretung, »»7. 132. ,39.
Jesus-Kirche, Verschönerung, 41Z.
Johannis-Fest, 201.
Jungfrauen-Stiftung, Rechenschaft, 53.
K.
Kaiser, Anwesenheit Sr. Majestät, 169.
Kalender, Rigaische, für 1334, ZZ9.
Kartoffeln, als Bindemittel der Farben, 101.

schlechte genießbar zu machen, 102.
Kauffert, mechan.-optische Vorstellungen, Z10. 334.
Kautschuck zu Spritzen-Schläuchen, 215.
Kirche, reformirte, Geschichte, 333. 339» 343»
Kirchen-Listen, ,o.
Kirchen-Ordnung, neue, einzelneParagraphen, 346.
Kirchhofs-Entweihung, 297. 314.

Feier, 2^7.

Weg, Vermächtniß, 329.
Kosmorama, 207. 209. 231. 262.
Krüger, Pastor, von 1705, 366.
Kunst, zur Geschichte derselben in Riga, »93.
L.
Lamprete, große, 57. 93Laube, von, RegierungS-Rath, 225.

VI

Lebens-Versicherungs-Gesellschaften, 243.25».25g.
Lehrlings-Prüfung in Würtemberg, 30.
Leichenhäuser, über, ,85» »95«
Leihanstalt, Schrift darüber, 65. 90. »05. »14. 365.
Linden-Allee vor der Sandpforte, 4 » 2 .
Löschmittel, neues, 63.
Luther-Schule, Anfang, 265. 239. 313.
Geschenk, 9.
Schluß, ,29. 137. 369.
M.
Maßigkeits-Vereine, ausländ. Schrift, 164.
Militair-Hospital, neues, 394.
Miln, E., zum Rathsherrn erwählt, 31Z.
Mineral-Wasser, künstliche, Trinkanstalt, »29.
Motten, Mittel, 239.
Mühle, Dampfmahl-, 354.
Museum, Himselsches, 337.
Musiken, Kirchen-, 1,3.
Musiker-Witwen, Morgen-Concert, 231.297.
Müsse, Vorsteher, 23.
N.
Naturalien-Sammlung, Brunners, 23Z.
Neuermühlen, Aequivalent für die Schenkung von,
37». 33».
Neupforte, 299.
Notizen, statistische, über Livland, ausländ.,Werth,
73Notizen, historische, früherer Jahrhunderte, 339.
Numerirung der Hauser, 227.
P.
Panorama des Aetna, »75. 279.
-—
Diorama;c., 179.
Patrioten, Neujahrs-Wunsch, 1.
Peter des Großen Durchreise durch Riga, 324.331»
Schreiben zweier Holländer an
ihn, 3»5Pferde, Gefundheits-Handschuh zum Reinigen der­
selben, 270.
Plattirte Waaren schön zu erhalten, »43.

VII

Pölchau's Vertheidigung des Gesangbuchs, 317.
Polizei-Berichte, 64. 62. 94. ,53. 237. 502. 310.
34». 33». 4"«
Poll, Barbara, Geschenk an dieselbe, 231.290.Z01.
Prüfung der Lehrlinge in Würtemberg, 30.
R.
Raths-Wahl, 3'3.
Reformirte Kirche, Geschichte, 333. 339. 343.
Rettungs-Anstalt, über die, 241.
Roissenn, Bestätigung als Consistorial-Prases, 401.
Portrait, 313» '
Roth, Concert, 329.
S.
Schiff, erstes ausgehendes, 4,.

— einkommendes, 67«
Schiffbau, neuester Zeit in Riga, 249.
alterer
257. 277.
Schlamm der Festungsgräben, 330.
Schnee, Dockmann, 313.
Schornsteine in England, 166.
Schulen, Elementar-, Riga's 1332, 265. 274.
Schweder, Pastor, Nekrolog, 73. 3». 39Seife, als Mittel gegen Verbrennen, 70.
Sonnenfinsterniß, 202.
Sparkasse, Aufruf, 23Z.
ausländ. Schrift, 65. 74. 90. 105.
Idee zurBenutzung fürDienstboten,i6s.
Wahlen, 25.33.
Stadt, Verschönerung und Verbesserung im Jah­
re »333, 299. 303. 322. 337. 364. 394. 412.
Stadt, Verschönerung, Wünsche dafür, 413.
Straße längs des Glacis, 299.

Wöhrmannschen Parks, 300.
Stresow, griech. Consul, 225.
Supplicanten-Weg, alter, 234.
T.
Tabellen über die Baumarten von Zigra, 125.
Themata zur Unterhaltung, 126. 236.
Thiel, Martin Luther, lett. 2teAufl., 333.

VIII

Todtenfest, Musik in der Iakobikirche, Dank, Z77.
Trinkanstalt von künstlichen Mineral-Wässern, 129.
Tuchfabrik, Wöhrmannfche, 234.
U.
Uhren, deren Behandlung,

62.

V.
Visiten-Karten-Ablöfung, 9. 4^9.
Vorstadt, die, vor dem Brande,Berichtigung,

226.

242.

W.
Wälle, Gärten auf und an denselben, Z2Z.
Waage, Durchfahrt, neue, 322.
Wahlen der Bürgerfchaft, 25. 27. 97.
Warnung vor einem Bettler, 249. Z15.
Waschen gedruckter Zeuche, 223.
Wasser-Hofe, 234.
— Leitungen, natürliche unserer Stadt, 227.

Wege, Verbindung durch bestimmte mit
dem Auslande in alter Zeit, 3,7.
Weide, Stadt-, Tg. 236.
Weihe des Kaiserl. Banners, Gelegenheitsschrift,
79.

Wolsseldt, von, Geschenk, 4.
— Dank, 17.
Wünsche für die Stadt, 237.

l.

Rigaische Stadtblatter.
M i t t w o c h , den 4 . J a n u a r 1 8 3 3 .

Die Rigaischen Stadtblatter werden im Jahre 1833
fortgesetzt. Man pranumerirt auf dieselben in den Buch­
h a n d l u n g e n der H e r r e n D e u b n e r n n d M e i n s h a u s e n ,
wie auch in der Leihbibliothek des Herrn Müller und bei
dem Stadt-Buchdrucker Hrn. Hacker, mit 2 Rbl. S.M.
für das Jahr, und 1 Rbl. S.M. für das Halbjahr; bei der
Post aber mit lo Rbl. B.A. für das Jahr, und ö Rbl.
B.A. für das Halbjahr.

Schloß sich das eben entschwundene Jahr der
Stadtblatter mit Segens-Worten eines verklarten
Patrioten unserer Stadt,— wie kann das erste
Blatt in dem begonnenen Jahre würdiger, als mit
solchen beginnen.
"In dem, was wir sind, bestehen wir bürger­
lich noch immer durch das, was mit dem Geiste
der älteren Jahrhunderte an Gutem auf uns herab
gekommen ist," so sprach einst, am Schlüsse seiner
Vorlesung über die Geschichte unserer Stadt, un­
ser verklärter Sonntag, in Hinsicht auf Geist
und Herz, auf Kraft und Wahrheitsliebe, auf ädle
Thätigkeit und Eifer für Bürgerwohl, wie oft
auch eben deshalb verkannt, einer der ädelsten Pa­
trioten unserer Stadt.
Und: "durch Patriotismus und Einigkeit ha­
ben Ihre ehrwürdigen Vorältern und Sie selbst
diese Stadt geachtet, bedeutend und glücklich ge­


Related documents


PDF Document rigasche stadtblatter 1823 ocr ta pe
PDF Document rigasche stadtblatter 1826 ocr ta
PDF Document rigasche stadtblatter 1825 ocr ta pe
PDF Document rigasche stadtblatter 1846 ocr ta pe
PDF Document rigasche stadtblatter 1876 ocr ta
PDF Document rigasche stadtblatter 1857 ocr ta


Related keywords