PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Send a file File manager PDF Toolbox Search Help Contact



rigasche stadtblatter 1857 ocr ta .pdf



Original filename: rigasche-stadtblatter-1857-ocr-ta.pdf

This PDF 1.7 document has been generated by PDFsam Basic v3.3.0 / SAMBox 1.0.47.RELEASE (www.sejda.org), and has been sent on pdf-archive.com on 18/04/2017 at 13:36, from IP address 2.108.x.x. The current document download page has been viewed 143 times.
File size: 290.9 MB (431 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


R i g a f c h e

adtblätter
für

d a s

J a h r
Herausgegeben
im Auftrage der

literarisch - praktischen Bürger - Verbindung
von einem Mitgliede derselben.

Riga,
gedruckt bei Wilhelm Ferdinand Hacker.
«

'»sss.

I

n

h

a

l

t

Vorwort und Anzeigen der Stadtblätter 1. 88. 189. 380. 381. 388. — Ver­
wahrung der Redaktion 31. — Wie viel fehlt nock>, daß unsere „Stadt­
blätter" wirklich Rigasche Stadtblätter werden! 303.

I. Geschichtliches aus Gegenwart und Vergangenheit.
Beiträge zur Geschichte und Sittenschilderung der Vorzeit Riga's: 30. Ein
Waisenhaus in der Vorstadt 5. — 31. Ein Schiffbruch im I. 1805, 5. —
32. Ein Reinigungseid 189. — 33. Hans Gelting, der große Trinker 197.
34. Stephan Bathori in Riga 213. — 35. Eine geheimnißvolle Hinrich­
tung 229. — 36. Eine Mißgeburt 230. — 37. Ein Volksreim ans dem
16. Jahrhundert 230. — 38. Diinamünde, zeitweilig auch Augustenburg
230. — 39. Die Koberschanz 231. — 40. Stephan Bathori will die Un­
deutschen vom Frohndienste befreien 253.
Peter der Große vor dem Rathe in Riga 17.
Etwas über frühere Hafenanlagen in Riga 18.
Das Jahr 1858 ein wichtiges Gedenkjahr für Livland und Riga 25.
Gedenktage am 6. und 8. Februar: Die „neue Gnade" des ErzbischofS Syl­
vester 1457. Schlacht bei Preuß. Eilau 1807, 33.
Martin Dan. Taube, Oberpastor am Dom (Nekrolog) 47.
Fürstin Dorothea von Lieven, geb. v. Benkendorff (Nekrolog) 55.
Erinnerungen an das Jahr 1807, 73. 84.
Uebersicht der im Jahr 1856 in Riga und seinem Patrimonial«Gebiet Gebore­
nen, Getrauten und Begrabenen 78.
Die evangel.-luther. Gemeinden des Livl. Consistorialbezirks im Jahr 1856 und
des gesmnmten Rußlands im Jahr 1855, 85.
Feier der 25jährigen Direetionsführung im Armenkrankenhause seitens des
B. F. Bärens 112.
Zur Erinnerung an einige Besuche des Kaiserhauses in Riga 129.
Lebensrettung 135.
Jakob Kaufmann, Naviaationslehrer in Riga (Nekrolog) 138.
Russische Urkunden im ngischen Rathsarchiv 159.
Ueber die statistischen Verhältnisse der fremden Confessionen in Rußland 161.
Das Münzkabinet des verstorbenen Bürgermeisters F. Germann 175.
Hasenpoth 205.
Einweihung der neu ausgebauten Kirche in Segewold 225.
Rigenser, welche auf der ersten schwed. Universität in Dorpat 1632—1665 immatrikulirt wurden 231.
Ankunfttag Peters des Großen in Riga 1721 265.
Mittheilungen über den Weidendamm 269. 277.
Das Rigische Stadtwappen 304.
Zur Geschichte des franz. Eonsulats in Riga 305.
Zur Geschichte der Familie Schwartz 3 t 7.
Alex. Joh. Peter Tunzelmann von Adlerflug (Nekrolog) 365.

Ill
A m t s b e s e t z u n g e n u n d D i e n s t e n t l a s s u n g e n : städtische Aemter 7. 27.
57. 63. 89. 117. 139. 167. 226. 287. 311. 346. 351; geistliche und kirch­
liche 176. 275. 287; bei den Consistorien 85. 167. 175. 226; im Lehr­
fach 34> 85. 125. 139. 146. 156. 200. 207. 351. 362; bei Stiftungen 27.
74.297; im Medicinalfach 2.156; beim Koll. d. allg. Fürs. 85; IN der Kaiizelei
des Gen.-Gouv. 8. 28.226; livl. Gouv.-Reg. 28. 163.226. 362; Bauer­
rentenbank 8; Post 85; Ministerien 124. 163. 240; statist. Cominission in
Jaroslaw 249.
A u s z e i c h n u n g e n u n d Dienstbelohnungen: Ehrenbürger 2 ; Rang 28.
124 139. 156. 176. 199; Monarchischer Dank 8; Ehrenzeichen 28;
Orden 2, 7. 105. 155. 167. 199; Medaillen 2. 239. 371; Anerkennung
der Obrigkeit 199; Pension 105; Ministerieller Dank 248.
Biographische Notizen und Erinnerungen: Dörpt. Gouv.-Schulendirector Rosenberger -j- ?. — vi-. SzymanowSki 9. — Baron O. Chr. v.
Budberg -j- 49. — Joh. Herm. Zigra 5 198. — Sonntag -j-198. — Joh.
Maria Bidder, geb. Napp in Dorpat^ 241.— Gen.-Sup. G- R. v. Klot-j-304.
Beurlaubungen, Reisen und Stellvertretung von Beamten 8. 28. 105.
146. 163. 167. 200. 275. 362.
B r o t - u n d Fleischtaxen i n R i g a : 74. 114 146. 199. 234. 266. 297.
378. 387. — Libau 65. 378.
C o n s u l a t e . Russische i m Auslande: Corfu 6 3 ; M o r e a 1 3 1 ; Rio-Janeiro
131 ;Batn13l; Lulea163; Marseille 288; Neapel288; Genua288; Syra288;
Ankona 362; — auswärtige in Rußland: Libau 2; Odessa 27. 63. 163.
235. 298; Kronstadt 62. 131.193; Archangel63, 193; Reval 63. 131; Riga
131. 193; Pernau 131; Moskau 131. 163. 176; Häfen des schwarzen
Meeres 163, des asowschen 353; Onega163; St. Petersburg 2.163. 176.
218. 249. 288. 321.387; Narva 176; Kertsch 200. 288. 353 ; Arensburg
298; Berdiansk 371; Taganrog 371.
Corresponden zen u n d M i t t h e i l u n g e n aus: Dorpat 9. 33. 125.249;
Libau 65. 91. 200. 288; Mitau 249.
E i s g ä n g e und Hafenberichte: Düna und Bolderaa 8. 69. 75. 86. 97.
105. 140. 328. 353. 362; Libau 65; Newa 98. 371; Pernau 98. 106.
Gabe zur Ablösung von Kopssteuerabgaben 139. 156.
G r u n d s t e i n l e g u n g zur Anglik. Kirche i n Riga 168. 199. 208.
J a h r m a r k t eingeläutet 168.
J u b i l ä u m s f e i e r , 50jähriges: Mosk. Gen.-Super. Huber 125; Apotheker
Kämmerer in St. Petersburg 147; — 25jähriges des Bürgermeisters Chri­
stoph Schwartz 297; des Prof. F. B- Adelmann in Dorpat 241.
Kirchenlisten jede Nummer.
L a n d t a g eröffnet 346.
P r o b e - u n d W e t t f a h r t e n : der Undine 2 6 8 ; der Uebersetzer 265.
Stadtwälle der städtischen Verwaltung übergeben und Beginn der Abtragungsarbeiten 286 328. 338. 346. 351.
S t a t i s t i k der Verbrechen i n Livland 146; der Gebäude und des Areals 192.
Ukasen, amtliche Erlasse und Bekanntmachungen: Landesprästanda bei Absendung
von Verbrechern 2; Feststellung über die Aufnahme in die Cadettenkorps 3;
Abgabenquoten in Riga
1857 63; Neubau und Reparatur von Kir­
chen fremder Eonfessionen 69; Correspondenzbeförderung für Lasdohn über
Wenden 86; Tagesbefehl gegen brutales Verfahren der Polizeibeamten 105;
Emission von Relchskreditbilleten 105; Während der Passage der Strusen
keine Holzflösser abzulassen 105; Stragetisch-topographische Aufnahme Livlands 124; Starkes Beladen der Fuhrwagen untersagt 163; Platz Vörden
Kirchhöfen zu Planiren 163; Elley^cher Wald zum Majorat Elley 206; Zu­
rückgewiesene Rekruten zu ersetzen 206; Betheiligung bei Errichtung des
Denkmals in Nowgorod 207; Lootsenkommandeure in Libau und Windau
abgabenfrei 240; Teuerungszulage für Subalternbeamten 248; Aufhebung
der Wachen bei den Einfahrten der Städte 321; Eommission zur Redaction
eines Entwurfes zu einer neuen Verordnung für Quartierleistungen in der
Stadt 362.

IV
U n g l ü c k s f ä l l e u n d N a t u r e r e i g n i s s e : R i g a : Chronik der Unglücksfälle
28, 90. 117. 147. 199. 208. 234. 240. 25,9. 2»2. 288. 2!»7. 321. 33".
352. 362; — Gewitterschäden in Riga 192. 234. 239. — Strandungen
und Schiffbrände 148. 266. 267. 2X9. 313.
Bäume in Wolmar zum
zweiten Mal in Blühte 306.
W a h l e n : auf der Müsse 1 9 ; bei den Schwarzhäuptern 50; i m Börsen-Eonüte
131; in den Rath im I. 1857 nicht stattgefunden 287.
W ö l f e , Zahl der i n Livland erlegten 3. 163.

si. Handel nnd Schifsfahrt. Gewerbliches und Gemeinniitziges.
Bestand der gesammten Nigaschen Nhederei uit. 1856, 20.
Uebersicht der in Riga im I. 1856 ausklarirten Schiffe 21.
Vorstellung der Handelskammer in Dundee an die Kaufmannsgilde in Riga 35.
Zur Frage über Associationen 39.
Die Concurrenten der Hanf- und Flachsfaser am englischen Markt 49.
Die Häfen von Windau und Libau 81. 140. 163.
Einiges über die Hafen von Windau, Libau und Riga 93.
Riga's Handel und Schifffahrt im Jahr 1856. 102.
Ueber getrocknetes Gemüse 122.
Gemeinnütziges: Amerikanisches Backpulver 140. — Brotpreise in Brüssel 143.
— Vorzüglicher Essig 143. — Zahl der Nutzpflanzen 144. — Gitterpflan­
zen >44. — Asphaltfirniß 145. — Schwarzfärben der Zeuge 145. —
Schwarze Tinte 145. — Mittel Feuer anzuzünden 145. — Wasserglas und
feine Anwendung 181. — Englisches Sohlleder 183. — Wiederbeleben der
Blumen 184. — Silberne Gegenstände zu reinigen 184. — Eier zu kochen
267. — Fußböden zu reinigen 267. — Oel zu reinigen 282. — Verschluß
von Thür- und Fensterspalten 291. — Flüssiger Leim 292.— Der Dampf­
pflug 322. — Maschine das Geäder des Holzes nachzuahmen 329. —
Huseisenmafchine 330. — Verbess. Schraubenzieher 330. — Wahlersche
Frostsalbe 339. — Galvanoplastische Grävirung 363.
Ueber die Brottare in Riga 151.
Riga's Ausfuhr im Jahr 1857, 164. 195. 227. 291. 314. 329.
Schifffahrt und Handel der kurischen Häsen 1853 und 1856, 165.
Der Tarif vom 28. Mai 1857, 173.
Der Diamanthandel Amsterdams 221.
Anbau der Runkelrübe und der Zuckerhirse 245.
Rentabilität einer Eisenbahn von Riga nach Mitau 264.
Wunsch und dringende Bitte in Betreff der Holzfrage 273.
Bericht über die Anstalt zur Bereitung künstlicher Mineralwasser in Riga 320.
Ueber Gasbeleuchtung 333. 341. 349.
A c t i e n v e r e i n e , neuerrichtete: Große russ. Eisenbahngesellschaft 3 4 ; pokrows»
kische Papierfabrik 69; für Nähen von Mannskleidern 106; Baumwollenspinnerei und Weberei in Narva 148. 249; zur Herstellung besserer Woh­
nungen für die unbemittelte Klasse in St. Petersburg 21«; zur Bereitung
von Lebensmitteln in Petersburg 235; Nord. Handelsgesellschaft in Twer322.
A e m t e r , vereinigte i n Werro 176.
A u s s t e l l u n g : gewerbliche und Prämienvertheilung i n Dorpat 28. 139. 249.
313. 363; Pferde- und Viehausstellung in Reval 140.
E i g a r r e n e x p o r t aus der Havanna 331.
Dampfschiffverbindnng: Riga u. Petersburg 146; Petersburg 193; Pe­
tersburg und Finnland 169; Lübeck 170; Reval208; Dorpat-Pleskau313.
E i s e n b a h n e n : Riga-Dünaburger 9 0 ; Zarskoje-Selo, Einnahmen 124. 21><;
Länge ders. in Amerika 219. Ertrag derselben in Frankreich 235.
Fabrikthätigkeit Riga's und Livlands 167.
H a n d e l s - u n d Z o l l v e r o r d n u n g e n und Bekanntmachungen: Russ Han­
delsvertrag mit Neapel auch auf indirekte Erzeugnisse ausgedehnt 20; Fahr­
zeuge und Böte mit Lebensmitteln und Holz in der Umgegend der Rummelstation von der ^ Procentsteuer frei 28; Preisaufgabe des Wissenschaft!.

V
Comite's beim Ministerium der Reichsdomänen über Anweisung zur Aus­
beutung der Torflager erneuert 74; Veränderung in den Quarantainegesetzen 91; Actien als Unterpfänder bei Kronskontrakten 134; Ausfuhr russ.
Goldmünzen erlaubt 124; der neue Zolltarif in Kraft getreten 163; Zah­
lungsleistung der Commerzbank gegen Werthpapiere 206; Leinsaat soll bei der
Wracke frei von Unkrautkörnern sein 207; Stempelpapier bei Actiencompagnieen 218; Reglement sür städtische Banken 218; Kaufmannsfrauen persön­
lich Handel zu treiben gestattet 226 j Zinsfuß bei den Reichsbankanstalten
herabgesetzt 235; Handelsvertrag mtt Frankreich 241; Auskleben der Zim­
mer mit Tapeten frei von Zunftzwang 248; Besitzer von Apotheken dürfen
zusammengesetzte Apothekerwaaren verschreiben 258; Annahme von Stearin
und Talg zur Verpfändung bei" der Commerzbank 258; Erleichterung für
die auswärtige Schifffahrt bei der Besichtigung in Kronstadt 328; Zink- u
Blechbehältnisse, in denen getrocknete Gemüse, zollfrei 352; Börsenzeit in
-Riga für den Winter auf 10—Ii Uhr Vormittags verlegt 362; Bedingun­
gen für die zollfreie Einführung von Metallzubehör zum Schiffbau 378.
H a n d e l s v e r k e h r zwischen Reval und Finnland 147.
H a n d e l s z e i t u n g , S t . Petersburger, erweitert 312.
H o l z verkauf und Holzpreise: Reval 140; Dorpat 353.
Hypothekenbank i n Hamburg projeetirt 14.
Kemmernsche Heilquelle, Frequenz 386.
Lombardfond 63.
Mineralwasseranstalt in Riga 146. 192.
N i e d e r l a g s recht beim rig. Zoll ertheilt 352.
Papierfabrik in Ligat 63.
Poudrette-Fabrik in Riga 351.
P r i v i l e g i e n gesucht 163. 226. 298; ertheilt 20. 74. 176. 362. 387.
S c h i f f e angekommen und abgegangen i n Libau, Reval, Pernau, Riga, Kron­
stadt 65. 86. 91. 98. 106. 117. 125. 132. 141. 148. 157. 170. 177. 185.
193. 201. 208. 219. 227. 235. 243. 250. 260. 289. 298. 313. 322. 329.
353; Archangel 169.
S c h i f f e v o m S t a p e l gelassen 168.
S p a r k a s s e n . Umsätze der Rigaschen 8 ; S t . Petersb. 288; des Kurl. Creditvereins 338.
Steinkohlengruben am Ural, Ertrag 330.
S t r u s e n , ihre Ankunft und Zahl 86. 97. 105.
T e l e g r a p h e n v e r b i n d u n g Libau's eingerichtet 259. 2 9 8 ; i n Belgien 1856 203.
Umsätze der Livl- Bauerrentenbank 6 3 ; des Vereins zur Versicherung gegen
Hagelschäden 64; Libauer Feuerversicherungsverein 249; Libauer Sladtbank 338.

Iii. Gelehrte und gemeinnützige Gesellschaften nnd Vereine. Kirchen-,
Schul- nnd Armenwesen.
Die Domkirchenschule in Riga. Jahresbericht 13.
Eine Stimme vom Rhein über die pecuniäre Stellung der Lehrer 6l.
Bericht des Vereins zur Unterstützung hülfsbedürftiger Jungfrauen 111.
Der Opferstock am Rigascheu Stadtwaisenhause 12l.
Der Naturforschende Verein in Riga 237. 246. 251.
Frequenz der Schulanstalten in Riga 1856, 274.
Die Olga-Jndustrie-Freischule im Jahr 1856 u. 57 30l.
Aus dem Bericht des Ministeriums der Volksauskläruug für 1856, 319.
Die St- Petersburger Ammen- und Säuglingsbewahranstalt 373.
Jahresbericht der lit.-prakt. Bürger-Verbindung 1857, 381.
Real- oder Fachschule? 383.
B e r i c h t e über die Thätigkeit: der Gesellschaft für Geschichte und Alter­
thumskunde der Ostseegouvernements in Riga 8. 63. 90. 146. 156. 287. 311.
377; des Naturforschenden Vereins in Riga 347; der geogr. Gesellschaft in
St. Petersburg 339. — Preisaufgabe der Jablonowskischen Gesellschaft in


Leipzig 149. — Vertheilungder Demidowschen Preise 1^7. — Vorle­
sungen des Oberpastors C. A. Berkholz 309; des vr. E- Hackmann 311.
C o n f i r m a t i o n i n den Stadtkirchen 131. — D o m - K i r c h e : Präsenta­
tionspredigt des Oberpastors Hillner 124; Jntroduction desselben 155. —
Synode: des Livl. Consistorialbezirks in Wolmar 200; des rig. Consistorialbezirks 351. — Umbau der Kirche in Sessau 298.
C o m m e r z p e n s i o n , höhere, i n S t . Petersburg ausgehoben 163 — E r ­
nennung eines Inspektors für die Privatanstalten in St. Petersburg 169. —
K r e i s s c h u l e i n M i t a u zur Realschule umgebildet 168. — L e h r e r u n d
Lehrerinnen Diplome in Dorpat ertheilt tt6. 259. — Lehranstalt des
Oberpastors Taube geschlossen 167. — Promotionen bei der Universität
Dorpat 9. 169. 185. 199. 241. — Redea ct und Dimission beim Rig. Gouv.Gpmnasium 207. 386.
A r m e n p f l e g e , kirchliche i n R i g a : Jahresberichte 297. 371. — C o m m i l t t o n e n - S t i f t u n g : Rechenschaftsbericht 131. — D i e n s t b o t e n k a s s e :
Prämienvertheilung 388. — F r a u e n v e r e i n : Verloosung 105. — J u n g frauen-Stiftung: Jahresbericht 86. — Pleskodahl: Jahresfeier 168.
L i b a u : Wittwen- und Waisen-Versorgungs-Anstalt 298. — M i t a u :
Wünsch-Schönbornsche Stiftung 353; Hebammenschule 363. — S t . P e t e r s ­
burg: Kinderhospital 169; Privatheilanstalt für Augenkranke 169; Privatheilanstatt für Geisteskranke von H. Heuking 306.
M i l d e G a b e n u n d S t i f t u n g e n : Stipendium für arme Domschüler
1; Gaben für die Schulen derlit.-prakt. Bürger-Verbindung 3. Ii. 37. 60. 67. 68.
71. 88. 133. 226. 331. 379. 387 ; Kirchenschulen 3. 99. 133. 331 387;
Stadtwaisenhaus 53. 72; Pleskodahl 11. 45. 72. 133. 187. 299. 371. 379.

IV. Literatur, Kritik, Knnst nnd Theater.
Theaterrecensionen von Fr. v. R. 29. 36. 43. 51. 57. 65. 69. 75. 86.117. 126.
Musikalisches: Preisbewerbung für eine Männergesangeomposition 109.
Zur Literatur: F. Dingelstädt: Novellenbuch 106. — Aus Herders Nachlaß 107.
vi-. Erdmann: Glaube und Wissenschaft 114. — Kind und Welt 125. —
B. Auerbach: Schatzkästlein 132.
Karl von Holtei. Eine Biographie. Prag 1856. 153.
Die No'c'ls 179.
Neuere Romane und Novellen 216: St. Albert: Aus der Gesellschaft 326. —
B. Auerbach: Barfüßele 217. — I. Bacher: Königin Sophie Charlotte
217. — A. Becker: Novellen 217. — A. Bölte: Eme yute Versorgung
217; Liebe und Ehe 218. — I. Burow: Erinnerungen emer Großmutter
222.— L. Dieffenbach: Novellen 223. — F. Düringöfeldt: Clotilde 223. —
G. Freitag: Soll und Haben L23. — E.Fritze: Caritas 232. — L. Gall:
Frauenleben 233. — Fr. Gerstäcker: Die beiden Sträflinge 233; Malhuber 233; Ans dem Matrosenleben 327; Das alte Haus 327. — B. v.
Gusek: Heimat und Ferne 233. — F. W. Hackländer: Erlebtes 233; Au­
genblicke des Glückes 327. — I. Hammer: Einkehr und Umkehr 234. —
H. Hancke: Mein Wintergarten 241. — E Höfer: Bewegtes Leben 24t.
— H.König: Täuschungen 241. — Fr. Kürnberger: Novellen 327. — O.
Ludwig: Zwischen Himmel und Erde 242. — H. Margrafs: Fritz Beutel
242. — L. Mühlbach: Hist. Charakterbilder 242; Königin Hortense 256.
— Th. Mügge: Neues Leben 257.
O-Müller: Stadtschultheiß 257.—
Th. Mündt: Deutscher Herzog 257. -- M. Öttinger: Auf dem Hradschin
257. — I. Rank: Achtspännig 257; Von Haus zu Haus 258. — M.
Ring: John Milton 258 — V. Scheffel: Eckehard 328. -- H- Sckiff:
Zwei Novellen 289. — L- Schücking: Der Sohn eines berühmten Man^
nes 290; Die Sphinx 290; Günther von Schwarzburg 290. — E. Will-

Vll
komm: Im Wald und am Gestade 290; Peter Pemmering 290; Novellen
und Erzählungen 291.
Rigascher Almanach für das Jahr 1858, 307.
Ueber das tadelnswerthe Anpreisen von Schriften, die Aberglauben und Unfinn
lehren 345.
Loirve Ivusieals des Violoncellisten A. Poorten 345.
Neuere Jugendschriften 357. 369. 375.
Der Rigaer Liederkranz 376.
A n g e k ü n d i g t e Z e i t s c h r i f t e n : D e r pernausche Postbote, ehstnischI48;
Postbote für das Landvolk, ehstn. 148; St. Petersb. evang. Sonntagsblatt 149;
„ H a - M a g i d " („der Verkündiger") hebräisch 149. — N e u e r e R e i s e w e r k e :
A- Stahr: Nach 5 Jahren 193; Th. Mündt: Pariser Kaiserskizzen 193; L.
Bechstein: Villa Carlota 194; A. Sternberg: Dresdner Gallerie 194; vr. Barths
Reisen in Afrika 170. 219. 379; Gregorovius Figuren und Grabmäler der
Päpste 177. — Notizen und lit. Anzeigen: Or. F. G. v. Bunge's Archiv
Band 1 — 2 neu aufgelegt 10; Holtei's Kol>i«sss «bliZs 203; Fr. v. R.Fabeln
98. 106; Personalbestand der städtischen Behörden 132; Schneeflocken 149; Ge­
schichte des Hauses Romanow 149; I. Kusnezow: Atlas des russ. Reiches 149;
Jwatschintsow: Karte des kasp. Meeres 149: Vergleichung des Zolltarifs 1857
und 1858 169; Longfellow's Lieder von A, R' Niklo 203; Chirographisches
in Beziehung auf die Ostseeprovinzen 201; Napierskp's Ergänzungen zu Ditleb
von Alnpeke 224; K. R. Pawlowski's slawonische Grammatik 250; Atlas der
röm-Kriege inRußland'^98; vr. A.Buchholtz: Luthers Aufenthalt in Worms337
Neue D r a m e n und O p e r n : 15. 16. 106. 322. 33l. — Theater:
Riga 98. 119. 132. 139. 156. 168. 199. 207. 234. 266. 288. 297. 321. 331 ;
Libau91.249; Helstngfors 98.209; Mitau 139.157.168.176. -Musik: Lie­
dertafel in England 16; Hapdn's Jahreszeiten 31; Gesangabend der Rig. Lie­
dertafel 207; Musikalische Gesellschaft in Riga 265 : Zwischenact-Musik in Ber­
lin und Honorar abgeschafft 322; H. Truhns Marsch „Brot und Salz" 347.
B ü s t e n von Elfenbeinmasse 171. — D e n k m ä l e r : Guttenberg 149;
Händel 128. — Gemälde- und Kunstausstellungen: Amsterdam 22, Paris 22,
Reval 148. — Kunstverein, Hamburger 171. — Lithographien 22.133.
— Oelgemälde 15. — Restauration der gold. Pforte in Marienburg 10.

V. Vermischtes und Lesefrüchte.
Zum Neujahrsgruß ein Zug von Dankbarkeit und Anhänglichkeit 1.
Am Grabe unseres Lehrers 44.
Jedem das Seine 101.
Die Badereiseepidemie 178.
Araber-Fantasie 26 l.
Einige ältere Rigasche oder auf Riga bezügliche Druckschriften l. Hausbüchlein
für Eheleute 285.
Ein Stündchen in der Schule 293.
Gedanken über die Mode 296.
Die Martinsgans 325.
Das Lutherdenkmal in Worms 337.
Auch ein Weihnachtsgeschenk 269.
Anfrage nach Hupels Idiotikon 22. — Anhaltspunkte, pädagogische 298. —
Ausführung des „Fidelis" in Riga nach der Berl. M. Z. 15. — Aufsätze von
Inländern und über Inländisches in Zeitschriften 98. 149. 202. 203. 210. 251.
378. — Ausdauer der Engländer 171. — Beiträge zur Geschichte Riga's von
I. R. Neuendahl und I. V. Bulmerincq, Handschrift in der Ritterschafts-Bi­
bliothek 185. — Bergwerk bei Riga 251. — Beurtheilung inländischer Schrif­
ten in auswärtigen Blättern 15. 149. — Ermäßigung der Bücherpreise 258. —

Vitt
Erpressungen des päpstlichen Bevollmächtigten Jac. de Rota nach dem Lübeck.
Urkundenbuch 177. — Familien-Genealogen für die Ehstländische Ritterschaft
98. — Fleischtare soll in Paris aufgehoben werden 219. — Gaben für Wohlbrücks Erben 158. — Germanisches Museum in Nürnberg 211. — K. Gützkow's Bemerkung über die Versammlung evangel. Christen in Berlin Li 9. —
Inländer beim statistischen Congreß in Wien 243, — Jubiläumsfeier in Jena
210. 224. — Kartenverkauf aus dem milit.-topographischen Depot in St. Pe­
tersburg 313. — Klage des Prinzen von Canino über die Verwaltung der Mu­
seen 251. — Kommissionär der Kais, öffentl, Bibliothek für Riga 306. — Lese­
früchte 220. — Literatur und Kunstmagazin von Jakobs und Schmidt 163. —
Lutherdenkmal in Worms 22. 243. 266. — Luther-Ulme bei Worms 243. —
Das Mädchen von Marienburg in Westcrmanns Monatsheften 20!». — Maxhets Bericht über die rig. Fabrikanstalten 14. -- Melanchthons Denkmal für
Wittenberg 170, 243. — Mozarts Würdigung in Wien 127. — Musikleben
in Riga nach den Signalen für die musik, Welt 194. — Obstausstellung am
Hungerkummerfeste in die Wöhrmannsche Anlage zu verlegen 265. — Petscboricthum, provinzielles, nach dem „Rußki Westnik" 322. — Preisaufgabe über
die Handwerkerverhältnisse 210. — A- Poorten, Violoncellist, in auswärtigen
Zeitschriften 238. — Rettung eines Kindes aus der Eisenbahn von Moskau nach
St. Petersburg 250- — Statistik der Ehescheidungen in Frankreich 171, —
Thome's Berufung als Theater-Director nach Prag nach der Berl. Mus, Zeit.
322. — Trennung der Pfleglinge nach Geschlechtern im Wiener Waisenhause
235. — Übertragung der Leitung der Müllerschen Blichdruckerei 351. — Uni­
versitäten, die sonst von Rigensern besucht wurden 225. — Wappen derOstseeprovinzen im Russ. Reichswappen 186.
E i n g e s a n d t e A n z e i g e n . V o n Lehranstalten und Lehrern: N . Asmufi
3, 212; Domschule 195. 387; Lutherschule 276; Realklasse der 2. Kreisschule
282; Kalligraph A. Tergan 3t5; Jakobi-Kirschenschule 379. — Sitzungen der
lit.-prakt. B--V. 23. 88. 119, 299. 331, 354. — Sitzungen der Sparkasse 32.
60. u. s. w. — Confirmations-Unterricht: Johannis-Kirche 37; Dom-Kirche
331. — Dienstboten-Unterstützungskafse 45. 54. 115. 128. 165. 180, 226. 251.
354. 379. 388. — Stiftungen: Krankenpflege 45; Wittwenbeistand 26«. 315.
— Musikalische Gesellschaft 267. — Vorlesungen aus der alten Geschichte der
christlichen Kirche 309. 331. — Pleskodal 165. 314. 363. 371. 379. — Waisenschule 354. — Heinemanns Hotel in Dresden 99.
Druckfehler u n d Verbesserungen: 72. 120. 356. 380.
Dichtungen, Beilagen zn den Stadtblättern Nr. 1—10.
W. Geertz: Neues Bilderbuch ohne Bilder. Sechs Abende 1. 5, 15. 27.
— N. Asmuß: Im Walde 4; Lettische Volksreime 16; Füllung 20; Die Blu­
men der Greisin 34; Die Tendenzritter unserer Zeit 35. — Fr. Glasenapp:
Olaf Olafsohn 9. 13. 17. 21. 25; Im Herbst 36; Im Winter 37; Vogelfrei­
heit 37. — Fr. v. Rickhoff: Eine Fabel 12; Wasserluft 20; Theater 24. —
Aug. Rieke: Walter von der Vogelweide 29; Nürnberg 31. — G. Eckers:
Ein Weltgedicht 32. — N. v. Wilm: Die Fontaine 33. — C. Förster: Musik
34; Poesie 35. — E. Merkel: Vineta 36. — Maler Phönix: Vaterland 38;
Beruhigung 38.

I s t z u drucken e r l a u b t .
Im Namen des General-Gouvernements von Liv-, Ehst- und Kurland:
Hofrath B . Poorten.

^

Donnerstag den 3. Januarr

1857.

Wöchentl. V, Bogen. — Preis halbjährl. 1 Rbl., pr. Post IV- Nbl S.

Zum Neujahrsgruß
unfern Lesern einen nachahmungswerthen Zug von Dankbarkeit
und Anhänglichkeit:
„Zu Weihnachten d. I. wurde den Unterzeichneten von einein
ehemaligen Domschüler die Summe von 114 Rbl. S. zugestellt,
welche derselbe bei früheren Zöglingen der Anstalt und anderen
Freunden der Jugend für das, i. I. 1852 von den Lehrern der
Schule gegründete, „Stipendium für arme Domschüler" gesammelt
hatte.
Innigst erfreut und gerührt danken wir demselben, so wie al­
len denen, welche sich bis hiezu durch freundliche Gaben bei diefem Liebeswerke betheiligt haben, hiemit auf das Herzlichste für
diesen Beweis ihrer Theilnahme an dem Wohle der Schule, und
verbinden damit die ihnen gewiß erfreuliche Mittheilung, daß das
Kapital der Stiftung gegenwärtig 333 Rbl. 20 Kop. S. beträgt
und daß bereits 20 Rbl. 50 Kop. S. an Unterstützungen gezahlt
worden sind.
Die Lehrer der Domschule."
— Erfreulich ist es immer, wenn über die Sorge für das Auf­
blühen und Gedeihen neuer, gemeinnütziger Einrichtungen und An­
stalten, auch die älteren, längst bewährten nicht vergessen werden.
Riga hat eine so reiche Zahl noch aus den ältesten Zeiten stam­
mender Denkmäler des Wohlthätigkeitssinnes seiner Vorältern.
Für beschränktere, ihrer Zeit entsprechende Verhältnisse berechnet,
haben manche derselben einen Zuschnitt, daß sie für die Gegenwart, wo
hier Alles größere und weitere Dimensionen angenommen hat, nicht
immer mehr ganz ausreichend erscheinen möchten uud daher leicht
verkümmern könnten, wenn ihnen nicht anch die nachwachsenden


Related documents


PDF Document rigasche stadtblatter 1906 ocr ta
PDF Document kfm gespr chskreisvotum zum bischofsbericht 2018
PDF Document rigasche stadtblatter 1903 ocr ta
PDF Document rigasche stadtblatter 1900 ocr ta pe
PDF Document rigasche stadtblatter 1874 ocr ta
PDF Document rigasche stadtblatter 1905 ocr ta pe


Related keywords