PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



rigasche stadtblatter 1880 ocr ta.pdf


Preview of PDF document rigasche-stadtblatter-1880-ocr-ta.pdf

Page 1 2 345488

Text preview


I n h a l t .
Aufsätze und Mittheilungen von größerem Umfange.
I. Zur geschichte der Zegenmart und der Vergangenheit.
Aus den Verhandlungen der Nigaschen Stadtverordnetenversammlung.
1 879, 20. December: Wahl zweier Delegirten in den Nigaschen
Hilfscomits für die Moskauer Gewerbe- und Kunstausstellung 16z —
Niedersetzung einer Coinmission in Sachen des Regierungsjubiläums des
Kaisers 16;— Erlaß einer Gebührentare für das Ankerneekenamt 16; —
Bewilligung der Mittel für den Bau der Gutsinlpeetorate 16; — Abtre­
tung eines Grundstücks zur Errichtung eines römisch-katholischen Fried­
hofs 16; — Verlegung der Poststation aus der innern Stadt 17; — Wahl
von Revidenten für die DiSeontobank, Sparkasse und JahreSrevision der
Stadtkasse 17; — Bericht der Beschwerdecommission in Sachen der
Reimers'schen Augenheilanstalt >7.
1880, 7. Januar: Bericht der Vorberathungseommission in Sachen
der Regelung des Wagenverkehrs auf den Straßen 40; — Entwurf
einer Instruction für die Nettungsanstalten 83; — Entwurf einer Instruc­
tion für das städtische Ammenbüreau 40; — Besteuerung des Ritterhauses,
Antrag der Vorberaihungscommission 40; — Revision der provisori­
schen Geschäftsordnung für die Stadtverordnetenversammlung 40; — Be­
richt der Beschwerdecommission in Sachen der Reimers'schen Augenheilanstalt 41; — Bericht der Beschwerdecommission in JmmobilienschätzungSsachen des Kaufmanns A. Kamkin 41.
19. Januar: Maßnahmen zur Feier des Negierungsjubiläums des
Kaisers 49; — Feststellung des Pensionsgehalts der Beamten des Niga­
schen Raths 50; — Ernennung von Stellvertretern für die Delegirten in
die Rigasche Polizeiverwaltung 50; — Wahl der Commission zur Revi­
sion der provisorischen Geschäftsordnung 50.
15. und 16. Januar: Ergänzungswahlen von Roßcantonvorstehern 69; — Budget für 1880 69.
4. Februar: Eompetenz der Stadtverwaltung in Ebräersachen 72;— Organisation des städtischen Ammenbüreaus 72; — Erhöhung des Gehalts
des Holmhofschen Predigers 73; — Termin für die Fertigstellung des
Rechenschaftsberichts und des Budgets 73; — Credit von 500 Rbl. für
die Oberlandschulverwaltung des Patrimonialgebiets 73; — Wahl eines
Zeugen für die Revisionen der Stadtkasse, Wahl der Stellvertreter für die
Delegirten in die Polizeiverwaltung, Wahl eines Beisitzers des Handels­
amts 73.
3. März: Volkszählung in Riga 113; — Wahl und Anstellung der
Handels- und Schifffahrtsbeamten 113; — Rechenschaftsbericht der Sadownikow'schen Armenanstalt für 1679 und Budget derselben sür 1880 114; —
Gehaltsbewilligung für verschiedene Beamte der Polizeiverwaltung 115; —
Wahl von Handelsdeputirten, von Taratoren für die Generalschätzung der
Immobilien im weiteren Stadtgebiet, eines Beisitzers des Handelsamts
und eines Administrators für die Sadownikow'sche Armenanstalt 115.
10. März: Erhöhung der Amtseinnahmen der Polizeimeister 131; —
Kosten der Postenbeförderung zwischen dem Postcomptoir und den Bahn­
höfen 132; — Entwurf eines Orgaiüsationsstatutö der Handelsdeputation
132; — Erlaß rückständiger Beleuchtungsabgaben öffentlicher Gebäude
132; — Erlaß rückständiger Polizei-, Quartier- und Beleuchtungsabgaben
Unbesitzlicher 132; — Wahl eines Stellvertreters sür den Delegirten in