PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



rigasche stadtblatter 1884 ocr ta .pdf


Original filename: rigasche-stadtblatter-1884-ocr-ta.pdf

This PDF 1.7 document has been generated by PDFsam Basic v3.3.0 / SAMBox 1.0.47.RELEASE (www.sejda.org), and has been sent on pdf-archive.com on 18/04/2017 at 17:26, from IP address 2.108.x.x. The current document download page has been viewed 435 times.
File size: 452.4 MB (597 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Rigasche

lättei

ta
für

da/.Jchr I.M4.

il
tz ss. Jahrgang.

^x

^
/
H e r a u s g e g e b e- F

Auftrag der literarisch-praktischen Bürgerverbindung
von

Arend Buchholtz.

Niga,
gedruckt bei Wilhelm Ferdinand Hacker.

»88».

^03Lc>Mno yegZspoN. ?sra, 14 GekpÄÄZ 1885 !>.

I
n h a l t.

I. Zur Geschichte der Gegenwart und Dergangenheit.
Die erste Sparkasse in Riga — die erste in Rußland 1, 28, L4.
Die Kobronschanze bis 1781 6.
Geheimrath vr. L. Froben -j- 9.
Der Sibirienreisende M. v. Hedenström 17.
Riga und Kowno in alter Zeit 29.
Die Adelsverleihungen der Könige von Schweden an Rigenser 42, 55, III,
140, -148, 154, 161, 17Z.
Der Rigasche Hypothekenverein 59, 81, 99, 115.
,
Das liv-, est- und kurländische Urkundenbuch 127.
Aus den Verhandlungen der Aeltestenbank und Bürgerschaft gr; Gilde 138,
373, 462.
Der Lombardfond 151, 159, 258, 265, 275, 295.
Die Schloßkirche zu Riga 161.Zur Geschichte der Bauten in der Domkirche 175.
Reorganisation der Rig. Stadtpolizei 183, ^91, 215.
Der Altar der Domkirche 186.
Die goldene Hochzeit des vr. C. Bornhaupt 195.
Carl v. Holst -j- 223.
Graf Eduard Todleben -j- 257.
Mittheilungen über Rig. Erzgießer 281.
Aus dem Briefwechsel F. G. v. Bunges mit L. G. Sonntag 289, 299, 306.
Vermehrung der Zahl der Stadtärzte 297.
Angra Pequena und Riga 305.
Aus alten Stammbüchern 313, 324.
Zur Geschichte der Einführung der Städteordnung von 1785 in Riga 321, 330,
338, 347, 356.
Die Friedensrichtersteuer 329.
Eintheilung des Friedensrichterbezirks der Stadt Riga 353.
Riga am Anfang des nordischen Kriegs 361, 370.
Das Jubiläum der Gesellschaft für Geschichte und Alterthumskunde 390,
441, 457.
Aemterbesetzung bei E. W. E. Rath 393.
Zur Erinnerung an Ernst v. Sievers 430.
Die Rig. Steuergemeinde 1883 433.
Aus den Verhandlungen der Stadtverordnetenversammlung 1884, nachträgliche
Beilage zu Nr. 52.

II. Handel und Schiffahrt. VolkswirthschaftticheS und Gemeinnutz igeK.
Verwendung der städtischen Dünadampfer 143, 154.
Errichtung von Fleischhallen auf dem Dünainarkt 167.
Kontrole der Handels- und Gewerbesteuer 199, 218.
Beschränkung des HolzbauS im Stadtgebiet 247.

IV
Ortsstatut über den Ruderbootverkehr auf der Düna von den städtischen
Landungsplätzen 262.
Betriebsreglement und Taxe für die Dünadampfer der Stadt Riga 269.
Die Kronimmobiliensteuer für 1884 302.
Jahresbericht der Sanitätskommission für 1883, Beilage zu Nr. 33.
Das Jnterimtheater 1883/84 350.
Statut für die Verwaltung der Sektionsanstalt 379.
Instruktion für den Diszipel der Sektionsanstalt 379.
Entwurf der Statuten eines Vereins zur Förderung des Dienstbotenwesens 395.
Rigas Finanzen 417.
Zur Erläuterung des Handels- und Gewerbesteuerreglements in Bezug auf die
Besteuerung eines Gewerbebetriebs mit Kraftmaschinen 427.

III. Gelehrte und gemeinnützige Gesellschaften und Vereine, Kirchen-,
Schul-, Armen- und Gefangnißwesen.
Nachtasyl für Obdachlose 12, 172, 273, 381.
Jahres- und Sitzungsberichte der lit.-prakt. Bürgerverbindung 19, 33, 39, 47,
69, 90, 95, 112, 131, 207, 409, 465, 473.
Die Besetzung der Pfarre Katlakaln-Olai 79.
Bestand und Frequenz der städtischen Unterrichtsanstalten 1883 226, 232.
Errichtung lettischer Elementarschulen in Riga 231, 244.
Bericht des Schulraths Pastor Hartmann über die in den Schulen des Patrimonialgebiets vollzogenen Revisionen 239, 251.
Die Marienschule 314.
Aus den Kassenberichten der Administrationen der lutherischen Kirchen Rigas
und des Patrimonialgebiets für 1883 337, 355, 366, 369.
Etat und Schulgeldbestimmungen der Stadtrealschule 347.
Zur Geschichte der Begründung von städtischen Schulen mit russischer Unterrichts­
svrache in Riga 377, 387, 412.
Die Entstehung der Kleinkinderbewahranstalt in Riga 401.
Die Anstalten des Armendirektoriums 385, 437.
Die Begründung einer Schule auf Schwarzeckshof 425.
Die Kommilitonenstiftung 1883/84 435.

IV. Vermischtes.
Beiträge zur Morbiditätsstatistik Rigas Beilage zu den Nrn. 4, 10, 14, 18, 21,
26, 35, 36, 39, 43, 48.
Ueberficht über die zur Registrirung gelangten Geburten, Sterbefälle und Ehe­
schließungen Beilage zu den Nrn. 5, 6, 8, 12, 17, 23, 27, 35, 36, 39, 42,
47, 51.
Durchschnittspreise der wesentlichsten Lebensmittel in Riga Beilage zu Nr. 7.
Umbau des provisorischen Stadthauses 293.
Vertretung des Bauamts auf der XIII. Hauptversammlung des deutschen
Geometervereins 295.
Die Kunstsammlung des Rathsherrn A. H. Hollander 405.
Neujahrsvisitenablösung Beilage zu Nr. 52.

V

Alphabetisches Register.
V. vor der Zahl giebt die nachträgliche Beilage zur Nr. 52 der Rig. Stadtblätter an, welche die
Verhandlungen der Stadtverordnetenversammlung im Jahr 1884 enthält.

Adelsverleihungen der schwedischen Kö­
nige an Rigenser 42, 55, Iii, 140,
148, 154, 161, 179.
Administration zur Verpflegung von
Geisteskranken der Rig. Steuer­
gemeinde 386.
Aeltestenbank gr. Gilde, Versammlun­
gen 138, 373. 462.
Aereboe, Silberhochzeit 212.
Angra Pequena und Riga 305.
Arbeiterwohnungen 95, 207, 409.
Armenaspl 437.
Armendirektorium, Anstalten 385, 437.
Armenhaus, russisches 385.
Armenpflege 437.

»
Bauamt auf der Versammlung des
deutschen Geometervereins 295;
Organisation B. 19.
Bergmann, Gustav, Stammbuch 313,
324.
Beschwerden über die Stadtverwaltung:
von I. Herrmann betr. Ausbau
seines Hauses auf Kiepenholm B.
10; von E. Plates in Bausachen
Douglas B. 11; von S. Freymann betr. seine Penfionirung B.
18; von I. Sirneek betr. Holzbau
auf Hermelingshof B. 29; der
Leontjewschen Testamentserekutore
betr. Baupolizei auf Lutzausholm
B. 29.
Bezirksvorsteher, WahlB. 5,19, 21, 26.
Börsenkomite 415.
Bolderaa, Maschinenfabrik 204; Volks­
schule 205.
Bornhaupt, vr. C., goldene Hochzeit
195.
Budget der Stadt: Entwurf für 1884
B. 3; Erhöhung von Ausgabe­
krediten der Güterverwaltung B.
4, des Postens 32 B. 4; Anord­
nung des Budgets B. 6; Erhöhung
des Postens923 B. 24, des Postens
445 B. 27, des Postens 838 B.
28, des Postens 528 B. 31, des
Postens 374 B. 32, des Postens
768 B. 33; Budget 1885 B. 33.
Bürgerschaft gr. Gilde, Versammlungen
138, 373, 462.

Bürgerverbindung, lit.-prakt. 19, 33,
39, 47, 69, 90, 95, 112, 131,
207, 409, 465, 473.
Bulmerincq, E. M. und I. Ch. v-,
Stiftung 139.
Bunge, F. G. v., Briefwechsel mit KG. Sonntag 289, 299, 306.

v
Centralwaarendepots: Aktiengesellschaft
204.


Dienstbotenaltersversorgungskasse 114.
Dienstbotenasyl 112.
Dienstbotenbüreau 112, 210.
Dienstboten- oder Gesindeordnung 98.
Dienstbotenunterstützungskasse 114,415.
Dienstbotenverein 295, 411.
Domkirche 175, 186 fBaugeschichte'».
Düna: Personenverkehr auf derselben
143, 154, 269, B. 11, 24; Ruder­
bootverkehr 262, B. 18.
Eichenholzwraker, Taxe B. 19.
Eisenbahn: Riga-Dünaburger 203;
Penstons- und Unterstütznngskasse
der Riga-Dünaburger und Dünabnrg-Witebsker Eisenbahnen 220;
Arbeiterkranken- und Sterbekasse
für die Riga-Dünaburger Bahn
220.

Erzgießer, Rig. 281.

V'.
Feuerversicherungsgesellschaft, Riga­
städtische 286.
Feuerwache 94.
Feuerwehr, städtische B. 10, 32.
Finanzen, Rigas 417.
Fleischhallen auf dem Dünamarkt 167,
B. 13.
Friedensrichterbezirk 353, B. 24.
Friedensrichteretat B. 24.
Friedensrichtersteuer 329, B. 22.
Froben, vr. L. -j- 9.

«
Gas- und Wasserwerk 414.
Geburts- und Sterbefälle in Riga,
monatliche Registrirung Beil. zu

VI
Nr. 5, 6, 8, 12, 17, 23, 27, 35,
36, 39, 42, 47, 51.
Georgenhospital 385.
Gerberstraße B. 17.
Gesellschaft für Geschichte vnd Alter«
thumskunde, Jubiläum 390, 411,
441, 457, 465, B. 30.
Gesellschaft zur Rettung auf dem
Wasser 286.
Gesuch von K. Hartmann und Ge­
nossen betr. Besteuerung der Im­
mobilien im writern Stadtgebiet
B. 21.
GeWerbeausstellung: Garantie seitens
der Bürgerverbindung 47, 465;
seitens der Stadt B. 32.
Güterverwaltung, Pachtrückstände B.
6; Gehalt des Inspektors der
Lemsalschen Güter B. 6.
II
Handels- und Gewerbesteuerkontrole
199, 218; B. 6, 7, 13.
Handels- und Gewerbesteuerreglement,
Erläuterung bez. Besteuerung eines
Gewerbebetriebs mit Kraftmaschi­
nen 427, B. 30.
Handelsdeputation, Wahl B. 27.
Hauptkasse der Bürgerverbindung 52,
467.
Hausarmenpflege 438.
Hedenström, M. v. 17.
Hilfgefängniß B. 6.
Hollander, A. H., Kunstsammlung 405,
B. 28.
Holst, C. v. -i- 223, B. 18.
Holzbau im Stadtgebiet 247, B. 19.
Holzhof der Bürgerverbindung 138.
Hppothekenverein 59, 81, 99, 115.

I
Jmmobilienbesteuerung im weitern
Stadtgebiet B. 21.
Jmmobilientaratore, Wahl B. 2l, 26.
Jnterimtheater 350; Repertoir 16, 28,
38, 46, 58, 78, 94, 110, 126.
Jungfrauenverein 415.

Ii
Katlakaln, Besetzung der Pfarre 79,
B. 7.
Kemmern, Freiplätze 211, 409.
Kinderasyl 385.
Kirchen, Kassenberichte der Admini­
strationen: 337, 355, 366, 369;
Geborene, Aufgebotene und Be­
grabene aus den Kirchengemeinden
8, 14, 26, 37, 44, 57, 77, 109,
125, 141, 150, 156, 165, 174,

180, 190,197, 205, 214, 221, 230,
236, 245, 255, 263, 271, 279,
287, 296, 303, 311, 319, 327,
335, 343, 351, 359, 367, 375,
383, 391, 399, 407, 416, 424,
431, 439, 463, 471, 478.
Kirchhofswege: Administration zur Un­
terhaltung derselben 76; Leichen­
gebühren für die Wege 212, 411.
Kleinkinderbewahranstalt 401.
Kobronschanze 6, B. 5.
Kommilitonenstiftung 435.
Komptoir der Handels- und Schiffsabgaben B. 7.
Kowno und Riga in alter Zeit 29.
Krankenhaus 386; Erwerb des Weinbergschen Jmmobils B. 33.
Kronimmobiliensteuer 302, B. 21.
Kurkostenrückstände B. 7.

1^.
Landpolizei, Anstellung eines Wacht­
meisters B. 17.
Landtag: Wahl von Delegirten der
Stadt B. 18.
Lebensmittel in Riga, Durchschnitts­
preise Beil. zu Nr. 7.
Lemsal, gr.-orth. Kirchhof B. 30.
Lombardfond 151, 159, 258, 265, 275,
295.
Lomonossowgymnafium B. 27.
Lutherschule 47, 470, 477.

Ä».
Magdalenenasyl 90.
Marienschule 314.
Marktordnung B. 12.
Morbiditätsstatistik Rigas Beil. zu
Nr. 4, 10, 14, 18, 21, 26, 35,
36, 39, 43, 48.
Mühlgrabenhafen 414.
Nachtasyl für Obdachlose 12, 134, 172,
210, 273, 381.
Navigationsschule 204.
Neujahrsvisitenablösung (Ertrag) 97,
Beil. zu Nr. 52.
Nikolaiarmenhaus 385.

«
Ortsstatut über den Ruderbootverkehr
auf der Düna 262, B. 18; über
Anlage, Instandhaltung und Be­
nutzung von Schlachthäusern und
Wurstfabriken 413, B. 28; über
den Schlachtzwang und die
Fleischbeschau B. 5.

VII
R'
Patent-Slip-Dock 204.
Patnmonialgebiet, Schulrevision 239,
251.
Pensionsstatut der.Kommunalverwal­
tung B. 21.
Petrikirche, Orgek 138.
Pfeiffer, Karoline: Subvention seitens
der Biu'gerverb. 54, 411.
Pferdesteuer B. 32.
Platz, Therese: Anstalt 212, 213.
Polizei: Reorganisation 183, 191, 215,
B. 10, 12, 13, 14; Wahl eines
Polizeiassessors B. 14, eines Stell­
vertreters desselben B. 18.
Polkowoi^Dwor: Abtretung der Grund­
stücke an das Militär B. 33.
Postenbesördernng zwischen dem Post,
komptoir und den Bahnhöfen B. 20.
Pristaw des Mosk. Stadtth., Kanzlei­
mittel B. 22.
Quartieramt: Stellvertretung des Se­
kretärs Poorten B. 11; Stellver­
treterwahl für Stadtrath Bergen­
grün B. 12, 13.

I».
Rath, Aemterbesetzung393; Stipendien­
stiftung 406.
Rathhaus, Erweiterung der Gerichts­
lokale B. 20.
Realschule, Etat und Schulgeldbestim­
mungen 347, B. 24.
Rechenschaftsbericht der Stadt B. 26.
Riga am Anfang des nordischen Kriegs
361, 370.
Riga und Kowno 29.
Roßkantonvorsteher B. 29.
Ruderbootverkehr auf der Düna 262,
B. 18.
8.

Sadownikow-Armenanstalt B, 7, 8.
Sanitätskommission: JahreeberichtBeil.
zu Nr. 33; Wahl B. 4.
Schifferkasse 220.
Schlachthaus B. 5.
Schloßkirche 161.
Schule auf Schwarzeckshof 425.
Schulen, lettische 231, 244, B. 18;
russische, GründungSgeschichte der­
selben 377, 387, 412.
Schulgebäude auf Hagenshof B. 21,
28.

Schulrevision im
239, 251.

Patnmonialgebiet

Schwarzeckshof, Schule 425, B. 30.
Seehospital 220.
Seemannshaus Peters d. Gr. 374.
Seemannskasse 205.
Sektionsanstalt: Statut 379; Instruk­
tion für den Diszipel 379.
Sievers, E- v., zur Erinnerung an ihn
430.
Sparkasse, die erste in Riga 1, 23, 34;
Rechenschaftsbericht B. 25, 33.
Sperlinge, weiße 375.
Stadtärzte, Vermehrung ihrer Zahl
297, B. 22.
Stadtbehörde für die Militärpflicht B.
28.

Stadtbibliothek 286.
Stadtblätter, Rig., Finanzlage 48.
Stadtdiskontobank B. 8, 11, 12, 33.
Stadthauptkollege, Wahl B. 14.
Stadthaus, prov., Kauf und Umbau
Stadtkasse B. 6,' 13, 24, 32, 33.
Stadtordnung von 1785, Einführung
in Riga 321, 330, 338, 347, 356.
Stadtrathswahl B. 29, 31, 32.
Stadtschullehrerwittwen- und Waisen­
stiftung 407.
Stammbücher, alte 313, 324.
Steinbach, A., wird Ehrenmitglied der
Bürgerverbindung 54.
Sterbefälle in Riga, Registrirung
Beil. zu Nr. 5, 6, 8, 12, 17, 23,
27, 35, 36, 39, 42, 47, 51.
Steuergemeinde, Rig. 433.
Steuern: FriedenSrichtersteuer 329, B.
22; Kronimmobiliensteuer 302, B.
21; Handelssteuer B. 25; Pferde­
steuer B. 32.
Straßenterrain: Abtretung an dieNigaDünaburger Bahn B. 9.
Synagoge, alte: Bücher B. 9.

V
Taubstummenanstalt 69, 409, 411, 469Telegraph, Riga-Bolderaaer 204.
Thorensberg, Kirche 462.
Todleben, Graf Ed. -j- 257, B. 20.
Töchterfreischule 74, 470.
Tolcks, Aufzeichnungen aus dem
I. 1700 361, 370.
Trinkbuden und ihre Belegenheit B. 26.

V.
Uerküll, Kirchhof B. 23.
Unterrichtsanstalten, städtische, Frequenz
und Personal 226, 232.
Urkundenbuch, liv-, est-undkurländischeS
127, B. 8.

VIII
v
Vajenstiftung 211, 409.
Verein gegen den Bettel 438.
Vermessung Rigas: Pläne auf der
Ausstellung in Schwerin 295.
Volksküche 131, 466.
Waisenschule der Bürgerverbindung
19, 33, 39, 47, 48, 211, 410,
466, 468.

Wasserwerk, Untersuchung 373.

V.
Jachtklub 287.
Zwangsarbeitshaus 387.
Zwanziggarnezmaß B. 31.

Nigasche
adtdlätter.
1.

Donnerstag, den 5. Januar.

1884:.

Jahrgang.)
Wöchentlich 1 mal. — Preis in Riga jährlich 2 Nbl.; halbjährlich 1 Rbl.;
per Post jährlich 2 Rbl. 60 Kop.; halbjährlich I Nbl. 33 Kop.

Die erste Sparkasse in Riga — die erste in Nußland.
V. 8. Ein im Archiv des Finanzministeriums befindliches
Memorial bezeichnet die libcmsche Sparkasse nls die erste in Ruß­
land '— ein dadurch entstandenes Versehen, daß Libau gegenwärtig
zwar die älteste, aber nicht die erste Kasse dieser Art in Rußland
besitzt. Der Rnhm, die erste begründet zu haben, gebührt unzweifel­
haft Riga, was in folgender Aufzeichnung nachgewiesen werden soll.
Welche Sparkasse in Europa die älteste, ist mit Sicherheit nicht
festzustellen. Gewöhnlich wird die herzogliche Leihkasse in Braun­
schweig angeführt, welche bereits 1765 gestiftet sein soll, neben ihr
die in Hamburg 1778 errichtete „neunte selbstständige Kasse der Ver­
sorgungsanstalt" erwähnt; jedenfalls machte Deutschland mit der
Eröffnung von Sparkassen die ersten Versuche, ein Umstand, welcher
für die Gründung der rigaer Sparkasse von Bedeutung ist. Nach­
weisbar folgten den genannten beiden Kassen die zu Oldenbnrg 1786,
unter Staatsgarantie, die Sparkassen zn Bern 1787, Basel 1792,
Genf 1794, Kiel 1796, begründet von der dortigen Gesellschaft frei­
williger Armenfreunde; endlich zwei englische, zu Tottenham 1793
und Wendower 1799 gestiftet.
Mit dem Beginn des XIX. Jahrhunderts treten Sparkassen
in Europa in größerer Anzahl in Wirksamkeit. In Schweden die
erste 1813; die erste Sparkasse in Prenßen entstand nicht vor 1818
in Berlin, es ist die durch das Stadtverordnetenkollegium begründete;
die erste in Frankreich zu Paris 1818; die erste in Oesterreich zu
Wien 1819, iu welchem Jahre auch die ersten Sparkassen in Holland
entstanden; die erste italienische: die lombardische 1823 zu Mailand.
Vom Jahre 1821 bis 1829 verzeichnet Or. Engel für Preußen
33 neue Sparkassen.
Die ersten Anregungen und Bestrebungen zur Errichtung von
solchen Kassen in Rußland finden sich gleichfalls am Anfange dieses
Jahrhunderts, und zwar zunächst in den baltischen Provinzen, deren
gutem Beispiele das große Reich erst spät folgte. Riga nnd Libau
stehe» iu dieser Friedensarbeit nebeneinander. Die Nützlichkeit eines
solchen Instituts erkennt bereits das Allerhöchst verordnete Armen­


Related documents


rigasche stadtblatter 1884 ocr ta
rigasche stadtblatter 1897 ocr ta
rigasche stadtblatter 1898 ocr ta
rigasche stadtblatter 1899 ocr ta
rigasche stadtblatter 1881 ocr ta
rigasche stadtblatter 1874 ocr ta


Related keywords