bechrakis cv d 02 12 (1) .pdf

File information


Original filename: bechrakis_cv_d_02_12 (1).pdf
Title: Bechrakis_deutsch_CV_02.12
Author: Nikolaos Bechrakis

This PDF 1.3 document has been generated by Microsoft Word / Mac OS X 10.6.8 Quartz PDFContext, and has been sent on pdf-archive.com on 24/04/2017 at 13:31, from IP address 31.43.x.x. The current document download page has been viewed 520 times.
File size: 339 KB (2 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


bechrakis_cv_d_02_12 (1).pdf (PDF, 339 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


LEBENSLAUF
Professor Dr. Nikolaos E. Bechrakis, MD
Direktor der Univ.-Augenklinik
Medizinische Universität Innsbruck
Anichstr. 35, 6020 Innsbruck, Austria
tel:
fax:
e-mail :

+43 512 504 / 23720

+43 512 504 / 23722
augenheilkunde@i-med.ac.at

Geboren:
Staatsangehörigkeit:

Bern / Schweiz, 22.11.1964
Griechisch und Deutsch

Studium:
1982 - 1986 Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes /Homburg, Germany
1986 – 1989 Medizinische Fakultät der Freien Universität Berlin
Facharztausbildung
1991-1995: Univ.-Augenklinik der Freien Universität Berlin, Universitätsklinikum Benjamin
Fachliche Weiterbildung:
1989:
Augenpathologie:

Professor W.R. Green, Wilmer Institute,
Johns Hopkins Hospital, Baltimore

1990:

Augenpathologie:

Professor W.R.Lee, Tennent Institute of
Ophthalmology, Glasgow, Scotland, U.K.

1995-1997 :

Vorderabschnittschirurgie / Hornhaut:
Netzhaut
Ophthalmologische Onkologie:

Professor F. Hoffmann
Professor M.H. Foerster
Professor N. Bornfeld

Univ.-Augenklinik der Freien Universität Berlin,
Universitätsklinikum Benjamin Franklin, Charité, Berlin
Beruflicher / akademischer Werdegang :
1989
1995
1996
1997
2001
2005

Approbation, Freie Universität Berlin
Dissertation, Freie Universität Berlin
Facharzt, Univ.-Augenklinik, Univ.-Klinikum Benjamin Franklin, Charité, Berlin
Oberarzt, Univ.-Augenklinik, Univ.-Klinikum Benjamin Franklin Charité, Berlin
Habilitation, Privatdozent, Univ.-Augenklinik, Univ.-Klinikum Benjamin Franklin
Charité, Berlin
Berufung auf W2-Professur, leitenden Oberarzt und stellvertretenden Direktor
der Univ.-Augenklinik, Univ.-Klinikum Benjamin Franklin Charité, Berlin

2007

Berufung auf W3 Professur der Univ.-Augenklinik in Lübeck, als auch der
Professur für Augenheilkunde an der Medizinischen Universität Innsbruck,
jeweils verbunden mit der Direktion der Kliniken

2008

Annahme der Professur für Augenheilkunde an der Medizinischen Universität
Innsbruck

Editorial board:
• Greek Annals of Ophthalmology
• Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde
• Graefe´s Archive in Ophthalmology
• Der Ophthalmologe
• Spektrum der Augenheilkunde
Mitgliedschaft an Fachgesellschaften:
• American Academy of Ophthalmology
• European Ophthalmic Pathology Society
• Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft
• Gonin-Club
• Hellenic Ophthalmological Society
• Österreichische Ophthalmologische Gesellschaft
Vorstandsmitglied:
• Österreichische Ophthalmologische Gesellschaft
• Direktor des European Leadership Development Program (EuLDP)
der European Society of Ophthalmology (SOE)
Preise:


2003:

Leonhard-Klein Preis der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft



2003:

3. Forschungs-Preis (Charité, Deutschland)



2010:

“Professor of the 8th term” (Medizinische Universität Innsbruck)



2011:

Axenfeld Preis (Co-Autor mit K.-M. Kreusel bei den Klinischen Monatsblätter
für Augenheilkunde)

Patent:

Intensivlicht-Diaphanoskop

Op-Katalog: Insgesamt (bis 2.2012):
Vitreoretinale OP´s and intraokulare Tumore:
Linsen-Op´s:
Hornhaut-Op´s
Glaukom-Op´s:
Perforierende Augenverletzungen:
Enukleation:
Andere (Laser, IVOM, Lider, Muskel, usw.)

ca.:
ca.:
ca.:
ca.:
ca.:
ca.:
ca.:
ca.:

13000
5000
4000
300
300
200
200
3000

Bibliographie: (bis 2.2012)
Peer reviewed journals:

Bücher und Monographien:
Eingeladener Referent:

n:
Citations:
h-factor:

133
1140
21
19

Augenärztliche Gesellschaften von: USA, China, Japan,
Griechenland, Deutschland, Österreich, Frankreich, Slovenien,
Kroatien, S. Korea

Organisation von mehr als 50 wissenschaftlichen Tagungen/Kongresse


Document preview bechrakis_cv_d_02_12 (1).pdf - page 1/2

Document preview bechrakis_cv_d_02_12 (1).pdf - page 2/2

Related documents


bechrakis cv d 02 12 1
122121212
berdel
wbk 2018 referenten fuer programm an va 2018 10 24
05 cv wolf
faltblatt fr hjahrssy2017 rg 06022017

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file bechrakis_cv_d_02_12 (1).pdf