Heilpflanzenguide Heilkräuter auf dem Jakobsweg .pdf

File information


Original filename: Heilpflanzenguide-Heilkräuter auf dem Jakobsweg.pdf
Author: ncadmin

This PDF 1.4 document has been generated by Writer / LibreOffice 5.0, and has been sent on pdf-archive.com on 11/05/2017 at 06:52, from IP address 89.0.x.x. The current document download page has been viewed 377 times.
File size: 2.7 MB (22 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


Heilpflanzenguide-Heilkräuter auf dem Jakobsweg.pdf (PDF, 2.7 MB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


Heilpflanzenguide
Heilpflanzen auf dem Jakobsweg

Inhaltsverzeichnis
1.

Vorwort

2.

Arnika

3.

Blaubeere/ Heidelbeere

4.

Brennnessel

5.

Brombeere

6.

Echte Schlüsselblume

7.

Echtes Labkraut

8.

Gänseblümchen

9.

Gewöhnlicher Löwenzahn

10.

Große/ Kleine Bibernelle

11.

Heidekraut

12.

Hundszunge

13.

Kamille

14.

Klatschmohn/ Mohnblume

15.

Königskerze

16.

Rosmarin

17.

Schlangen-Wiesenknöterich

18.

Schmalblättriges Weidenröschen

19.

Spitzwegerich

20.

Quellen

Vorwort
Pilgern und Heilpflanzen - Was haben diese beiden Dinge gemeinsam?

Pilgern bedeutet für die meisten Menschen, sich zu Fuß auf den Weg zu einer
religiösen Stätte zu machen, und dabei, je nach persönlichen Ambitionen, spirituelle
Erfahrungen zu sammeln, sich selbst zu finden oder sich einfach nur körperlich zu
betätigen. Ein berühmter Pilgerweg ist beispielsweise der Jakobsweg mit dem Ziel
Santiago de Compostela in Spanien.

Heilpflanzen werden seit jeher in der Volksmedizin und Naturheilkunde eingesetzt.
Sie stehen heute für Naturverbundenheit und wirken zum Teil nachweislich und zum
Teil durch den richtigen Glauben. Ihr Einsatz wird dadurch häufig mit dem Glauben
assoziiert. Dies sieht man z.B. am Namen "Klosterfrau", unter dem Heilpflanzen
vermarktet werden.

Neben dem Auf-dem-Weg-Sein an sich spielt auch die Begegnung mit der Natur eine
wichtige Rolle für die Erfahrung des Pilgerns. Auf dem Weg kann man viele
einzigartige (auch scheinbar ganz kleine) Naturschauspiele erleben und als
Glaubender Gottes Schöpfung nahekommen.
Aber man macht auch viel direktere Erfahrungen am eigenen Körper: Blasen,
kleinere Wunden, Magen-Darm-Beschwerden, etc..
Heilpflanzen, die solche Beschwerden mindestens lindern, wenn nicht sogar heilen
können, findet man in Form von Kräutern und Blumen am Wegesrand. Allerdings
können sie nur die wenigsten Pilger erkennen und für sich nutzen.

Dabei soll dieses Buch helfen. Sie finden eine Übersicht über die wichtigsten am
Jakobsweg heimischen Heilpflanzen. Dieses Buch ist daher extra handlich gestaltet,
damit es Sie auf Ihrem Weg begleiten kann.

ArnikA (ArnicA)
- Blüten: zerzauste, leuchtende, gelbe Korbblüten
(asymmetrisch)
- Äußere Merkmale:
- Wuchshöhe: 20-50cm
- behaarter Stängel (auch Nebenstängel)
- Verwendungsteil: Blüten
- Sammelzeit: Juli bis August
- Anwendung:
- Innen: Tee zum Gurgeln
(!Achtung! Stark verdünnen und nicht trinken)
- Außen: Stark verdünnt auf Haut auftragen
- Anwendungsbereiche:
- Muskelkater
- Entzündungen
- Prellungen
- Herzschwächen/-beschwerden
- Heilwirkung:
- schmerzstillend
- kreislaufstärkend
- blutreinigend
- entzündungshemmend
- Nebenwirkungen:
- Allergien
- innere Blutungen
- Schwindel
- Erbrechen
- Vorkommen: Deutschland und Spanien

http://www.naturserver.de/Bilder/MZ/003/mz002306Arnika.jpg.Stand:19.01.2017

BlAuBeere/HeidelBeere (VAccinium myrtillus)
- Äußere Merkmale:
- Wuchshöhe: 15-50cm
- Verwendungsteil: ganze Frucht
- Sammelzeit: April bis August
- Anwendung:
- verdünnter Saft
- als Tee (!Achtung! Vor dem Trinken stark abkühlen lassen!)
- in getrockneter Form
- Anwendungsbereiche:
- Entzündungen im Mund- und Rachenraum
- Magen- und Darmbeschwerden
- Blasenschwäche
- Durchfall
- Vorkommen:
- artenarme Wälder
- moorige Weiden
- saure, nährstoffarme Böden
- Europa und Nordwestasien

http://www.bergschnegge.com/kraeuterseite/blaubeere/blaub
eere.jpgStand:08.12.2016

Brennnessel (GreAt nettel)
- Äußere Merkmale:
- Wuchshöhe: 15-30cm
- Wuchsform: Staude
- Verwendungsteil: Blätter
- Sammelzeit: Juli bis Oktober
- Anwendung:
- Tee
- Salat
- Suppe
- Spinat
- Anwendungsbereiche:
- Harnwegsbeschwerden
- Rheuma
- Gicht
- Lähmungen
- Hautkrankheiten
http://www.kostbarenatur.net/wp-content/uploads/2015/09/2544110170_c82d264f7d_b.jpg. Stand 08.12.2016
- Anregung des Stoffwechsels
- Vorkommen:
- Wegrändern
- Schuttplätzen
- Gräben
- Waldränder
- in der nördlichen Hemisphäre

BromBeere (BlAckBerry)
- Äußere Merkmale:
- Wuchshöhe: bis zu 3m
-wachsen an stacheligen Sträuchern
- drei bis fünfzählig gefiedert
- Verwendungsteil: Blätter und Früchte
- Sammelzeit: April bis September
- Anwendung: Brombeerblätter-Tee
- Anwendungsbereiche:
- Mandelentzündung
- Fieber
- Mundschleimhautentzündung
- Blasenentzündung
- Diabetes
- Wunden
- Hautausschläge
- Hauptanwendung: Durchfall

http://www.selbst.de/sites/default/files/imagecache/image_ma
gnifier_624x399/pictures/headerbild_
bauidee/brombeeren VanessaKulpa_pixelio.de_.jpg.Stand:02.02.2017

ecHte scHlüsselBlume (PrimulA Veris)
- Äußere Merkmale:
- Wuchshöhe: 10-30cm
- Wuchsform: Staude
- Verwendungsteil: Wurzeln und Blüten
- Sammelzeit: April bis Juni
- Anwendung: bei Blüten als Tee
- Anwendungsbereiche:
- Blüten: Husten und zur Beruhigung
- Wurzel: Entzündungen der Atemwege und
Schleimhäute (Katarrhen) und ist harntreibend
- Vorkommen:
- Magerrasen und-wiesen
- Waldränder
-kalkreiche Böden
-weite Teile Europas und Asiens

http://www.gartenratgeber.net/wpcontent/uploads/echte-schluesselblume.jpg
Stand:19.01.2017

ecHtes lABkrAut (cliVers)
- Blüte: sternförmig, weiß oder gelb
- Äußere Merkmale:
- Wuchshöhe: über 1m
- schmale, vom Stängel abstehende
oder umgerollte Blätter
- Verwendungsteil: blühendes Kraut
- Sammelzeit: Juni bis August
- Anwendung:
- Tee
- Kompresse
- Anwendungsbereiche:
- Hautleiden
- Zungenentzündung
- Magenentzündung
- Blasenentzündung
- Nierensteine
- Blasensteine
- Übergewicht

https://de.wikipedia.org/wiki/Echtes_Labkraut Stand:19.01.2017


Related documents


heilpflanzenguide heilkr uter auf dem jakobsweg
publ bf
iso 17021 ek med 1208 06 20
remergil soltab
008546 1
programm geistliches zentrum herbst 2015 endfassung 1

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Heilpflanzenguide-Heilkräuter auf dem Jakobsweg.pdf