PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Infoblatt Hundesenioren .pdf


Original filename: Infoblatt Hundesenioren.pdf
Title: Infoblatt Hundesenioren
Author: Manuela

This PDF 1.3 document has been generated by Pages / Mac OS X 10.10.5 Quartz PDFContext, and has been sent on pdf-archive.com on 31/07/2017 at 14:30, from IP address 77.4.x.x. The current document download page has been viewed 244 times.
File size: 1.2 MB (1 page).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


TIERNA - NATURHEILKUNDE FÜR TIERE

INFOBLATT "

JULI 2017

Hundesenioren
Fit und fröhlich im Alter
Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung
Didi (9) mit Mama Yuma (16) Foto: Border Collies „with magic
Eyes“ Nachzuchttreffen

Betroffene
Bereiche
• Zellen und
• Gewebe
• Stoffwechsel
• Skelettsystem

Damit Eure grauen Fellnasen
noch lange gesund, fit und
fröhlich bleiben, könnt Ihr auch
selber eine Menge tun, zum
Beispiel:
Ernährung anpassen: Die
Bedürfnisse des Körpers ändern
sich, Vitalstoffe können nicht
mehr so gut und ausreichend
aufgenommen werden.
Gewichtskontrolle:
Übergewicht führt u.a. zu
Einschränkungen des
Bewegungsapparates und zu
Stoffwechselerkrankungen.

Gesundheitsvorsorge:
Allgemeiner Check up (z.B.
durch Pulsdiagnostik TCM,
geriatrisches Blutbild,
Physiotherapie) kann durch
vorbeugendes Handeln und
frühes Eingreifen oft schlimmere
Erkrankungen verhindern
Fell-Haut- und Krallenpflege:
Unbedingt die Krallen
regelmäßig so kürzen (ich helfe
gerne), dass sie den Untergrund
nicht berühren. Das wirkt
entlastend auf die Gelenke.

• Muskelsystem
• Nervensystem
• Augen / Ohren
• Herz-Kreislauf
• Atmung
• Verdauung
• Haut, Fell, Krallen
• Bewegungsapparat
u.a.

Außerdem ganz wichtig:
Regelmäßige Bewegung,
Muskeltraining und Massagen
sowie geistige Beschäftigung !

AB WANN SPRICHT MAN DENN VON „SENIOREN“ ?
Der Beginn des Alterungsprozesses
Gerne könnt ihr mich bei Fragen und /
(Rückbildungsphase) , ist von verschiedenen
oder konkretem Bedarf direkt kontaktieren.
Faktoren (Ernährung, Genetik, Haltung etc)
manuelaobermeier@web.de
abhängig. Je nachdem treten bei großen Rassen die
Anzeichen etwa ab dem 6. bis 7. Lebensjahr auf,
bei mittelgroßen Rassen ca. ab dem 7. bis 8. Jahr
Liebe Grüße Eure Manuela
und bei kleinen Rassen ab dem 9. bis 12.
Lebensjahr.

MANUELAOBERMEIER@WEB.DE

0170/8144998

07/2017


Document preview Infoblatt Hundesenioren.pdf - page 1/1

Related documents


infoblatt hundesenioren 1
glaubenszeugnis jk
oinky   roman marco ferro meshmaniacde
oinky   roman finalmarco ferro meshmaniac
oinky   roman finalmarco ferro meshmaniac 1
wilhelmineinterview ahamd screen


Related keywords