mind control de10253433A1 detlef stawicki bengt noelting.pdf


Preview of PDF document mind-control-de10253433a1-detlef-stawicki-bengt-noelting.pdf

Page 12337

Text preview


Gedankenübertragung
- Deutsches Patentamt
- DE 10253433 A1
Publication number DE10253433 A1
Publication type
Application
Application number DE2002153433
Publication date
27 May 2004
Filing date
11 Nov 2002
Priority date
11 Nov 2002
Inventors
Bengt Noelting
Applicant
Nölting, Bengt, Dr.
Export Citation
BiBTeX, EndNote, RefMan
Classifications (4), Legal Events (2)
External Links: DPMA, Espacenet

https://en.wikipedia.org/wiki/Bengt_Nölting - http://bmun-gv-at.eu/manipulation-t2.html

Abstract
Die Erfindung betrifft Einrichtungen und Verfahren zur Übertragung von
Informationen über größere Entfernungen mittels elektromagnetischer
Strahlung ohne Notwendigkeit elektronischer Hilfsmittel seitens des
Empfängers zur Umwandlung der elektromagnetischen Strahlung in akustische
oder optische Signale, wie z. B. Radio, Fernseher oder Mobilfunkgerät.
Erfindungsgemäß wird gebündelte modulierte elektromagnetische
Strahlung in den Organismus des Empfängers derart gesendet, daß bei
diesem Reaktionen ausgelöst werden, die einer beabsichtigten
Gedankenübertragung entsprechen.
Die Erfindung kann Anwendung finden z. B. (a) zur Unterstützung der
Kommunikation mit Personen in Bunkern und verschütteten Personen nach
Erdbeben, (b) zur unauffälligen Nachrichtenübertragung an Sicherheitspersonal,
(c) zur Unterstützung von wichtigen Verhandlungen und in der Öffentlichkeit
vortragenden Personen, (d) zur Sensibilisierung von Personen bezüglich
wichtiger Themen in Notfallsituationen, z. B. durch Sendung von
Gefahrenhinweisen, (e) in Kombination mit Detektionsmethoden zum Profiling
und Gedankenlesen von Kriminellen, (f) zur Therapie und Prophylaxe von
bestimmten pathologischen Beeinträchtigungen des Hirnstoffwechsels und zur
Beeinflussung von bestimmten nichtpathologischen Limitierungen,
Streßsituationen und Alterungsprozessen des Hirnstoffwechsels.

1