PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



OFFIZIELL Programm IPU Tagung für Plakat .pdf


Original filename: OFFIZIELL Programm IPU Tagung für Plakat.pdf
Title: Programm IPU Tagung für Plakat
Author: J. Doe

This PDF 1.5 document has been generated by PDFCreator 2.0.0.0, and has been sent on pdf-archive.com on 19/12/2017 at 14:22, from IP address 85.212.x.x. The current document download page has been viewed 132 times.
File size: 85 KB (4 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Die Philosophische Anthropologie und ihr Verhältnis
zu den Wissenschaften der Psyche. Ein französischdeutsches Prisma

19.–21.02. 2018
International Psychoanalytic University (IPU) Berlin
Stromstr. 2, Raum Haus 2-01a, 10555 Berlin

Eine philosophie- und wissenschaftsgeschichtliche Tagung des Instituts für Philosophie der
Universität Potsdam und der Deutschen Gesellschaft für französischsprachige Philosophie

Gefördert aus Mitteln der Fritz-Thyssen-Stiftung, der Universitätsgesellschaft Potsdam e.V.
sowie der Deutschen Gesellschaft für französischsprachige Philosophie

Konzeption/Organisation
Thomas Ebke (Potsdam), Sabina Hoth (Berlin)

19.02.

Die Tier-Mensch-Differenz in der Philosophischen
Anthropologie, in der Psychoanalyse und der
Metapysychologie

16:15-16:30h

Thomas Ebke (Potsdam)/Sabina Hoth (Berlin)
Begrüßung und Einführung

Sektion 1

Die Tier-Mensch-Differenz in der Philosophischen
Anthropologie, in der Psychoanalyse und der
Metapsychologie

16:30-17:15h

Joachim Fischer (Dresden)
Philosophische Anthropologie – ein wirkungsvoller Denkansatz in der deutschen
Psychologie des 20. Jahrhunderts

17:15-18:00h

Timo Storck (Berlin)
Der pulsierende Mensch. Trieb und Leib in der Psychoanalyse

18:00-18:15h

Pause

18:15-19:00h

Thorsten Streubel (Berlin)
Trieb und Psyche. Zur psychophysischen Differenz bei Scheler und Freud

19:30h

Gemeinsames Abendessen

20.02.

Daseinsanalyse, Psychiatrie und Psychopathologie

10:15-11:00h

Sebastian Edinger (Potsdam)
Symbolische Individuation. Zur konstitutiven Rolle der Symbolisierung in der
Philosophischen Anthropologie (Arnold Gehlen) und Psychoanalyse (Melanie
Klein)

11:00-11:45h

Julia Gruevska (Bochum)
Von der Tierphysiologie zur Psychologie des Menschen. Ein Einblick in Werk und
Wirken Frederik Buytendijks

11:45-12:15h

Pause

Sektion 2

Daseinsanalyse, Psychiatrie und Psychopathologie

12:15-13:00h

Annette Hilt (Mainz)
„Die Monaden haben Fenster…“. Viktor von Weizsäckers Einführung des Subjekts
in die Medizin und die Frage nach einem Denkstil subjektiver Erfahrung

13:00-14:30h

Mittagessen

14:30-15:15h

Till Grohmann (Wuppertal)
Sinngeschehen in Psyche und Psychose. Die phänomenologische Anthropologie
Henri Maldineys

15:15-16:00h

Henning Schmidgen (Weimar)
Jean Ourys Theorie der ästhetischen Konation. Zwischen Goldstein, Lacan und
Sartre

16:00-16:30h

Pause

16:30-17:15

Elisabetta Basso (Lissabon/Lyon)
Die daseinsanalytische Anthropologie bei dem jungen Michel Foucault

17:15-18:00

Andreas Heinz (Berlin)
Menschliche Unergründlichkeit und psychiatrische Diagnose

21.02.

Epistemologie zwischen Philosophischer
Anthropologie und der Selbstreflexion der
Wissenschaften

10:15-11:00h

Hans-Jörg Rheinberger (Berlin)
Gaston Bachelards Idee einer Psychoanalyse der Erkenntnis

11:00-11:45h

Hans-Peter Krüger (Potsdam)
Plessners Freud-Kritik. Zum Verhältnis zwischen Philosophischer Anthropologie
und Psychoanalyse für eine Wissenschaft von der Person

11:45-12:15

Pause

12:15-13:00h

Birgit Stammberger (Lübeck)
Wissenschaftlichkeit als Herausforderung und das Scheitern der Psychoanalyse.
Freud im Kontext von Hermeneutik und empirischer Wissenschaft

13:00-14:30h

Mittagessen

14:30-15:15h

Andreas Hamburger (Berlin/München)
Von Freuds psychischem Apparat zur Ko-Konstruktion. Psychoanalytische
Erkenntnis und der "Begegnungsmoment"

15:15-16:00

Burkhard Liebsch (Hannover)
Substanz, Un-Ding, Passage. Zur Geschichte anthropologischen und
wissenschaftlichen Fragens nach dem Psychischen

16:00-16:15h

Thomas Ebke (Potsdam)/Sabina Hoth (Berlin)
Abschluss


OFFIZIELL Programm IPU Tagung für Plakat.pdf - page 1/4
OFFIZIELL Programm IPU Tagung für Plakat.pdf - page 2/4
OFFIZIELL Programm IPU Tagung für Plakat.pdf - page 3/4
OFFIZIELL Programm IPU Tagung für Plakat.pdf - page 4/4

Related documents


offiziell programm ipu tagung f r plakat
disscrestaanthropologiebonaventuras
wolin
80 jahre bekenntnissynoden einladung
bin ich oder ward ich das ist hier die frage
flyer epdt2016


Related keywords