PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



armaturenbrett .pdf


Original filename: armaturenbrett.pdf
Title: RA_Armaturenbrett

This PDF 1.2 document has been generated by RA_Armaturenbrett.doc - Microsoft Word / Acrobat PDFWriter 4.0 für Windows, and has been sent on pdf-archive.com on 27/12/2017 at 19:34, from IP address 77.166.x.x. The current document download page has been viewed 425 times.
File size: 199 KB (4 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


FIAT Ducato > Bj.93 --- Armaturenbrett aus- u. einbauen
1 Vorwort
Diese Anleitung beschreibt den Aus- und Einbau des Armaturenbrett. Dies kann in u.a. folgenden Fällen notwendig
sein:
-

defekte Heizungsanlage

-

Arbeiten am Kabelbaum (Austausch, Ergänzung)

-

im Zuge von Karosseriearbeiten (Durchrostungen)

Die hier vorliegende Reparaturanleitung richtet sich an den versierten Bastler und setzt eine gewisse Erfahrung und
einen gut sortierten Werkzeugkasten voraus. Sie soll als Hilfe zur Selbsthilfe verstanden werden. Die einzelnen
Arbeitsschritte sind nach bestem Wissen und Gewissen beschrieben, erheben aber keinen Anspruch auf
Vollständigkeit. Eventuelle Abweichungen in der technischen Ausstattung des jeweiligen Fahrzeuges können ebenfalls
nicht berücksichtigt werden.
Wenn für einzelne Arbeitsschritte spezielle Anleitungen erforderlich sind, wird im Text gesondert darauf hingewiesen!

1.1 Werkzeug:


Standard- Werkzeugkasten

2 Arbeitsschritte
2.1 Vorbereitungen


Reparaturanleitung für den Aus- und Einbau der Scheibenwischer beachten!



Batterie abklemmen. (In Wohnmobilen können auch Leitungen der Zweitbatterie unter dem
Armaturenbrett verlegt sein. Deshalb hier auch Zweitbatterie abklemmen!)

2.2 Schalter und Anzeigeeinheit ausbauen


Ablage mittels kleinem Schraubendreher oben (1) durch leichten
Druck heraushebeln. Anschließend auch von unten (2) hebeln
und Ablage herausnehmen.



Schaltereinheit ebenfalls durch hebeln an den Stellen (3) und (4)
herausnehmen.

Anschließend

die

Steckverbindungen

einzelnen Schalter markieren und abziehen.

 www.wilfriedleske.de

der
Bild 2.2-a

Seite 1 von 1

F I AT D u c a t o > B j . 9 3 - - •

Ar ma t u r e n b r e t t a u s - u . e i n b a u e n

Blende Bild 2.2-a(5) heraushebeln. Radio (6) ausbauen. Dies kann je nach Typ unterschiedlich
sein.
(Diese Angaben können je nach Fahrzeugausstattung unterschiedlich sein).



Anzeigeeinheit nach Lösen der beiden Kreuzschlitzschrauben (1)
vorsichtig nach oben anheben.

Bild 2.2-b



Tachowelle (1) abziehen. Dazu mit rechter Hand durch Öffnung
der Lichtschalter oder Radioschacht greifen.



Die 4 Mehrfachstecker (2) markieren und abziehen.



Anzeigeeinheit ausbauen. Pos.(3) zeigt die Fassungen der
Kontrollleuchten (falls diese gewechselt werden müssen).
Bild 2.2-c



Linke Lichtschaltereinheit ebenfalls durch hebeln an den Stellen
(1) und (2) herausnehmen. Anschließend die Steckverbindungen
der einzelnen Schalter markieren und abziehen.



Je nach Ausrüstungsstand Leuchtweitenregelung, Handgas o.ä.
(3) ausbauen.
Bild 2.2-d



Abdeckung der Heizungsschieber (1) abziehen.



Abdeckblende durch hebeln an den Stellen (2) herausnehmen.

Bild 2.2-e

 www.wilfriedleske.de

Seite 2 von 2

F I AT D u c a t o > B j . 9 3 - - -

Ar ma t u r e n b r e t t a u s - u . e i n b a u e n

2.3 Armaturenbrett abnehmen


CB- Funk (1) oder sonstiges Zubehör
unter dem Armaturenbrett entfernen.



6 Befestigungsschrauben (2) unterhalb
des Armaturenbretts mit
Kreuzschlitzschraubendreher lösen
Bild 2.3-a



Bild 2.3-b

Im Handschuhfach die Befestigung der Sicherungsleiste (1) mit 2
Kreuzschlitzschrauben lösen und Sicherungsleiste nach unten
legen.



Alle Relais (3) markieren und aus Halterung = Stecker nehmen.
Stecker aus Halterung = Armaturenbrett entfernen.
Bild 2.3-c



Im Motorraum die Entlüftung des Kühlsystems am
Gebläseansaugkasten abschrauben {Kreuzschlitz}.



Die 4 Muttern (1) {SW10} des Ansaugkasten für das Gebläse (2)
abschrauben und Ansaugkasten abnehmen.

Bild 2.3-d



Zur weiteren Demontage des Armaturenbretts muss nun das Scheibenwischergestänge Bild
2.2-e(1) ausgebaut werden. Diese Arbeiten sind in einer separaten Anleitung beschrieben!



Unterhalb der Windschutzscheibe im Motorraum die 4 Muttern (2)
{SW10} entfernen.



Die Bohrungen sind in Bild 2.3-f(1) und Bild 2.3-g mit einem Kreis
gekennzeichnet.

Bild 2.3-e



Nun kann das Armaturenbrett vorsichtig abgenommen werden.

 www.wilfriedleske.de

Seite 3 von 3

F I AT D u c a t o > B j . 9 3 - - •

Ar ma t u r e n b r e t t a u s - u . e i n b a u e n

Die folgenden Bilder zeigen die
Lage der Kabelbäume und der
Heizung unter dem
abgenommenem Armaturenbrett:

Bild 2.3-h

Bild 2.3-f

Bild 2.3-g

Bild 2.3-i

Bild 2.3-j

2.4 Montage Armaturenbrett


Im Prinzip erfolgt die Montage in umgekehrter Reihenfolge.



Es ist auf eine saubere Verlegung der Kabelbäume zu achten.



Es ist auf eine richtige Verbindung der Luftdüsen zu achten.



Bei der Montage der Tachowelle kann es aus Platzgründen erforderlich sein, die Tachowelle
zunächst am Getriebe zu lösen, dann an der Anzeigeeinheit anzuschließen und anschließend
wieder am Getriebe zu befestigen.

2.5 Funktionsprüfung


Batterie wieder anklemmen



Alle elektrischen Verbraucher einzeln durchprüfen.



Heizung und Gebläse mit Luftverteilung überprüfen.



Probefahrt durchführen und auf Klappergeräusche achten. Nochmals Sichtprüfung durchführen.

 www.wilfriedleske.de

Seite 4 von 4


armaturenbrett.pdf - page 1/4
armaturenbrett.pdf - page 2/4
armaturenbrett.pdf - page 3/4
armaturenbrett.pdf - page 4/4

Related documents


armaturenbrett
v de de k05510989
ausbau einbau ablagefach c5fg010vp0
abdeckung instrumententafel mitte aus einbauen
ausbau einbau deckel ablagefach c5 x7 c5fg010up0
webasto einbauanleitung seat leon


Related keywords