Jugendschutz Böbinger Prunksitzung .pdf

File information


Original filename: Jugendschutz_Böbinger_Prunksitzung.pdf
Author: Geiwiz Patrick

This PDF 1.5 document has been generated by Microsoft® Word 2010, and has been sent on pdf-archive.com on 07/01/2018 at 15:09, from IP address 46.165.x.x. The current document download page has been viewed 1240 times.
File size: 91 KB (1 page).
Privacy: public file


Download original PDF file


Jugendschutz_Böbinger_Prunksitzung.pdf (PDF, 91 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


Übertragung von Erziehungsaufgaben an eine vom Personensorgeberechtigten
eingesetzte erziehungsbeauftragte Person
Für Jugendliche unter 18 Jahren zum Besuch öffentlicher Tanzveranstaltungen

Der Personensorgeberechtigte (in der Regel die Eltern/Elternteil)

Name, Vorname
Straße, PLZ, Wohnort
Telefon
überträgt gemäß § 1 Abs. 1 Nr. 4 des Jugendschutzgesetzes die Aufgaben der Erziehung für seine
minderjährige Tochter / seinen minderjährigen Sohn:

Name, Vorname
Straße, PLZ, Wohnort
Telefon
Geburtsdatum / - ort
einmalig für die Dauer des Aufenthaltes (einschließlich Heimweg) am _ _._ _.2018
auf nachfolgend genannte,
volljährige Begleitperson als Erziehungsbeauftragte:

Name, Vorname
Straße, PLZ, Wohnort
Telefon
Geburtsdatum / - ort
Sowohl die begleitete als auch die begleitende Person müssen
ihre Personalausweise mit sich führen!

===================================================================
Hiermit erteilen wir unserer Tochter / unserem Sohn die Erlaubnis, in Begleitung der oben
genannten Begleitperson an der Veranstaltung teilzunehmen.

____________________ ___________________________________________
Ort, Datum

Unterschrift des Personensorgeberechtigten (Eltern, Vormund)

Hiermit bestätige ich, dass oben genannte/r Jugendliche/r mit mir auf die oben genannte Veranstaltung geht und
auch wieder mit mir die Veranstaltung verlässt. Während dieser Veranstaltung bin ich zur Aufsicht des/der
Minderjährigen verpflichtet. Ich sorge insbesondere für die Einhaltung des Jugendschutzes. Dabei ist mir
bewusst, dass Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren in der Öffentlichkeit keinen Alkohol konsumieren und nicht
rauchen dürfen. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre dürfen keine branntweinhaltigen Getränke (z.B. Rum oder
Wodka, aber auch branntweinhaltige Mixgetränke) konsumieren. Ich als erziehungsbeauftragte Person bestätige
die Richtigkeit der oben gemachten Angaben und die Echtheit aller Unterschriften. Dabei ist mir bewusst, dass
bei Trunkenheit der erziehungsbeauftragten Person die Übertragung ihre Gültigkeit verliert.

____________________ ___________________________________________
Ort, Datum

Unterschrift der erziehungsbeauftragten Person

____________________ ___________________________________________
Ort, Datum

Unterschrift des Jugendlichen

Wer Unterschriften fälscht, kann nach dem Strafgesetzbuch mit einer Freiheitsstrafe
bis zu 5 Jahren bestraft werden! (§ 267 StGB)


Document preview Jugendschutz_Böbinger_Prunksitzung.pdf - page 1/1


Related documents


jugendschutz bobinger prunksitzung
aufsichtsformular
u18 formular clubdiscothek blue 1
erziehungsbeauftragung
bertragung der personenf rsorge
abiball kgs muttizettel

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Jugendschutz_Böbinger_Prunksitzung.pdf