PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



ZwanzigAchtzehn .pdf


Original filename: ZwanzigAchtzehn.pdf
Title: Newsletter
Author: Fred Feuerstein

This PDF 1.5 document has been generated by Microsoft® Word 2010, and has been sent on pdf-archive.com on 29/03/2018 at 15:56, from IP address 84.174.x.x. The current document download page has been viewed 294 times.
File size: 2.4 MB (16 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


ZWANZIGACHTZEHN – INFORMATIONEN DER TSG OHREN

Ausgabe 2018

ZwanzigAchtzehn
Informationen der
TSG Ohren

Ausgabe 2018

In Ohren liegt der Hund begraben
Liebe Ohrener,
„in Ohren ist ja eh nix los“,
„da sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht“. So, oder so
ähnlich wird man manchen
stolzen Städter aus Limburg
oder Bad Camberg reden hören, wenn man sagt, dass
man in Ohren wohnt. Bloß,
stimmt das? Wohnen wir
wirklich hinter dem Mond,
hinter den sieben Bergen bei
den sieben…?
Na ja, dass dies bei Weitem
nicht so ist, möchten wir mit
dieser Information unseres
Vereins, seinen Aktivitäten
und seinen Abteilungen zei-

gen. Die TSG Ohren bietet
eine Vielzahl von Möglichkeiten sich sportlich zu engagieren und dabei „Land und
Leute“ kennenzulernen.
Allerdings, bislang ist noch
kein Turn- und Sportverein
vom Himmel gefallen, sondern lebt vielmehr von der
Begeisterung und der Teilnahme der Vereinsmitglieder. Schaut Euch an, was die
einzelnen Abteilungen zu
bieten haben. Macht mit!

Neue Basketballkörbe
Spieler und Trainer gesucht! In
der Ohrener Halle werden Basketballkörbe installiert
Seite 14

Denn, in Ohren liegt der
Hund nicht begraben.
Der Vorstand

Veranstaltungen 2018
Seite 15

ZWANZIGACHTZEHN – INFORMATIONEN DER TSG OHREN

SHOWDANCE

TAF Germany e.V. – Fachverband für Showdance

Showdance – A Chorus Line
2018: Katharina und Larissa,
zunächst Willkommen in Ohren. Was hat Euch dazu bewegt, nach so einer langen
Zeit in Beuerbach zu uns
nach Ohren zu kommen?
Katharina: Wir haben in

Katharina Kandler und Larissa
Reuter. Beide Trainerinnen
verfügen über eine mehrjährige
Erfahrung im Showdance.

TRAININGSZEITEN
Montags 16.30 - 19.00 Uhr
Samstags vormittags

KONTAKTDATEN
Katharina Kandler
Larissa Reuter
E-Mail:
Showdanceformation-reuter@web.de

TERMINE
Schnuppertrainings am
14.04 (6-12 Jahre)
21.04. (für alle ab 6 Jahre)

Ausgabe 2018

Beuerbach viel gelernt und
mitgenommen, doch nun
wurde es Zeit für Veränderungen. Wir haben eigene,
neue Ideen, die wir gerne
umsetzen möchten.
Larissa: Genau, und da
machte ein Sprung zu Euch
nach Ohren für uns Sinn.
2018: Seid Ihr im Streit aus
Beuerbach weggegangen?
Larissa: Nein, überhaupt
nicht. Es war einfach Zeit für
eine Veränderung und nun
heißt es nach vorne schauen

und sich der neuen Aufgabe
widmen.
2018: Ok, dann ist ja gut.
Was verbirgt sich eigentlich
hinter Showdance?
Katharina: Gute Frage. Beim
Showdance werden Choreographien
einstudiert.
Man tanzt
sozusagen
in einer
Gruppe eine kleine
Geschichte.
Larissa: Zudem kommen oft
Kulissen
und Requisiten mit
zum Einsatz, die dem Tanz
Ausdruck verleihen und tänzerisch in die Choreographie
eingebaut werden wie z.B.
Stock, Hut, Stuhl, Regenschirm, aber auch alle anderen erdenklichen Dinge.
Katharina: Das Ziel ist natürlich, dass wir an Wettkampfturnieren mit zwei unterschiedlichen Gruppen teilnehmen werden. Eine Gruppe der 6 bis 12-jährigen und
eine Gruppe mit den über
12-jährigen.

ZWANZIGACHTZEHN – INFORMATIONEN DER TSG OHREN

Dienstags-Turnen – Wir suchen Dich!

Unsere Dienstags-Turner
„Ach, die kennen sich schon
ewig“, „da brauchste nicht
hinzugehen, da musste schon
mitreden können“.
Alles Unsinn
Die Dienstags-Turner gibt es
bereits seit über 40 Jahren.
Und warum? Weil es richtig
Spaß macht, zusammen in
der Gruppe Sport zu treiben.
Und, weil die DienstagsTurner mit Uschi Ebel eine
tolle Trainerin haben, die
ständig neue Ideen hat und
dadurch die Turnstunde immer wieder interessant und
spannend gestaltet.
So ist seit kurzem auch eine
Mischung aus Trommeln
und Aerobic Teil unseres
Turnprogramms. Trommeln?

Klar, denn die
Gruppen-Dynamik
sorgt für einen hohen Spaßfaktor
und besonders viel
Motivation. Zudem
vergisst man
schnell seine
Hemmungen, denn
der Rhythmus, der
beim Trommeln
und durch die Choreografie entsteht,
lässt die gesamte Gruppe zu
einer Einheit verschmelzen.
Und, wenn genügend Spieler
da sind, spielen die Dienstags-Turner auch gerne mal
eine Runde Volleyball.
Übrigens, zeitgleich mit den
Zugvögeln organisieren die
Dienstags-Turner jedes Jahr
im September einen Ausflug
zu interessanten Zielen.
Es wird ordentlich was geboten. Also, kommt vorbei und
macht mit, wir suchen Dich!

Ausgabe 2018

DIENSTAGS-TURNEN
Wir treffen uns bereits seit über
40 Jahren zum gemeinsamen
Turnen in der Ohrener Halle und
freuen uns über jeden, der
mitmachen möchte!

Uschi Ebel. Unsere Unsere Trainerin, die uns immer mit vielen
neuen kreativen Ideen überrascht.

TRAININGSZEITEN
Dienstags 20.00 - 21.00 Uhr

KONTAKTDATEN
Iris Weiser
E-Mail: iris.weiser55@gmx.de
Mobil: 0160-99007216

ZWANZIGACHTZEHN – INFORMATIONEN DER TSG OHREN

Ausgabe 2018

AIKIDŌ

Morihei Ueshiba, Begründer
des Aikidō.

Aikidō – was ist denn das?
Karate-Kid, Kung-Fu-Fighter,
alles bekannte Begriffe?
Bloß, was ist Aikidō?

Udo Dittrich. Der erfahrene
Aikidō -Lehrer (3. Dan), der sich
stets auf nationalen und internationalen Lehrgängen fortbildet.

TRAININGSZEITEN
Dienstags 18.00 - 20.00 Uhr
Samstags auf Nachfrage

KONTAKTDATEN
Udo Dittrich
E-Mail: udoditt@aol.com
Mobil: 0172-3643904

TERMINE
Landeslehrgang am 04./05.08.
in der Ohrener Halle

Ein Gespräch mit Aikidō Trainer Udo Dittrich über das
Wesen von Aikidō, das Universum und den ganzen Rest.
Udo: Aikidō ist eine Kampfkunst, die aus Japan kommt,
die aber betont defensiv ist.
2018: Aha, das bedeutet
beim Aikidō lernt man keine
Schläge oder dergleichen?
Udo: Richtig, wie gesagt, es
geht um Selbstverteidigung.
Und zwar in der Form, dass
der Unversehrtheit des Angreifers genauso viel Bedeutung beigemessen wird, wie
der Unversehrtheit des Verteidigers, also von einem
selbst.
2018: Das klingt für mich
sehr theoretisch. Wie sieht
das denn in der Praxis aus?

Udo: Ich schlage vor, um zu
sehen, wie so etwas funktioniert, komm einfach zu unserem Training vorbei. Du
brauchst keinerlei Vorkenntnisse mitzubringen. Vielleicht
zum besseren Verständnis:
Die Kernidee der Aikidō Kampfkunst besteht darin,
dass die Angriffsbewegung
unmittelbar nach ihrem Beginn und noch vor ihrer vollständigen Ausführung vereitelt wird. Die Angriffsenergie
des Gegners gilt es also für
sich selbst gewinnbringend
einzusetzen. Hierdurch entstehenden fließende Bewegungen, die charakteristisch
sind für das Aikidō.
2018: Gut, Für wen ist Aikidō
geeignet?
Udo: Für alle, gerade aber
auch für Kinder und Jugendliche, die gerne die Kunst der
gewaltlosen Selbstverteidigung erlernen möchten.

ZWANZIGACHTZEHN – INFORMATIONEN DER TSG OHREN

Thai-Bo – Das Fitness-Workout
Was ist Thai-Bo?
Thai-Bo ist eine FitnessSportart, die die Körperkraft steigert und zugleich überflüssiges Gewicht reduziert. Bei
diesem Workout werden so

gut wie alle Muskelgruppen
beansprucht, dabei aber die
Gelenke und der Rücken geschont. Durch erhöhte Frequenzen ist es ganz einfach
Fett zu verbrennen. Zudem
hilft Thai-Bo, Stress abzubauen, die Körperspannung
zu erhöhen und Selbstbewusstsein aufzubauen.
Thai-Bo ist eine Kombination
aus Kampfsport- und Boxelementen, die auf schnelle
moderne Musik ausgeübt
wird. Die Fitnessgymnastik

ist ein hochkoordinatives
Kraftausdauertraining für die
gesamte Muskulatur. Obwohl Thai-Bo Elemente aus
verschiedenen Kampfsportarten wie Taekwondo, Karate
oder Kickboxen enthält, ist es
reine Fitnessgymnastik.
Thai-Bo
eignet sich
für Einsteiger und
Fortgeschrittene
gleichermaßen.
Werden die
Übungen
richtig ausgeführt, ist
es eine der anstrengendsten
Fitness-Sportarten. Das Training ist immer eine Mischung
aus Kraft- und Ausdauertraining, Beweglichkeits- sowie
Koordinationstraining und
Dehnung.
Thai-Bo - das ideale Power
Workout für den Feierabend!

Ausgabe 2018

TAE BO
Thai-Bo ist an TaeBo® des amerikanischen Kampfsportlers Billy
Blanks angelehnt, wird aber hier
bei der TSG Ohren in einer abgewandelten Form praktiziert,
die noch mehr die gesundheitlichen Aspekte berücksichtigt und
Elemente aus Tai-Chi und den
Haka-Bewegungen enthält.

Claudia Stein. Unsere Thai-Bo
Trainerin, manchmal auch Drill
Sergeant genannt.

TRAININGSZEITEN
Montags 20.00 - 21.30 Uhr

KONTAKTDATEN
Claudia Stein
E-Mail: ClaudiaBStein@web.de
Mobil: 0176-57875096

ZWANZIGACHTZEHN – INFORMATIONEN DER TSG OHREN

Ausgabe 201

VOLLEYBALL

Wer baggert da so spät?
Annahme, Pritschen, Blocken, Baggern, Schmetterball, Libero, Steller.

den Händen oder den Armen
mit entsprechenden Techniken gespielt.

Volleyball ist ganz einfach.

Wer kann mitmachen?

Zwei Teams mit je sechs
Feldspielern stehen sich gegenüber. Das Spielfeld ist
durch ein Netz geteilt. Ziel
des Spiels ist es, den Ball

Wir, die Volleyballer der TSG
Ohren 1895 e.V. suchen noch
erfahrene Mitspieler/innen
(...keine Anfänger). Wir bieten die Möglichkeit eines of-

über das Netz auf den Boden
der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen. Dabei versucht das gegnerische Team
eben dies zu verhindern. Dabei darf ein Team den Ball
dreimal in Folge berühren,
um ihn zurückzuspielen. Der
Ball wird normalerweise mit

fenen, anspruchsvollen Trainings ohne Ligabetrieb. Und,
bei allem Engagement: der
Spaß kommt bei uns nicht zu
kurz, definitiv nicht.

Andreas Hennecken. Der Kopf
unserer Mannschaft steht für
telefonische Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung

TRAININGSZEITEN
Mittwochs 20.00 - 22.00 Uhr

KONTAKTDATEN
Andreas Hennecken
E-Mail:
a.hennecken@t-online.de

Also, hast Du Bock auf Volleyball? Sei dabei!

ZWANZIGACHTZEHN – INFORMATIONEN DER TSG OHREN

Höher, schneller, weiter?
Wer rastet
der rostet
In den Kursen zählt
nicht höher,
schneller,
weiter,
sondern in
erster Linie
sich wieder
zu bewegen, seine
Gesundheit zu fördern.
Wer rastet der rostet
Funktionelles Training ist das
Stichwort für realitätsnahe,
alltagstaugliche Übungen, die
Spaß machen. Zur Alltagsbewältigung wird der funktionelle Krafteinsatz und die
Koordination gefördert, um
komplexe Bewegungsabläufe
zu bewältigen.

Die Kurse richten sich an alle
Erwachsene, besonders gerne an Teilnehmer ab 50 Jah-

Ausgabe 2018

FIT DURCH DEN TAG

ren und/oder mit Überge-

wicht. Der Schwerpunkt liegt
nicht auf dem Training einer
Leistungssportart, sondern
dem allgemeinem Gesundheitstraining des Haltungs-,
Bewegungs- und Herz- Kreislaufsystems.
Bei Fit durch den Tag geht es
um den Spaß an der Bewegung! Präventiv die eigene
Leistungsfähigkeit wieder zu
steigern, Muskel und Gelenkverhalten zu verbessern.
Mit Entspannungstechniken
werden Praktiken erlernt, die
der Stressbewältigung dienen. Alles in allem wird das
allgemeine Wohlbefinden
gefördert.

Selina Eberlein. Trainerin BLizenz „Sport in der Prävention“,
Schwerpunkt Haltungs- und
Bewegungssystem

TRAININGSZEITEN
Montags
Funktionelles Training
von 10.00 - 11.00 Uhr
Entspannungstechniken
von 11.00-11-30 Uhr
Donnerstags
Funktionelles Training
von 15.00 - 16.00 Uhr
Entspannungstechniken
von 16.00-16-30 Uhr

KONTAKTDATEN
Selina Eberlein
E-Mail:
selina.pfeiffer@gmail.com
Mobil: 01512-9502197

ZWANZIGACHTZEHN – INFORMATIONEN DER TSG OHREN

JUGENDFUSSBALL

Ausgabe 2018

Egal ob Madrid oder Mailand –
Hauptsache Ohren!
Laubuseschbach, Hirschhausen, Elbtal. Wer im Jugendfußball unterwegs ist, kennt
von Ohren aus die Wege in
die weite Welt.
Klar, eine reine Reisetätigkeit

halb des Sportplatzes im
schulischen und beruflichen
Alltag verstanden werden.
Und dafür stehen unsere
Fußballtrainer Jonathan
Eckert und Oliver Holinski (FJugend), Oliver Schmitz und
Danny Steinborn (E-Jugend)

Torsten Merz. Leiter der Abteilung Jugendfußball bei der TSG
Ohren und C-Lizenz Trainer

TRAININGSZEITEN
Von Mannschaft zu Mannschaft verschieden. Bitte die
einzelnen Termine nachfragen!

KONTAKTDATEN
Torsten Merz
E-Mail: merztorsten@gmx.de
Mobil: 0177-3455146

TERMINE
Turnier der JSG Hünfelden in
Kirberg am Samstag und Sonntag, den 16./17.06.2018

Nein, nicht nur. Für die Gemeinschaft wie für jeden einzelnen Jugendlichen ist der
Fußball Faszination und pure
Lebensfreude. Das aktive
Spiel leistet zudem wichtige
Beiträge zum gesellschaftlichen Leben. Über den Fußball werden Kompetenzen
vermittelt, die auch außer-

sowie Torsten Merz (Jugendleiter und A-Jugend) Woche
für Woche auf dem Platz.
„Entweder bestehen wir jetzt
als ein Team, oder wir werden untergehen - als Einzelgänger.“ (Al Pacino)

ZWANZIGACHTZEHN – INFORMATIONEN DER TSG OHREN

ZUMBA®

Ausgabe 2018

Hopsen in der Halle – Zumba®!
Zumba® ist ein mitreißendes
Workout, das die Welt im
Sturm erobert hat. Hierbei
verbindet Zumba® Tanz und
Fitness, ohne dass man hierfür Tänzer sein muss.

Wer hat nicht schon mal die
ganze Nacht wie wild durchgetanzt? Anstrengend war
das zwar schon und die Füße
haben auf dem Weg nach
Hause ordentlich gemeckert.

Also wie bei der Punkmusik
mit slammen, moshen &
wrecking?

Aber währenddessen ist das
irgendwie gar nicht aufgefallen. Es hat einfach nur wahnsinnig viel Spaß gemacht!
Genauso ist es auch bei Zumba®.

Anke Ciancimino und Jennifer
Reschke, die beiden Zumba®Instruktorinnen

TRAININGSZEITEN
Mittwochs 19.00 – 20.00 Uhr

KONTAKTDATEN
Anke Ciancimino
E-Mail:
ankelenz@web.de
Mobil: 0174-1811172
Jennifer Reschke
E-Mail:
jennifer.reschke@t-online.de
Mobil: 0160-91001113

Nein, kein Pogo! Bei Zumba®
wird sich zu lateinamerikanischen Rhythmen wie Merengue, Salsa, Cumbia und Reagatton bewegt und stellt eine
Mischung aus Tanz und Aerobic dar: Kniebeugen oder
Ausfallschritte gehören
ebenso zu Zumba® wie Bewegungen aus dem Bauchtanz. Durch diese Bewegungen wird jede noch so kleine
Muskelgruppe trainiert.

Die Musik macht gute Laune,
die Übungen sind leicht zugänglich und durch die Kombination aus Bewegung und
Spaß schüttet man ordentlich Endorphine aus.
Also, zieh Deine Sportklamotten an und keine Ausreden mehr!


Related documents


zwanzigachtzehn
fitness gesundheitskurse skgerfelden
skg erfelden fitness und gesundheitssport
datenschutzerklarung
azz 06 oktober 2011
bericht nw 01 10 2013


Related keywords