Am Anfang. .pdf

File information


Original filename: Am Anfang. -.pdf

This PDF 1.4 document has been generated by Online2PDF.com, and has been sent on pdf-archive.com on 06/05/2018 at 20:43, from IP address 62.47.x.x. The current document download page has been viewed 444 times.
File size: 65 KB (10 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


Am Anfang. -.pdf (PDF, 65 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


AM ANFANG:

. - "AM ANFANG WAR "DER TON", UND
ALS ER ERKLANG,
HALLTE ER DURCH EIN WOHIN - DEN
"RAUM",
- DURCH DIESE BEWEGUNG SCHUF ER
"DIE ZEIT". -

. - "EIN ALLES SPRACH SICH AUS", UM
SICH FORM ZU GEBEN,
DOCH DA ES "EIN ALLES" WAR,
MUSSTE ES SICH TEILEN,
UM SICH ZU ERKENNEN. -

. - ES MUSSTE SICH IN ALLE FORMEN

TEILEN,
UM SICH VOLLSTÄNDIG ERFASSEN ZU
KÖNNEN. - JEDE DIESER FORMEN IST EIN ALLES,
- "GEBOREN DURCH DEN KLANG
SEINER SELBST". -

. - JEDE MÖGLICHKEIT DIESES ALLES
WARF SICH AUF
ZU'R SPIELWIESE IHRER FREIHEIT. . - GEMEINSAM BILDETEN SIE DIE
"ERSTE GESCHAFFENE WIRKLICHKEIT".
-

°

. - ALS DIE SO ENTSTANDENEN
INDIVIDUALITÄTEN
MITEINANDER IN KONTAKT TRATEN,
MERKTEN SIE, "JEDE EINE
ERINNERUNG AN IHREN
"GEMEINSAMEN URSPRUNG" ZU
HABEN". - DAS "ZOG SIE ZUEINANDER" - DAS
WAR "DIE SEHNSUCHT". -

. - IHRER INDIVIDUALITÄT GEMÄSS
"FORMTEN SIE SICH ZU RASSEN, DIE
AUFEINANDER AUFBAUTEN
UM SICH "ZU SPIEGELN", UM SICH "ZU
ERMESSEN". -

. - ALS SIE BEGANNEN, "SICH
ANEINANDER ZU MESSEN",
- BEGANN SICH "EINE INDIVIDUALITÄT
WICHTIGER ZU NEHMEN ALS DIE
ANDERE". - SIE "VERWENDETE IHRE SEHNSUCHT
FÜR IHREN VORTEIL" UND SCHUF
"DIE INDIVIDUELLE WICHTIGKEIT",
- "BASIS DER NOTWENDIGKEIT, DES
ZWANGES UND
SCHLIESSLICH DER GEWALT". -

°

. - AB NUN WAR DIE WELT "IN KAMPF
VERFLOCHTEN",
- UND SELBST DIESES WURDE
"EINKLANG",
- IM GRAUSAMEN, DOCH
HARMONISCHEN
"RAD DER NATUR". -

. - NUN WAREN "NOTWENDIGKEITEN"
GESCHAFFEN WORDEN,
- DIE DIESES ALLES "WIEDER
AUFLÖSEN
MUSSTE". -

. - DAZU MUSSTEN SIE "GELEBT,
WIEDERERKANNT UND
DURCHSCHRITTEN WERDEN" UND

DAZU
"VERKÖRPERTEN SIE ZUM
MENSCHEN". -

. - DA SIE "IHRE SEHNSÜCHTE
GEGENEINANDER VERWENDETEN",
- MUSSTEN SIE SICH VONEINANDER
ABGRENZEN, - SIE ERLEBTEN SICH ALS
GEFAHR. -

. - IN DIESER ZERRISSENHEIT BEGANN
IHNEN ETWAS AUFZUFALLEN :

. - WAS IMMER SIE AUCH WARUM
TATEN,
- "ES WURDE WIRKLICHKEIT". . - "WENN SIE "ES LEBTEN",

- "WURDE DAS, WAS SIE TATEN AUCH
WAHR". -

°

. - "WAS ICH IM AUGENBLICK NICHT
LEBE",
IST MIR "IM AUGENBLICK NICHT
BEWUSST". - ICH HABE ES VERGESSEN ODER
VERDRÄNGT,
- BIS ICH "ES TUE",
- BIS ICH "MICH ERINNERE". -

°

. - DURCH DEN VERLUST DES ALLE
INDIVIDUEN
VERBINDENDEN VERTRAUENS.
ENTSTAND "DIE EINSAMKEIT". -

- NÖTIG, UM DIE ERINNERUNG DARAN
WACHZURUFEN,
DASS "JEDER VON UNS "EIN SAME IST",
- NÖTIG, UM DIE ERINNERUNG AN "DAS
ALL - EINE",
DAS WIR WAREN UND WIEDER
SEIN WERDEN WACHZURUFEN. -

. - DAS NUN GETRENNTE ALLES
VERMAG SICH
NUR IN EINEM WIEDERZUFINDEN:

. - "IM FÜREINANDER". -

. - JEDE DIESER "INDIVIDUALITÄTEN
DES ALLES",
- BLICKT SICH UM, UND FINDET
ÜBEREINSTIMMUNGEN
MIT ANDEREN INDIVIDUALITÄTEN, - "ÜBEREINSTIMMUNGEN,
GESCHAFFEN
AUS ERINNERTEN MÖGLICHKEITEN,
- AUS "DURCH ERINNERUNG MÖGLICH
GEWORDENEN ERINNERUNGEN". -


Related documents


am anfang
pflegis bijou
die trennung
spielberichte 4 spieltag
linas leben
der rebell leseprobe

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Am Anfang. -.pdf