bekannt unbekannt .pdf

File information


Original filename: bekannt - unbekannt.pdf
Title: bekannt - unbekannt.rtf
Author: Adamon

This PDF 1.4 document has been generated by PDFCreator Version 1.7.3 / GPL Ghostscript 9.10, and has been sent on pdf-archive.com on 06/05/2018 at 18:48, from IP address 62.47.x.x. The current document download page has been viewed 244 times.
File size: 47 KB (6 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


bekannt - unbekannt.pdf (PDF, 47 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


"BEKANNT / UNBEKANNT":

"Bekanntes = Bestätigtes = förmlich
Bedingtes" - "Unbekanntes = noch
nicht Bestätigtes = göttlich
Unbedingtes":
"Das Unbekannte" = "das
Ungeformte" = "das sich in
Schöpfung befindliche" und damit
"Unsterbliche". - "Sterblich", - wird es alleine durch
seine "Realisation", sprich: durch
seinen "Fall in die Schöpfung". 1

- Ab dem Moment, wo es "bekannt
wird", - wird es "dichter,
kompakter, er-greifbarer"...
- "WAS VOM ENDLICHEN GEIST
BE-GRIFFEN WIRD, MUSS
ENDLICH SEIN". -

- Das "Wirken meines Geistes" =
"beständig im Wandel", und damit
"nicht-endlich" ...
- "Endlich" ist nur "die
Niederschrift meines Geistes", mein Werk. -

2

Ich "muss also etwas tun, damit
meine schöpferische, geistige
Wahrnehmung sterblich wird" ...
- Sie ist es nicht von alleine. - Und daran, "dass ich etwas tun
muss", - erkenne Ich "die göttliche
Unsterblichkeit meiner
schöpferischen
geistigen Wahrnehmung", - im
Vergleich zu meinem Werk. *
Was muss Ich tun ?
*

3

Was Ich tun muss ?
- Ich muss es "in Form bringen als
"verständliche Serie von
Beschreibungsmustern".
- das geschieht "In mir", - völlig
autonom. - Es "vollzieht seine Sterblichkeit
durch mich",,
- "Gott stirbt durch seine
Menschwerdung". - Das Göttliche / Unsterbliche wirkt
in seiner schöpferischen
Unendlichkeit durch mich,
- und "begrenzt sich durch mich". 4

- Die "verständliche Serie von
Bechreibungsmustern", "setzt sich
in mir zusammen",
- ab einer gewissen Dichte der
Zusammensetzung, - wird mein
Verstand darauf aufmerksam und
schreibt mit. - Umso mehr Er es ausarbeitet,
desto stofflich realer und auch begreifbarer wird Es,
- Es "bringt sich in mir ein, um
stoffliche Realität zu werden". - "Es" - ersteht in mir auf, - kommt
in mir zur Welt, - erblickt durch
mich deren Licht ...
5

- "Es" - bewohnt in dieser Art
Körper, - war vorher schon da, wird danach fortbestehen". - Nachdem Es "durch mich
gestorben ist". - "Es" lebt also "vor mir, - durch
mich, - und auch nach mir",
- darum ist Es "ALLUMFASSEND". -

- Adamon. -

6


Related documents


bekannt   unbekannt
stadt der verlorenen
utopia
anmeldung lager hg2018
der magische mensch
der ethos der moderne

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file bekannt - unbekannt.pdf